Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 ... And Oceans (Finnland) "Cypher" CD

... And Oceans - Cypher CD  


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2002   (299 verwandte Reviews)
Spieldauer: 47:07
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Elektro Metal
Homepage: http://
Weitere Links: http://www.centurymedia.de


Weitere Infos zu ... And Oceans:
REVIEWS:
... And Oceans Cypher
... And Oceans Cypher (insect Angels & Devil Worms)
... And Oceans A.m.g.o.d. (allotropic/metamorphic - Genesis Of Dimorphism)
Mehr über ... And Oceans in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die spinnen, die Finnen. Die von ...and oceans nämlich. Die langen und kalten finnischen Winternächte haben offensichtlich ihre Spuren hinterlassen.
Das geht schon damit los, dass sich die sechs Nordlichter für jede CD andere Künstlernamen überlegen. Und dass die schon abgefahrenen Titel des Vorgängers nochmals überboten werden können, beweißt nun das 2002er-Werk Cypher. Die Finnen haben sich abermals weiter von ihren Wurzeln als Black/Death-Band entfernt und sind den auf a.m.g.o.d. eingeschlagenen Weg, elektronische Elemente in die Musik zu integrieren, konsequent weitergegangen. Für meinen Geschmack vielleicht etwas zu schnell, aber nicht überraschend, weil jede Scheibe von ...and oceans total anders klingt.
Auf der anderen Seite, war es gut, dass die Entwicklung zwar weitere Elektronik einbrachte, aber nicht in die Richtung Trance und gar Techno (was der große Minuspunkt der letzten Scheibe war) ging. Cypher präsentiert sich unglaublich modern und die Vergleiche mit Tätgrens neuer Pain-Scheibe scheinen oberflächlich betrachtet gar nicht so falsch zu sein. ...and oceans gehen aber ungleich härter und ungestümer zu Werke als der schwedische Nimmermüde, der den Silberling so ganz nebenbei mal produziert hat. Daher wohl auch die Ähnlichkeiten. Über die Produktion hier noch Worte zu verlieren, hieße Reis nach Asien zu exportieren.
Genauso wenig Sinn macht es die Kunst, die die spinnenden Finnen zelebrieren in weitere Worte zu fassen. Zu breitgefächert und zu vielschichtig ist die Musik. Im Kern haben die Tracks der Scheibe als kleinste gemeinsame Nenner die knüppelharten Gitarren und die eiskalte Energie. Die anderen feinen Details muss sich jeder Hörer selbst erarbeiten und dabei von Minute zu Minute tiefer in die Ozeane dieser Klangwelt eintauchen. Faszinierend! Zu Recht dürfte das Sextett von sich behaupten eine der innovativsten und originellsten Bands auf dem Erdball zu sein.
Und weil diesmal die komplette CD ausnahmelos gut ist, gibt’s auch 9,5 Punkte.


Tracklist:
1. Fragile: Pictures Of Silence: Melting The Skies
2. Picturesque: Cataclysm Savour: And The Little Things That Make Us Smile
3. Angelina: Chthonian Earth: Her Face Forms Worms
4. Halcyon: The Heavy Silence: In Silent Rain
5. Aphelion: Light Evanescence: Into Extinction
6. Opaque: The Morning I Woke Up Dead: Today Is The Day
7. Aphid: Devil Flower: Fruits Of Lunacy
8. Voyage: Lost Between Horizons: Eaten By The Distance
9. Catharsis: End Of Organisms: Absolute Purification Of Sins
10. Shilouette: In White Rooms: Vacant Bodies
11. Comatose: The World Amnesia: Planet Dead
12. Debris: The Magenta Harvest: Liquid Flesh
13. Nail: An Odyssey In Flesh: Celebrate The New Skin

Line-Up:
Kenny - vocals
Q - bass
Pete - guitar
T - guitar
Sami - drums
Anti - keyboards

 
9.5 Punkte von nameless (am 23.08.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 6983 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8