Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 1349 (Norwegen) "Hellfire" CD

1349 - Hellfire CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Candlelight Records  (131 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.10.2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 52:13
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Black Metal mit vereinzelten Thrash Parts
Homepage: http://www.legion1349.com
Weitere Links: http://www.candlelightrecords.co.uk
 Leserwertung
8.11 von 10 Punkten
bei 9 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu 1349:
REVIEWS:
1349 Hellfire
1349 Beyond The Apocalypse
1349 Revelations Of The Black Flame
1349 Demonoir
1349 Demonoir (tour Edition)
Mehr über 1349 in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

„Beyond The Apokalypse“, das letzte Werk der Norweger 1349, ist zwar auch aus heutiger Sicht noch immer ein empfehlenswertes Brett Black/Thrash Metals der alten Schule, dennoch überzeugten die zuhauf vorhandenen Thrash-Elemente auf dem Zweitwerk weniger, als es die höllische, rabenschwarze Debüt-Attacke vermochte und meine damalige Bewertung mit 8 Zählern war eventuell einen halben zu hoch gegriffen. Werk Numero drei, „Hellfire“, portraitiert die Band um Drumtintenfisch Frost deutlich Thrash-loser und eindeutig schwarzmetallener als auf dem Vorgänger, was ich persönlich enorm begrüße. In einem Höllentempo bricht bereits der Opener „I Am Abomination“ über uns herein, quält mit vertrackten, komplexen Riffs und infernalischem Gerase. So müssen 1349 klingen, so haben wir sie liebengelernt! Auffällig am neuen Output der Schwarzheimer ist eine gesteigerte Lust an klirrenden Momenten faszinierender Melodien. „Nathanica“ beispielsweise bietet im Mittelteil ein atmosphärisches und kongeniales Riff feinsten Black Metals, welches in getragenem Midtempo Erinnerungen an alte, sehr alte Satyricon wach werden lässt. Überhaupt schimmern zwischen dem traditionellen, eiskalten Nordmanngeknüppel sowie den dann und wann noch immer vorhandenen Thrash-Elementen vermehrt Frosts zweite Brötchengeber durch, meisterlich verknüpfen 1349 in den neuen Songs Raserei und Getragenes, Groll und Melodik. Über allem thront Frosts berserkerhaftes Drumming, welches wie einst die Pest wirklich alles aus dem Weg fegt. Gesangstechnisch gewohnt rau, gibt sich Sänger Ravn, erinnert in mancher Passage auf „Hellfire“ jedoch mehr an Nocturno Culto denn je, was dem rohen Charme der Musik durchaus entspricht. Rasender Black Metal, traditionelle Thrash-Parts, gedrosselte Passagen und jenes Händchen für unvergessliche, monumentale Riffs bestimmen das dritte Werk der Norweger und merzen schlichtweg alle Fehler des Vorgängers aus. Noch ein Werk und 1349 sollten die perfekte Balance in ihren Songs gefunden haben, welcher sie schon jetzt ungemein nahe sind.
 
8.5 Punkte von Björn Springorum (am 25.10.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Ganz klar aus dem frostig-kalten Black Metal kommend, jedoch ist eine starke Tendenz zu elektronischen Klängen harscher Natur und folkigen Klängen überaus sanfter Natur zu erkennen...fügt man nun noch eine Prise Yann Tiersen dazu...voila!
X   Aktuelle Top6
1. Keep Of Kalessin "Kolossus"
2. Dornenreich "In Luft geritzt"
3. Moonsorrow "Tulimyrsky"
4. Alghazanth "Wreath Of Thevetat"
5. Coldworld "Melancholie2"
6. Häive "Mieli Maasa"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "Her von welken Nächten"
2. Burzum "Hvis Lyset Tar Oss"
3. Summoning "Dol Guldur"
4. Ulver "Bergtatt"
5. In Flames "Reroute To Remain"
6. Yann Tiersen "Die fabelhafte Welt der Amelie"

[ Seit dem 25.10.05 wurde der Artikel 8851 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8