Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Ancient Ceremony (Deutschland) "The Third Testament" CD

Ancient Ceremony - The Third Testament CD  


Label: Armageddon Shadow  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2001   (158 verwandte Reviews)
Spieldauer: 50:30
Musikstil: Pagan/Viking Metal   (276 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Symphonic Black Metal
Homepage: http://www.ancient-ceremony.de


Weitere Infos zu Ancient Ceremony:
REVIEWS:
Ancient Ceremony The Third Testament
Mehr über Ancient Ceremony in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Schönes besinnliches Intro - doch dann bricht ein Gewitter herein, das alles zu
spät ist. Krachende Gitarrenwände, treibende Drums, Spinett(!)-Einlagen und
über allem die düster-bedrohliche Stimme von Chris, welcher (diesmal
ausnahmsweise dazupassend und recht harmonisch) von Melanie (Darkside
Whispers) und Anne (Darkside Chants) unterstützt wird.
Besagtes Gewitter ist das Stück "Al Shaitan Mahrid", welches nicht minder
heftig abgelöst wird von "Litanies In Blood", ein monumentaler Kracher mit
mächtigen, langsameren Passagen. Ich kenne nur noch eine weitere Scheibe
der Truppe aus Germanien, "Under Moonlight We Kiss", welche auch schon
wieder 5 Jährchen auf dem Buckel hat.
Die Musik ist äußerst mitreißend und emotionsgeladen und erinnert manchmal
an (frühere) CRADLE OF FILTH oder auch (schlagt mich, wenn ihr wollt) an
frühere DIMMU BORGIR (-> Stück "Seed Of Evil"), ohne dabei abgekupfert zu
wirken.
Die weiteren Stücke: "A Black Requiem" (Jahrhundertriff nach gut 2 Minuten),
"With Mephistophelic Egotheism" (Fast schon Gothic Metal), "The Ultimate
Nemesis" (Soundtrack-Intro, dann Ohrwurm), "On Khaos Wings" (Schöne IRON
MAIDEN-Gitarren duellieren sich mit dem Sänger), "Salute O Satana" (Wunder-
bares Omen-Intro mit Trommeln und melancholischem Gesang, gefolgt von
Hellraiser-Sprechgesang - in den Filmen der Bursche mit den vielen Nägeln im
Kopf), "Under Astral Tyranny" (Könnte wirklich von DIMMU BORGIR sein - für
mich das beste Stück !) und als Abschluß "Bells Of Damnation" (Der Sänger,
Chris, sollte sich wirklich mal überlegen, ob er - zumindest als Stimmengeber -
ins Horrorfilm-Geschäft einsteigt).
Das letzte Stück zeigt nochmal richtig, wo es lang geht - ein zeitloser Kracher.
Da die Scheibe stilistisch sehr einheitlich gehalten ist (dabei aber stets auf
hohem Niveau bleibt), gibt es kleine Punktabzüge.
Für Anhänger symphonischen Bombast-Black-Metals ein Pflichtkauf, alle
anderen sollten zuerst mal reinhören.
Kein Meilenstein, aber eine durchaus erfreuliche Scheibe.

 
8.5 Punkte von WARMASTER (am 08.04.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 6271 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8