Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Evereal (Kanada) "Evereal" CD

Evereal - Evereal - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: 7hard  (79 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 27.1.2017   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:32
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Symphonic Prog-Metal
Homepage:


Weitere Infos zu Evereal:
REVIEWS:
Evereal Evereal
Mehr über Evereal in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Erst auf das Jahr 2011 geht die Gründung der Band Evereal zurück. Stiltechnisch findet sich die Band im symphonischen Prog Metal wieder und macht ihre Sache im Großen und Ganzen auch recht gut.

Ihr schlicht „Evereal“ betiteltes Debüt-Album zeichnet sich zuallererst durch einen klaren, druckvollen und transparenten Sound aus. Die instrumentale Grundlage dabei ist auch absolut ansprechend und zeugt von hohem musikalischen Verständnis, offenbart aber leider auch das kraftlose Stimmchen von Sängerin Stephanie Neufeld. Der Dame fehlt Eigenständigkeit und vor allem Power und Ausdruck, was die Songs dann eben leider auch häufig schwierig macht. Schon nach spätestens zwei Songs möchte man zur Stopp-Taste des Players eilen, verpasst dabei aber die absolut in sich stimmigen Songs. Zwar schafft die Band es noch nicht dem Genre neue Elemente zu verpassen, doch als durchaus angenehm erscheint, dass sie trotz eines recht hohen symphonischen Charakters, die Songs niemals überladen wie so manch andere Mitstreiter dieses Genres. Vielleicht schafft Frau Neufeld es ja noch ihrer Stimme mehr Ausdruck und Prägnanz einzuverleiben, dann sollte einer erfolgreichen Zukunft nicht mehr viel im Wege stehen.

Fazit: Tolle Songs mit dünnem Stimmchen.


1. Psycho
2. Frost Sign
3. Caution
4. Sinful
5. Veil
6. Wish
7. Darkness
8. Anger
9. Scars

Webseite: Evereal



 
6.0 Punkte von Christoph (am 27.01.2017)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 27.01.17 wurde der Artikel 529 mal gelesen ]