Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Katatonia (Schweden) "Viva Emptiness" CD

Katatonia - Viva Emptiness - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Peaceville  (51 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 53
Musikstil: Hard Rock   (1446 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Metal Rock
Homepage: http://www.katatonia.com
Weitere Links: http://www.peaceville.com


Weitere Infos zu Katatonia:
REVIEWS:
Katatonia The Great Cold Distance
Katatonia Viva Emptiness
Katatonia Live Consternation
Katatonia Night Is The New Day
Katatonia The Longest Year
INTERVIEWS:
Katatonia - We Can Never Go Away From The Darkness!
Katatonia - Songs For Unplugged-show?
Mehr über Katatonia in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

...............do you like jizz ?
Verdammt, was soll ich bloß hier schreiben? Auf der einen Seite, ist es nicht so schwer, da es sich um die Ausnahmemusiker von Katatonia handelt, aber andererseits ist das Album so genial, dass es schwer wird das gewisse Etwas deutlicher herauszuheben!
Was hätte nach „Last fair deal gone down“ kommen können? Das war meine einzige Sorge bezüglich des neuen Werks! Doch siehe da, die Schweden haben noch mehr Ideen und schaffen es ein erneutes Ausnahmealbum zu veröffentlichen. Das kriegt man nicht oft vor die Ohren gesetzt. Was wichtig ist: KATATONIA ist KATATONIA. Einer der Unterschiede zu „Last fair deal gone down“ ist, dass bei „Viva emptiness“ die rockige und härtere Seite überwiegt (natürlich nicht, die der alten Tage ist ja schon lange vorbei; aber dafür haben die Jungs ja genügend andere Projekte am laufen). Aber natürlich bleibt die traurig schaurige und leidend melodiöse Art nicht aus und so bietet diese Scheibe einen (Ohrwurm-) Hit nach dem anderen.
Es ist ein Hörgenuss, der sich nicht sofort erkennen lässt, ich selbst, als Verfolger des Werdegangs, dieser „jungen“ Burschen musste mich mit Vorsicht an dieses Album wagen und so habe ich auch beim fünften durchhören manches so wunderbares entdeckt.....aber das sollte jeder für sich erkennen!....vielleicht kommt erst beim 10 mal noch eine andere Erkenntnis.
Ich denke, mehr brauche ich auf dieses Meisterwerk nicht eingehen, es tut mir sogar leid, dass es ein so kurzes Review ist, aber es ist absolut eine Pflichtplatte, daher sind lange Sätze unnütz. Holt euch diesen Meilenstein!!!
Fazit: “I can see the edge of his wing……you die NOW”

 
Tracklist: Lineup:

 
Vocals, Guitar: Jonas Renkse
Guitar, Keyboard: Anders Nyström
Guitar: Fred Norrman
Bass: Mattias Norrman
Drums, Percussion: Daniel Liljekvist

 
9.0 Punkte von Arturek (am 27.03.2003)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 8597 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8