Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Barry Gibb (USA) "In The Now" CD

Barry Gibb - In The Now - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Columbia Records  (18 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 7.10.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 65:18
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Pop
Homepage:


Weitere Infos zu Barry Gibb:
REVIEWS:
Barry Gibb In The Now
Mehr über Barry Gibb in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Dass Barry Gibb mit seinen Brüdern Musikgeschichte geschrieben hat, muss wohl niemandem mehr erklärt werden. Als einziges verbliebenes Mitglied der legendären Bee Gees hat er über fünfzig Jahre die Herzen der Fans höher schlagen lassen. Die letzten Jahre jedoch waren von Verlusten geprägt und so verwundert es nicht, dass er sich lange Zeit gelassen hat ein neues Album unters hungrige Volk zu bringen.

„In The Now“ ist das erste Album mit eigenen Songs seit dem letzten Bee Gees Album 2001. Der Familie ist er dabei treu geblieben, hat seine beiden Söhne zur Zusammenarbeit animieren können und das Album mit John Merchant produziert. Er weicht dabei keinen Millimeter ab von dem Angang der sechziger Jahre so erfolgreich eingeschlagenen Weg, bringt amerikanisch verschmalzte Songs genauso treffsicher wie leichte Rocker zu Gehör. Die Songs nahm er in Miami auf und hat dabei die gleichen Musiker an Bord geholt, die auch seine Solo-Tour 2014 mit ihm bestritten haben. Die Songs vermitteln dabei eine gewisse Nähe zu Altbekanntem, lassen immer wieder Reminiszenzen and ie Bee Gees durchscheinen, bleiben dabei aber trotzdem für sich stehen. Man kann dem Mann mit der Fistelstimme sicherlich unterstellen dabei auf Nummer Sicher gegangen zu sein, doch wenn man bedenkt was er in seinem Leben alles erreicht hat, wieviele Menschen er mit seinen Songs berühren konnte, spielt das überhaupt keine Rolle. Geld ist dabei mit Sicherheit ein Faktor, der überhaupt keine Rolle gespielt hat. Aber authentisch zu bleiben, dürfte eine weitaus größere Rolle gespielt haben und genau das stellen diese Songs dar. Ob seine Fans den Weg mitgehen werden, bleibt abzuwarten.

So bleibt unterm Strich ein Album, das keine echten Highlights hat, eher für gemütliche Kuschelabende mit einem schönen Glas Wein taugt und trotzdem versteht zu berühren.



Fazit: Immer wieder grandios.



1. In The Now
2. Grand Illusion
3. Star Crossed Lovers
4. Blowin’ A Fuse
5. Home Truth Song
6. Meaning Of The World
7. Cross To Bear
8. Shadows
9. Amy In Colour
10. The Long Goodbye
11. Diamonds
12. End Of The Rainbow
13. Grey Ghost (Deluxe Edition Bonus Track)
14. Daddy’s Little Girl (Deluxe Edition Bonus Track)
15. Soldier’s Son (Deluxe Edition Bonus Track)


Webseite: Barry Gibb




 
ohne Wertung von Christoph (am 21.10.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 21.10.16 wurde der Artikel 426 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8