Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Atlas Road Crew (USA) "Halfway To Hopkins" CD

Atlas Road Crew - Halfway To Hopkins - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 14.2.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 42:30
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Southern Rock
Homepage:


Weitere Infos zu Atlas Road Crew:
REVIEWS:
Atlas Road Crew Halfway To Hopkins
Mehr über Atlas Road Crew in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Zwischendurch kommt es immer einmal vor, dass einem CDs auf den Tisch flattern, bei denen man sich angesichts der Promosheets die Frage nach dem „Warum“ stellt. Die vorliegende CD ist nämlich bereits im Februar erschienen, aber erst jetzt in der Verteilung gelandet. Sinn macht es allemal, denn die Band, hier eigentlich komplett unbekannt, ist Anfang 2016 auf Europatour und begibt sich dabei auch auf einen Abstecher nach Deutschland. Die Band selbst, benannt nach der Straße, in der sie ihren ersten Proberaum hatten in Columbia (South Carolina), legt Wert darauf, dass sie nicht als Southern Rock Band abgestempelt werden, sondern als Southeastern Rock Band ihren Weg zwischen Swamp Rock, Blues und Americana gehen.

So falsch liegen sie damit auch gar nicht, denn die Band als reine Southern Rock Band abzutun würde ihr nicht gerecht werden. Dabei bringen sie auch einige Elemente des siebziger Jahre Muscle Shoal Souls mit, der seine Wurzeln im Blues hatte. Eine gewisse Verwandtschaft zu den Black Crowes ist dabei nicht von der Hand zu weisen. Wobei Atlas Road Crew allerdings ein wenig differenzierter zu Werke gehen. Tragendes Instrument sind die wunderschönen Keyboards von Bryce James, wobei natürlich auch die beiden Gitarristen Taylor Nicholson und Dave Beddingfield ihre Rollen überaus ernst nehmen. Sänger und Gitarrist Taylor Nicholson verfügt zudem über eine Stimme, die sowohl kratzig rau, als auch gefühlvoll den Songs eine besondere Note zu verpassen versteht. Überhaupt besitzen die Songs eine unglaubliche Präsenz, Tiefe und Intensität. Egal ob sie rocken oder balladesken Ursprungs sind. Hier ist eine Band auf dem Weg dazu, sich in die hier schon lange bekannte Riege solcher Acts wie Blackberry Smoke und den Black Crowes einzugliedern. Wer in der Nähe wohnt, soltte sich die Band im nächsten Jahr ruhig einmal anschauen.

Fazit: Eine echte Entdeckung.


Tracks:
Voices
Black Eye Sun Rise
Low Country Blues
Wasted Time
I Want You To Know
Lose Control
Weeping Will
Halfway To Hopkins
Run Away
Abilene
Betty
 
8.0 Punkte von Christoph (am 28.09.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 28.09.15 wurde der Artikel 919 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8