Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Fast Convoy – Tödlicher Transport (Frankreich) "Le Convoi" Film DVD

Fast Convoy – Tödlicher Transport - Le Convoi - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Ascot Elite Home Entertainment  (148 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 22.7.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 103
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Action
Homepage:


Weitere Infos zu Fast Convoy – Tödlicher Transport:
REVIEWS:
Fast Convoy – Tödlicher Transport Le Convoi
Mehr über Fast Convoy – Tödlicher Transport in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Inhalt:
1.800 Kilometer von Malaga nach Paris liegen vor dem Drogenkonvoi. Das sind 24 risikoreiche Stunden voller Anspannung für die sieben Männer in den schnellen Wagen. Mit weit über tausend Kilo Cannabis und der überraschend hinzu gekommenen Tasche voller Koks müssen sie für Polizei und Zollfahndung unsichtbar bleiben. Zwölfmal haben sie einen solchen Transport schon erfolgreich hinter sich gebracht. Doch diesmal läuft es nicht so glatt. Sie verlieren einen Wagen, es gibt einen Toten und einen Verletzten. Und es ist nicht nur die Polizei, die sich an ihre Fersen heftet. Der Konvoi bekommt es mit einem weiteren Verfolger zu tun, der die Routinefahrt endgültig in einen verzweifelten Kampf ums Überleben verwandelt.

Review:
Die Grundidee des Films „Fast Convoy“ ist gar nicht mal so schlecht. Auch die Schauspieler sind ihren Rollen entsprechend gut ausgewählt. Zu nächst einmal sei angemerkt, dass es sich bei dem Werk um kein Actionfeuerwerk handelt. Vielmehr plätschert die Handlung mit Ausnahme einer Schießerei am Anfang des Films bis zum zugegebenermaßen actiongeladenen und überraschend blutigen Showdown etwas dröge dahin. An einem dialoglastigen Mittelteil ist ja grundsätzlich nichts auszusetzen, dazu sollten die Dialoge jedoch etwas interessanter gestaltet sein. Auch die Glaubwürdigkeit der ganzen Handlung lässt teilweise stark zu wünschen übrig. Allein die Schießerei an einer spanischen Polizeikontrolle hätte natürlich zu einem Großeinsatz der Polizei geführt und ein so doch relativ leichtes Entkommen wirkt dann im höchsten Maße unglaubwürdig. Auch das spätere Fahren mit über 200 Stundenkilometern auf französischen Autobahnen, die eine erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h haben, wirkt mehr als unprofessionell und damit unglaubwürdig. Schließlich will man mit so einer Menge Drogen nicht auffallen oder angehalten werden. Insgesamt entschädigt das Ende des Films dann doch etwas für die vorher erduldeten Ärgernisse.

Fazit:
Insgesamt durchschnittlicher Film der leider einiges an Potential verschenkt hat.



Trailer:

Quelle: AscotElite Home/vollkontakt.com)
 
5.0 Punkte von StefanM (am 19.07.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

[ Seit dem 19.07.16 wurde der Artikel 603 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8