Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Andy Wilsing (Deutschland) "Reconcile" CD

Andy Wilsing - Reconcile - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: 7us Music  (4 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 14.10.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:00
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Singer/Songwriter
Homepage:


Weitere Infos zu Andy Wilsing:
REVIEWS:
Andy Wilsing Reconcile
Mehr über Andy Wilsing in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Hmmm...ich hatte noch nie zuvor von Andy Wilsing gehört!
Und ganz ehrlich: mir persönlich sind die „fein austarierten Rocksongs mit ihren sensiblen Arrangements“ einfach zu lahm, um sie dem Prädikat „Rock“ aufzudrücken.

Nun ließ ich mich jetzt gut ein Dutzend Mal „berieseln“, doch der Funke sprang nicht über.
Mal sehr poppig, mal leicht sphärisch, aber immer auf der Bremse, wurde hier Musik auf CD verewigt, die bei mir kein Kribbeln auslöste.
Produziert wurde das Ganze auch ganz ordentlich. Und garantiert wird es Freunde und Fans der Musik geben, aber mich berührt dieses Album nicht ein bisschen, nicht nach dem ersten Durchlauf, und auch nicht nach dem 12. Durchlauf.
Nach der Hälfte des Albums, wird es mal kurzfristig 1-2 Mal „flotter“,...reißt aber leider nix raus.
In der Info steht u.a. geschrieben, Andy Wilsing erfüllte sich nach einer überstandenen Lebenskrise mit diesem Album einen Wunsch und Traum. Es wird auch von grenzenloser Entfaltung, etc. geschrieben, wobei der Herr dann mit Hilfe von PC und Programmierungen dieses Album entstehen ließ. Diverse Gastmusiker halfen dann im Studio mit, dieses hauptsächlich Weltmusik-gespickte Nicht-Rockalbum auf den Weg zu bringen. Hammondorgel, Piano, Synthie-Sounds, Celli, Violinen, Posaunen, etc. schaffen einen Klangteppich, auf dem sich die Stimme von Herrn Wilsing komplett wohlfühlen kann, aber der rote Faden der einzelnen Songs geht meiner Meinung nach etwas verloren.

Etwas mehr Abwechslung (besonders im vorderen Bereich des Albums) hätte der kompletten Stimmung etwas mehr geholfen. Ob nun durch eine lauteres Instrument oder eine Gesangsart, die nicht permanent einlullend klingt, ich weiß es nicht...

Fazit: Andy Wilsing klingt recht speziell, aber einzigartig? Macht euch eure eigene Meinung darüber.

Wertung: Von meiner Seite aus, kann ich das Album nicht mit Punkten bewerten, da es absolut nicht mein Genre oder Geschmack ist. Handwerklich kann ich sagen, dass hier von den Gast- und Studiomusikern ein guter Job abgeliefert wurde. Ein guter Job, keine Supersonderhöchstleistung!
Die Kompositionen selbst sind nicht 08/15, aber auch nicht einzigartig (auch wenn sie dem Künstler persönlich alles bedeuten).

Artikel verfasst von: Thorsten Jünemann

Tracklist:
01 Silent Chords
02 Pictures
03 Whatever
04 Reconcile
05 Scary Yesterday
06 Jealousy
07 Complete
08 No Words
09 Engine
10 Ladapada

Line-Up:
Andy Wilsing – Vocals & Guitars, Programmierungen Pianos, Hammonds und alles Synthie-Sounds
Benjamin Holz – Bass
Sebastian Brauchle – Drums & Percussion
Hanna Grymel-Babinecz – Cello
Siglinde Ehinger – Add. Violins
Fabian Beck - Trombones

Internet:
HP Andy Wilsing
FB Andy Wilsing


 
ohne Wertung von Christoph (am 19.12.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 19.12.16 wurde der Artikel 494 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8