Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Ashent (Italien) "ashent" MCD

Ashent - ashent MCD  


Label: My Kingdom Music  (62 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 20:24
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Progressive Metal
Homepage: http://www.mykingdommusic.net
Weitere Links: http://www.mkmpromotion.tk


Weitere Infos zu Ashent:
REVIEWS:
Ashent Ashent
Ashent Inheritance
Ashent Flaws Of Elation
Mehr über Ashent in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Das Problem der meisten Prog Metal Bands ist, dass sie ganz einfach nicht heavy genug sind, um das Prädikat „Metal“ zu verdienen. Damit haben Ashent aus Italien überhaupt kein Problem. Und auch sonst kann sich die Musik von Max Zhena (voc), Onofrio (git), Thomas (git), J.C. (drums), Gian (bass) und Paolo (keys) hören lassen.
Die vier anspruchsvollen Songs auf der vorliegenden Promotion CD bewegen sich zwischen Power Metal der 90er Jahre, Thrash, Symphonic Metal und weisen sogar Einflüsse aus dem Symphonic Black Metal auf. Die spieltechnisch herausragenden Fähigkeiten aller Musiker lassen progressive Töne allgegenwärtig durch die Boxen schallen. Furiose Riffs und komplexe Rhythmen bilden die Grundlage für den Sound von Ashent. Die Inspiration aus den extremen Spielarten zeigt sich vor allen Dingen beim Schlagzeug. Das aggressive Thrash Power Drumming von J.C. begibt sich hier und da in Hyper und Blast Speed Gefilde. Diese Attacken sind prima in die Songs integriert und wirklen keinesfalls aufgesetzt. Rhythmusgitarre und Bass folgen diesen herausfordernden Vorgaben und sind ständig auf der Höhe. Man höre sich nur einmal das geniale „Awakened’s Transitions“ an. Ich bin fast versucht, die Schublade Power Prog Metal zu öffnen. Lead Gitarre und Gesang müssen sich hinter diesen Leistungen nicht verstecken. Letzterer bewegt sich in der tieferen Lage der hohen Kehlchen, will sagen, ist nicht zu sehr eiergekreischt.
Das Songwriting des Sextetts ist für diese Art von Musik oftmals ungewöhnlich eingängig. Der Opener „Eden“ beispielsweise geht heftig geil ab und super ins Ohr. Auch das getragene „Fallen Angel“ ist wunderschön. Lediglich bei „Anaemic Ardency“ verstrickt sich die Band etwas und verliert den Song ein wenig aus den Augen. Doch bei dem bereits erwähnten „Awakened’s Transitions“ ziehen sie alle Register.
In ihren guten Phasen erinnert die Band an vergangene Größen wie Realm oder Watchtower. Sie sind allerdings nicht derart ausufernd, sondern hängen sich stärker an den Power Metal, ohne epische Aspekte dieses Stils zu übernehmen. Auch für die Klasse von Mekong Delta fehlt noch einiges. Dennoch sind die Italiener so richtig geil. Und glücklicherweise lassen sich die im Prog Genre allgegenwärtigen Dream Theater Zitate nur bei „Fallen Angel“ ausmachen. Bleibt abzuwarten, ob man dieses Niveau über einen Langspieler halten kann. Lassen wir uns überraschen.
 
8.5 Punkte von Christian (am 31.12.2003)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 31.12.03 wurde der Artikel 6125 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8