Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Negate (Belgien) "The dead guy palace" CD

Negate - The dead guy palace CD  


Label: Voice of Life  (5 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2002   (299 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death / Black Metal
Homepage:
Weitere Links: http://www.voiceoflife.de


Weitere Infos zu Negate:
REVIEWS:
Negate The Dead Guy Palace
Mehr über Negate in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mensch habe ich ein Pech erst jetzt, mit dem bereits zweiten full-lenght Album, diese Band kennen zu lernen. Warum, zum Henker, habe ich noch nichts von denen gehört?
Andererseits denke ich, dass ich doch Glück habe endlich mal diese Jungs zu hören. Lieber später als nie, nicht wahr?
Lasst es mich mal lediglich versuchen diese Scheibe zu beschreiben, da die Musik von Negate sehr viel mehr bietet als nur einen 0815-Metal-Takt. Die Band zu kritisieren ist wirklich nicht sehr einfach, da auf diesem Silberling wohl jede gute „Metalrichtung" vorhanden ist. Auch wenn die Wurzeln im Black / Death Bereich anzusiedeln sind, werden hier sowohl Thrash, Speed sowie Hard- und Grindecore Ausflüge mit verarbeitet, wodurch sich ein variabler und sehr einfallsreicher Metalsound entwickelt. Die Flexibilität, in der „bunten" Darstellung des Underground-Metals, zeichnet sich vor allem im Gesang und den Drums von „The dead guy palace“ ab. Von growls über screams bis hin zu cleanen Vocals werden die Stimmbänder nach allen Regeln der Kunst abgenutzt.
Nach dem Intro geht es mit dem Titelsong gleich mit einem Wechselbad der Gefühle zur Sache. Das Drumming erinnert schnell an Bands wie Behemoth wobei die Gitarre in Richtung In Flames oder Dew-Scented geht. Gleich der nächste Song „Evil Black Stars" klingt schon anders und man könnte annehmen, dass es sich hier um eine andere Band handelt.
Erst nach mehrmaligem Hören zeichnet sich langsam eine gewisse „Geradlinigkeit" (nennen wir es: „NEGATE-Linie") aus, was dem Hörer das riesige Potential der Band vor die Augen führt, obwohl der Abwechslungsreichtum deutlich spürbar ist.
Negate beherrschen die Instrumente und man merkt trotz der vielen Vergleiche, die man hier erwähnen könnte, dass sie vollkommen wissen in welche „Richtung“ es gehen soll und was sie erreichen wollen. Die Jungs haben nicht vor stehen zu bleiben und sprechen Jeden an, der auf Ausflüge in verschiedene Metalbereiche steht.
Für meine Bergriffe liefern sie mit ihrem Werk eine „zeitlose“ Scheibe ab, die nie langweilig wird.
Hervorzuheben sind vor allem die bereits genannten ersten Songs sowie das death-/ grindmässige Stück „Before 6“, dass sich zum Schluss kurzzeitig in ein melancholisches gothic-/ doomrockiges Stück verwandelt.
Obwohl es der Qualität von Negate nicht gerecht wird seien hier noch einige Vergleiche genannt in Form von Bands, die Negate gerne mal auf Tour supporten könnte z.B.: Dew-Scented, Night in Gales, In Flames, Behemoth sowie vor allem die Franzosen von Supuration bzw. jetzt S.U.P.
Viel Spaß beim Reinhören!!!

 
9.0 Punkte von Arturek (am 24.04.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 5769 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8