Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Devilyn (Polen) "The past against the future" CD

Devilyn - The past against the future - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Cold Blood Industries  (9 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 38
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death Metal
Homepage: http://www.devilyn.metal.pl
Weitere Links: http://www.coldbloodindustries.com


Weitere Infos zu Devilyn:
REVIEWS:
Devilyn 11
Devilyn The Past Against The Future
Devilyn Artefact
Devilyn Reborn In Pain
Mehr über Devilyn in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

In meinem letzten Polenurlaub im Jahre 2003 besuchte ich einen dieser winzigen und kultigen Metalshops, wo ich mich auch mit etlichen Leckereien zu humanen Preisen eindeckte. Der fachkundige Verkäufer empfahl mir damals eine polnische Band, deren Namen mir zunächst unbekannt war und die ihm zufolge der nächste polnische Angriff auf die westeuropäischen Gehörgänge werden würde. Es war „Devilyn – Reborn in pain“! Was für eine Granate!!! Die Ähnlichkeit des Namens mit Vader’s „Reborn in Chaos“ hat aber nichts mit etwaiger musikalischer Verwandtheit zu tun. Devilyn sind viel rauer und ungehobelter als ihre weltberühmten Kollegen. Nebenbei sei bemerkt, dass Novy neuerdings bei Vader am Bass eingesprungen und weiterhin mit Dies Irae beschäftigt ist.
Gegründet wurde die Band bereits 1992 von Novy (Bass & Voc.) und Bony (Git.). Damals hieß man noch Cerebral Concussion. Man nahm 1994 das erste Demo „The Rule auf. 1996 wurde der Name in Devilyn geändert und das erste Full-Length Album „Anger“ wurde durch die Franzosen von Listenable Records veröffentlicht. Dieser Output fand bei den europäischen Death Metal Freaks guten Anklang und bereits 1998 wurde eine große Europa Tour mit Cannibal Corpse und Krabathor absolviert. 1999 kam dann „Reborn in pain“ raus. Dann folgte ein Line-up-, sowie ein Labelwechsel und 2001 wurde über die Canadier von Plastic Head das Album „Artefact“ veröffentlicht, denn mit Dino (Git.) und Basti (Dr.) waren zwei neue Mitstreiter gefunden um wieder heftig loszuschlagen. Soviel zur Bandgeschichte, jetzt aber zur vorliegenden CD:
Metal Mind Productions haben mit dieser CD das Demo „The Rule“ wiederveröffentlicht, denn dies ist lange vergriffen. Der Sound ist wunderbar roh und lässt das Herz eines jeden Old School Anhängers höher schlagen. Es ist keine billige Proberaumaufnahme, sondern schon professionell gemacht. Es klingt jedoch nicht so klinisch und bis ins kleinste Detail durchgestylt wie vieles derzeit aktuelles Material. Es macht einfach Spaß diese CD anzuhören. Erinnert mich irgendwie an Sepultura’s „Schizophrenia“. Wunderschön wild und dreckig, aber dennoch technisch und brutal. Dazu gibt’s dann noch eine 3-Track Promo aus dem Jahr 2000, welche natürlich soundmäßig besser daher kommt. Auch bei diesen Songs zeigen erkennt man die typische Devilyn Handschrift. Einfach geiles Zeug! Sehr schnell und brutal mit Blastbeats und halsbrecherischen Riffs. Als besonderes Bonbon gibt es zum Abschluss noch eine Coverversion von Carcass’ „Heartwork“. Sehr schönes Ding! Als wäre das alles noch nicht genug, enthält diese CD auch noch das Video „Reborn in pain“ als Multimediatrack. Für Fans von Devilyn ist diese Scheibe ein absoluter Pflichtkauf. Freunde des Old School Death Metal-Sounds dürfen diese CD auch auf keinen Fall im Laden liegen lassen. Wer diese Polen noch nicht kennt und neugierig geworden ist, der kann auch auf einen ihrer anderen Outputs zurückgreifen um sich ein Bild zu machen, denn wie ich schon erwähnte handelt es sich hier um vorwiegend altes Material. Fest steht aber, dass Devilyn mächtig in den Arsch treten! Unbedingt anchecken!
 
Tracklist: Lineup:
1. Intro
2. The rule
3. The shadows of Acheron
4. Into centuries
5. My own creation
6. Illusions
7. An astral dream
8. Deceived conscience
9. Testimony
10. The past against the future
11. Heartwork

 

 
9.0 Punkte von Arturek (am 18.08.2003)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 5513 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8