Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Barren Earth (Finnland) "On lonely towers" CD

Barren Earth - On lonely towers - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 30.3.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 56:48
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Progressive Melodic Death-Doom Metal
Homepage: http://www.barrenearth.com


Weitere Infos zu Barren Earth:
REVIEWS:
Barren Earth Our Twilight
Barren Earth Curse Of The Red River
Barren Earth The Devil´s Resolve
Barren Earth On Lonely Towers
INTERVIEWS:
Barren Earth - Smoking Sauerkraut?
Barren Earth - Curse Of The Dead River From Finland
Barren Earth - Nutze Deine Zeit... Ein Sturm Aus Dem Norden!
Mehr über Barren Earth in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

BARREN EARTH verstehen sich wie nur wenig andere auf die Kunst, Progressive Metal, Death, Doom mit Folkeinflüssen und etwas 70er-Flair in einzigartiger Weise zu verbinden. Wem anders wäre das auch zuzutrauen als einer Band aus Gründungsmitgliedern von Amorphis, Moonsorrow, Kreator und Hamferd? Zwei phantastische Alben haben sie seit ihrer Gründung im Jahr 2007 schon im Kasten, an denen man sich kaum satthören kann. Inzwischen bei Century Media unter Vertrag ist nun ihr drittes Werk erschienen. „On Lonely Towers“ ist dabei das erste Album mit ihrem neuem Sänger Jón Aldará, der das Mikro im letzten Jahr von Miko Kotamäki (Swallow the Sun) übernommen hat- ein Wechsel der das Warten auf das neue Album noch spannender gemacht hat.

Und es hat sich gelohnt, auch „On lonely towers“ ist musikalisch wieder erste Sahne, alles andere wäre bei dieser Truppe auch irgendwie merkwürdig gewesen. An Vielfalt und Tiefe der Songs wurde auch hier nicht gespart, und Finnland-Fans können umgehend wieder die Anleihen an alte Amorphis oder Moonsorrow genießen. Gleich der herrliche Refrain von „Howl“ und das treibende „Frozen Processions“ machen schon wieder süchtig.
Ein neuer Sänger sorgt natürlich erstmal für Diskussionsstoff, und eingefleischte Kotamäki-Fans könnten es mit Jón Aldará zunächst schwerhaben- aber es lohnt sich auch für Zweifler, mehr als ein Ohr zu riskieren, denn Aldará ist hier eine absolute Top-Wahl. In finsteren Growls steht er seinem Vorgänger in nichts nach, und beim Klargesang bringt er neben tieferen, erzählenden Tonlagen oft noch eine wesentlich hörere und mehr theatralische Note mit rein, die die Songs hier noch schillernder macht. Mich hat seine Stimme schon bei Hamferd gleich überzeugt, und die große Bandbreite an Stimmungen die er verkörpert, passt hier wunderbar. Tolle Beispiele dafür sind „A Shapeless Derelict“ oder der todtraurige Titelsong- einfach herrlich.
Die einzelnen Stile erhalten hier überhaupt oft mehr Raum und einzelnen Stellenwert als auf dem Vorgängeralbum - extremere Death/Doom-Passagen und krassere Wechsel inklusive. Da musste ich mich als absoluter Fan der letzten Scheibe erst etwas reinhören (einen Song wie „The Rains begin“ schreibt man wohl auch nur einmal im Leben...), aber hier lohnt es sich ohnehin mehrere Durchläufe zu investieren, diese Scheibe ist ein wachsendes, nachhaltiges Erlebnis.

Fazit: So ein buntes und dabei mehr als stimmiges Wechselbad von progressiven Passagen, finsteren Death-Doom-Ausbrüchen und warmen, schwelgend-harmonischen Klängen versteht nicht jeder zu schaffen. BARREN EARTH können es spielend, und auch „On lonlely Towers“ ist wieder ein echtes Schmuckstück geworden.


Tracklist:
1. From The Dephts Of Spring
2. Howl
3. Frozen Processions
4. A Shapeless Derelict
5. Set Alight
6. On Lonely Towers
7. Chaos The Songs Within
8. The Vault


Line-Up:
Olli-Pekka Laine – Bass
Kasper Martenson – Keyboards
Marko Tarvonen – Drums
Sami Yli-Sirniö – Lead Guitar
Janne Perttilä – Rhythm Guitar
Jón Aldárá – Vocals


 
8.0 Punkte von IlonA (am 27.04.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Gothic-, Death-, Doommetal, Rock´n´Roll, 70s...und was mich sonst bewegt von J.S. Bach bis Blackmetal.
X   Aktuelle Top6
1. Saturnus "Saturn in Ascension"
2. Witherscape "The Inheritance"
3. Satyricon "Satyricon"
4. Subsignal "Paraiso"
5. Bruce Soord with Jonas Renske "Wisdom of Crowds"
6. My Dying Bride "A Map of all our Failures"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Seasons in the abyss"
2. Paradise Lost "Gothic & Icon"
3. Motörhead "Entscheidung unmöglich;-)"
4. Entombed "Wolverine Blues"
5. Metallica "alles bis zum Black Album"
6. My Dying Bride "The Angel and the dark river"

[ Seit dem 27.04.15 wurde der Artikel 1302 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8