Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Fire Garden (USA) "Far And Near" CD

Fire Garden - Far And Near - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 18.11.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 54:38
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage:


Weitere Infos zu Fire Garden:
REVIEWS:
Fire Garden Far And Near
Mehr über Fire Garden in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Fire Garden wird vermutlich nur den wenigsten etwas sagen, was sicherlich auch mit daran liegt, dass Fire Garden bisher nur als Projekt wahrgenommen wurde. Mastermind hinter Fire Garden ist der Klangtüftler Zee Baig, der mit „Far And Near“, nach einer EP und einem Full Album, nun sein drittes Werk veröffentlicht hat. Damit der Eindruck des Projekts ad acta gelegt werden konnte und auch endlich Liveauftritte folgen können, hat er sich dazu entschlossen sein Projekt auf Bandfüße zu stellen.

Musikalisch bewegt er sich in der Schnittmenge von Metal, Rock, Jazz und selbst ein paar kleinen Avantgarde-Elementen. Als Gäste sind diesmal Dream Theater Keyboarder Jordan Rudess und Ex-Spock’s Beard Drummer Jimmy Keegan vertreten, das Mixing übernahm Bruce Soord (The Pineapple Thief), was an sich ja schon mal Appetit machen sollte. Auch die Aufmachung der CD ist vorbildlich, bietet sie doch noch eine zusätzliche DVD, die mit 5.1 Surround-Sound dem Album neue Facetten versteht abzugewinnen und auch die instrumentale Version des Albums zeugt von genialem Songwriting. Als Vergleiche können dabei Bands wie Dream Theater, Opeth oder auch Porcupine Tree herangezogen werden, wobei aber keine der genannten Bands als Kopievorlage gelten soll und kann. Denn Fire Garden schwenken zwischen eruptiven Ausbrüchen, melancholischen Passagen und fast schon folkloristischen Ausflügen. Dass die Songs in ihrer Komplexität nichts für Nebenbeihörer sind, liegt vermutlich alleine schon in diesem Genre begründet. Man muss sich Zeit nehmen alles zu entdecken, die Songs in ihrer Gänze wirken lassen und sich öffnen für das manchmal auch Unerwartete.


Fazit: Alleine die Aufmachung ist den Kauf schon wert.



1. Far And Near
2. There’s Something
3. A New Day
4. Life Of A Drifter
5. A Thousand Lost Souls
6. War And Peace
7. Faint Shadows
8. Whitelight
9. Diary Of The Blood Moon

Webseite: Fire Garden



 
8.0 Punkte von Christoph (am 05.01.2017)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 05.01.17 wurde der Artikel 413 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8