Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Dark Moor (Spanien) "Dark Moor" CD

Dark Moor - Dark Moor - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Arise Records  (23 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 60:45
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Power Metal
Homepage: http://www.dark-moor.com/
Weitere Links: http://www.arisemetal.com


Weitere Infos zu Dark Moor:
REVIEWS:
Dark Moor Beyond The Sea
Dark Moor Dark Moor
Dark Moor Between Light And Darkness
Dark Moor Tarot
Mehr über Dark Moor in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ein selbstbetiteltes Album ist in den meisten aller Fälle das Debüt einer Band. Bei Dark Moor ist es bereits Album Nummer fünf und doch irgendwie mit dem Charackter eines Debüts versehen. Warum? Nach dem letzten regulären Longplayer "Gates Of Oblivion" verliessen neben Sängerin Elisa drei weitere Mitsteiter das Dunkelmoor. Es folgte eine auf Albumlänge gestreckte Raritätensammlung und damit ein Zeichen, das viele als Ende der besten spanischen Power Metal Band deuteten. Doch die beiden kreativen Köpfe, Enrik und Anan, deuteten sehr schnell an, dass es mit Dark Moor weitergehen wird. Und so befinden wir uns im Winter 2003, die neue fünfköpfige Mannschaft steht, legt mal ganz locker das bislang beste Album der Bangeschichte vor und kann sich ein weiteres Mal steigern, was nach dem hervorragenden "Gates Of Oblivion" nicht selbstverständlich ist.
Den eingeschlagenen Weg, symphonische Klassik-Parts mit Metal zu kombinieren verfolgen die Spanier konsequent weiter. Was Dark Moor wirklich zu einer besondern Band macht ist die Tatsache, dass sie diese Verschmelzung ohne Rondo Veneziano-Melodien und Bombast-Überladung a la Rhapsody zelebrieren. Hier treffen symphonische Keyboards auf druckvolle Chöre und soundtrackartige, dramatisch inszenierte Orchester-Einlagen. Die orchestralen Parts entfalten ihre Wirkung am besten im mittleren Tempo. Das hält Dark Moor nicht davon ab sich auch mal wieder die alten Bekannten double bass (u.a. Philip The Second, The Ghost Sword) und schwer-sägende Riffs (u.a. Wind Like Stroke) ins Boot zu holen.
Den Abschluss des 61-minütigen Feuerwerks bildet "The Dark Moor", bei dem die Spanier noch einmal alle Register ihres Könnens ziehen: Klassik und Metal stehen gleichberechtigt nebeneinander, fette Chöre, ein auf erschreckende Weise einfacher (aber grandioser) Chorus, die Mischung von male und female Vocals und eine Theatralik, die ich seit Queens "Bohemian Rhapsody" nicht mehr gehört habe. Höchste musikalische Kunst in Vollendung.
Ein Wort noch zu Sänger Alfred Romero, der Neuzugang an den Vocals. Unglaublich dieser Mann, der vor allem bei den hohen Parts mit seinem druckvollen und emotionalen Gesang zu glänzen weiß und die Lücke, die Lisa hinterlassen hat, nahezu gänzlich ausfüllen kann.
Ganz klar eines der besten Power Metal Alben dieses Jahres und für jeden Power Metal Fan ein absolutes Muss.


1. A Life for Revenge (5:48)
2. Eternally (4:23)
3. The Bane of Daninsky (the werewolf) (5:30)
4. Philip, The Second (6:45)
5. Form Hell (3:51)
6. Cyrano of Bergerac (7:41)
7. Attila
- Overture (2:48)
- Wind Like Stroke (5:16)
- Return for Love (4:19)
- Amore Venio (0:55)
- The Ghost Sword (4:53)
12. The Dark Moor (8:36)

Alfred Romero - Vocals
Andy C. - Drums
Enrik García - Guitars
Jose Garrido - Guitars
Anan Kaddouri - Bass

 
Tracklist: Lineup:
1. A life for revenge
2. Eternity
3. The bane of Daninsky, the werewolf
4. Philip the second
5. From hell
6. Cyranno of Bergerac
7. Overture
8. Wind like stroke
9. Return for love
10. Amore venio
11. The ghost sword
12. The dark moor

 
Vocals: Alfred Romero
Guitar: Enrik Garcia
Drums: Andy C.
Guitar: Jose Garrido
Bass: Anan Kaddouri

 
10.0 Punkte von nameless (am 16.12.2003)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 16.12.03 wurde der Artikel 6446 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8