Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 ... And Oceans (Finnland) "a.m.g.o.d. (Allotropic/Metamorphic - Genesis Of Dimorphism)" CD

... And Oceans - a.m.g.o.d. (Allotropic/Metamorphic - Genesis Of Dimorphism) CD  


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2001   (158 verwandte Reviews)
Spieldauer: 48:27
Musikstil: Avantgarde/Dark/Industrial   (279 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: AVANTGARDE METAL
Homepage: http://


Weitere Infos zu ... And Oceans:
REVIEWS:
... And Oceans Cypher
... And Oceans Cypher (insect Angels & Devil Worms)
... And Oceans A.m.g.o.d. (allotropic/metamorphic - Genesis Of Dimorphism)
Mehr über ... And Oceans in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Gibt es eigentlich so viele Finnen, wie CDs von finnischen Bands veröffentlicht werden? Anders als die lustigen Metaller aus Italien, die doch alle sehr ähnlich klingen, kommen aus dem Land der tausend Seen immer wieder originelle und innovative Bands.. „...and oceans“ gehören ebenfalls zu diesen Bands, die sich nur schwerlich in eine Schublade stecken lassen. Die sechs Verrückten kreieren einen Sound, der in einer Schnittmenge von skandinavischem Black Metal und poppigen, technoartigen Synthesizer -Sounds liegt. Die rauhen, schwarzmetallischen Vocals und die glatten elektronischen Töne bilden einen knüppelharten und gleichzeitg melodischen Sound. Als Beispiel sei nur der Opener „Intelligence Is Sexy“ angeführt. Auch den traditionellen Black Metal beherrschen die Finnen souverän („Esprit De Corps“.) Highlight der CD ist in meinen Augen aber „Odius & Devious“, das sich anhört wie die legendären „Gates Of Ishtar“ anno 2001 klingen würden, angereichert mit eben den für dieses Album typischen Elektrosounds. Knallhart, sauschnell und mit einem Gefühl für große Melodien.
Und weil die Finnen Abwechslung groß schreiben, gibt zum Abschluß zwei Instrumentals, von denen „TBA In A Silver Box“ eher was für verrauchte Stunden ist. „New Model World“ ist dagegen eine Frechheit. Reines Discogedudel, ein unnötiger Füller. Freut mich, wenn die sechs auch Technomucke machen können, aber auf dieser CD hat das trotz den Elektrosounds keine Daseinsberechtigung. Dann lieber ein Monat länger auf die CD warten und dafür dann auch was Anständiges zu Abschluß. So bekommt der angenehme Genuß dieser CD leider doch einen faden Nachgeschmack. Immerhin bleiben noch 42 Minuten hochklassiger Metal.
Zwei Sätze noch zu den Texten. Auch hier heben sich die Finnen angenehm von der Masse der typischen Pandabär-Lyrics ab. Ein Blick auf die Tracklist reicht da schon aus, um dies zu erkennen.
Für Freunde origineller, harter Musik sehr zu empfehlen. Und die CD kann man auch relativ leicht finden, denn immerhin ziert das Cover ein lesbares Logo.

 
8.0 Punkte von nameless (am 01.07.2001)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 7319 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8