Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Labyrinth (Italien) "Labyrinth" CD

Labyrinth - Labyrinth - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 52:04
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Power Metal
Homepage: http://www.labyrinthmusic.it/


Weitere Infos zu Labyrinth:
REVIEWS:
Labyrinth Freeman
Labyrinth Labyrinth
Labyrinth 6 Days To Nowhere
Mehr über Labyrinth in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Labyrinth sind jene Band, die maßgeblich zum Boom italienischen Power Metals beigetragen haben, wenn nicht sogar die Band. Solche Kapellen tragen immer eine besonders schwere Last, müssen sie sich doch immer wieder gegen das Meer das Klone durchsetzten und mit jedem neuen Album neue Maßstäbe setzten. Drei Jahren hat es gedauert bis der Nachfolger des 2000er Werkes "Sons Of Thunder" nun in den Regalen steht. Er hört auf den Namen Labyrinth und ist mehr oder weniger Programm. Die große Hoffnung, die mit diesem Album verbunden wurde war, dass die Italiener einen Weg aus den Sackgassen des Irrgartens italienischer metallischer Kunst finden. Doch leider kann ich mich auch nach mehrmaligen hören nicht dazu durchringen, dies den Italiener auch zu bescheinigen. Ihre Lösung einfach mal die altbekannten Strukturen mit mehr Geschwindigkeit zu präsentieren kann eigentlich kein Patentrezept sein. Das ist beim Opener mit dem symbolschwangeren Namen "The Prophet" noch ganz nett und ein guter Einstieg. Aber schon beim zweiten Track "Livin' In A Maze" deutet sich an, das der gute Prophet wohl im Irrgarten lebt und nicht gehört werden wird. Und was danach kommt setzt den Trend gnadenlos fort. Den absoluten Tiefpunkt gibt es treffenderweise in der Mitte der Scheibe mit der belanglosen Schmalzballade "Neverending Rest". Danach rast das Quintett wieder die Skalen von oben nach unten und von unten nach oben durch. Von echter Abwechslung kann nicht die Rede sein. Zum bitteren Ende gibt es mit "When I Will Fly Far" noch einen echten Rausschmeißer in Form einer bestenfalls durchschnittlichen Ballade.
Fairerweise muss natürlich gesagt sein, dass die Italiener nach wie vor ein Gespür für tolle, eingängige Melodien haben. Doch zu viele Besucher im Labyrinth verderben den Spaß, könnte man im übertragenen Sinne sagen. Mir persönlich klingen die acht schnellen Tracks alle zu ähnlich und die beiden Balladen zu durchschnittlich, um als Gesamtbild zu überzeugen. Die zwar vorhandenen, aber sehr rar gesäten Überraschungsmomente können viel zu leicht überhört werden.
Und so verlaufen sich Labyrinth im Irrgarten den sie selbst mit erschaffen haben. Gutes Gespür für netten Melodien und technisches Können ist in diesem Sektor einfach zu wenig geworden. Pech für die Stiefelländer ist ganz einfach, dass man von Ihnen ganz andere Kaliber erwartet. Warum eigentlich? "Return to Heaven Denied" war ja wirklich gut, aber "Sons Of Thunder" bestenfalls guter Durchschnitt. Schlimm, dass dieses neue Werk den Trend fortsetzt und zwangsläufig nur einen Verriss ernten kann.
Viel Spaß beim Suchen des Ausgangs.



The Prophet
Livin’ in A Maze
This World
Just Soldiers (Stay Down)
Neverending Rest
Terzinato
Slave To The Night
Synthetic Paradise
Hand In Hand
When I Will Fly Far
 
Tracklist: Lineup:
1. The prophet
2. Livin` in a maze
3. This world
4. Just soldier (stay down)
5. Neverending rest
6. Terzinato
7. Slave to the night
8. Synthetic paradise
9. Hand in hand
10. When i will fly far

 
Vocals: Roberto Tiranti
Guitar: Andrea Cantarelli
Bass: Cristiano Bertocchi
Keyboard: Andrea De Paoli
Drums: Mattia Stancioiu

 
4.0 Punkte von nameless (am 27.07.2003)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 6341 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8