Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Callenish Circle (Schweden) "My Passion // Your Pain" CD

Callenish Circle - My Passion // Your Pain - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Metal Blade  (302 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:20
Musikstil: Melodic Black/Death/Thrash   (482 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melodic Death Metal
Homepage: http://www.cuci.nl/~herbie/callenish/
Weitere Links: http://www.metalblade.com


Weitere Infos zu Callenish Circle:
REVIEWS:
Callenish Circle Pitch.black.effects
Callenish Circle My Passion // Your Pain
Mehr über Callenish Circle in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Man kennt das ja – im Vorabinterview für die neue Veröffentlichung ergehen sich die Protagonisten immer in Superlativen wie „Das ist mit Abstand unser bisher bestes Album !“ / „Nochmals deutlich besser als der Vorgänger !“ usw. usw. ... und das Label setzt dann meist noch einen an Lobeshymnen oben drauf – nicht anders bei den Holländern CALLENISH CIRCLE, welche dieser Tage ihren neuesten Longplayer „My Passion // Your Pain“ vorstellen. Im vorliegenden Fall muß man Vokalist Patrick Savelkoul aber recht geben, welcher schwärmt: „... es ist einfach ein wirklich komplettes Album geworden ! Vom Songwriting über das Artwork (Übrigens geschaffen von DARK TRANQUILLITY-Gitarrist Niklas Sundin !!! – Anm. d. Verf. -) bis hin zur Produktion ...“. Dem ist wirklich nichts hinzuzufügen – das Teil ist wie aus einem Guß, strotzt nur so vor Spielfreude und Aggressivität – kurz: es drückt ohne Ende ...
Gleich die ersten Stücke sind kodiakbärenstark: ‚Soul Messiah’ protzt ordentlich nach vorne los, damit man auch auf keine falschen Gedanken kommt. Mit ‚Dwelling In Disdain’ wird diese Marschroute konsequent fortgesetzt. Spätestens bei ‚Forsaken’ ist dann aber Entzücken pur angesagt: Ein Jahrzehntriff, äußerst druckvolle Rhythmus-Sektion, eine Melodie, welche sich sofort festsetzt und nicht zuletzt das engagierte haßerfüllte Organ von Patrick sind Garant für pure unverfälschte Death Metal-Freude. Das nächste Stück, ‚What Could Have Been …’, nimmt den Fuß deutlich runter vom Gaspedal. Dafür wird aber mächtig an der Brutalitätsschraube gedreht – ein langsamer, stilvoller Banger – mächtig, mächtig !!
Ohne Ausfall geht es weiter: ‚This Truculent Path’ ist wieder deutlich schneller, diesbezüglich dann aber noch übertroffen vom Anfang von ‚My Hate Unfolds’, welches im weiteren Verlauf mit Tempiwechseln und einem sehr eindringlich vorgetragenen Outro für Abwechslung sorgt.
‚Misled’ ist dann für mich so etwas wie das beste Stück auf der CD, wobei die diesbezügliche Wahl wahrlich schwerfällt ... der Track weist jedoch genau die richtige Mischung aus Brutalität, Melodie und Wiedererkennungswert auf, die einen Evergreen eben ausmacht - da beißt die berühmte Maus keinen Faden ab – was beim einen hausbacken und schon 1000-mal wiedergekäut rüberkommt, klingt hier frisch, originell und versprüht Charme ohne Ende. Nun gerate ich noch richtig ins Schwärmen, weil in punkto Charme das erste Teil-Titelstück (‚My Passion //) noch einen draufsetzt: Besonders ohrenfällig ist hier die sehr schön vorgetragene Baßlinie und der melancholisch-akustische Mittelteil. Der die reguläre CD abschließende zweite Teil des Titeltracks zaubert dann ebenfalls ein zufriedenes Lächeln auf die gut geölten Nackenmuskeln des geneigten Todesmetallers.
Auf dem Digipack ist als Bonus noch das PESTILENCE-Cover ‚Out Of The Body’ enthalten.
Die Burschen treten sowohl beim ‚Summer Breeze’ als auch beim ‚Wacken’ auf – also: nix wie hin ! ... und bis dahin muß es halt diese CD tun ... ;-))))
Fazit: Schweden-Melodic-Tod vom Allerfeinsten mit einem Hammersound – ein wirklich gutes Album – 9 Punkte.

Tracklist:
1. Soul Messiah
2. Dwelling In Disdain
3. Forsaken
4. What Could Have Been …
5. This Truculent Path
6. My Hate Unfolds
7. Misled
8. My Passion //
9. Conflicts
10. // Your Pain
11. – Out Of The Body – (Nur Digi)

Line Up:
Patrik Savelkoul – Vo-Kills
Ronny Tyssen – Guitars
Remy Dieteren – Guitars
Gavin Harte – Drums
Rene Rokx – Bass

 
Tracklist: Lineup:
1. Soul messiah
2. Dwelling in disdain
3. Forsaken
4. What could have been
5. This truculent path
6. My hate unfolds
7. Misled
8. My passion
9. Conflicts
10. Your pain
11. Out of the body (Bonustrack only on digipack, cover from Pestilence (NLD))

 
Vocals: Patrick Savelkoul
Guitar: Ronny Tyssen
Guitar: Remy Dieteren
Drums: Gavin Harte
Bass: Rene Rokx
(female) Vocals: Kaleen
Keyboard: Gail Liebling

 
9.0 Punkte von WARMASTER (am 14.05.2003)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 6114 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8