METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hard Ii Earn "Das Label Und Die Macher Des Mp3-samplers"
Noch immer beklagt sich die Musikindustrie über sinkende Verkaufszahlen und die Fans sich über zu hohe Verkaufspreise. Umso erfreulicher, dass der erste Teil des mp3-Samplers "Joining Forces" ein voller Erfolg wurde und im Januar 2005 der Nachfolger "Joining Forces Vol.II - Keep An Ear To The Ground" in den Startlöchern steht. Grund genug, um mal intensiver auf das Label und seine Macher zu schauen.
Weitere Infos zu Hard II Earn:
REVIEWS:
Hard II Earn
Hard II Earn Baptized In Blood
Hard II Earn Damokles
Hard II Earn The Revivalry - A Tribute To Running Wild
Hard II Earn Amicizia Famiglia Per Sempre
INTERVIEWS:
Hard II Earn - Das Label Und Die Macher Des Mp3-samplers

Also Andy, dann leg mal los....
HARD-II-EARN ist wie gesagt ein Underground Label, das sich der Veröffentlichung von MP3-Daten CD`s verschrieben hat. Stilistisch spezialisieren wir uns auf extreme Spielarten mit einer Schnittmenge aus (Medlodic-)Deathmetal, Oldschool/Neo Thrash und Metalcore. Unser Debütrelease erschien im März 2004 mit der Joining Forces Compilation. Einen Power-Metal-Sampler wird es somit nicht geben.
Entstanden ist die Idee, weil sich wohl jeder ernstzunehmende Musikfan über die hohen CD-Preise beschwert. Da lag es Nahe sich mal Gedanken zu machen, welche Möglichkeiten es gibt mehr Gegenwert für`s sauer verdiente Geld zu bieten. So kam uns die Idee eine Compilation mit massig Bands im MP3 Format zusammenzustellen. Von der Idee bis zum Release des ersten Samplers verging dann ein gutes halbes Jahr. Der Sampler bietet "Value For Money". Auf Joining Forces Vol.II haben wir 50 Songs plus massig Bonusmaterial wie ein digitales Booklet, Wallpaper, Video- und Liveclips sowie einen kompletten Konzertmittschnitt von Transgression gepackt. So kann sich der Metalfan mit dem Kauf nur einen CD einen repräsentativen Überblick zum Geschehen im brodelnden Underground verschaffen."

Auf was achtet Ihr bei der Auswahl der Bands und der Stücke?
Auf Qualität!

Gut, nun ist Qualität ja ein dehnbarer Begriff. Was bedeutet Qualität konkret? Das Image der Band, technische Finessen, viele gute Reviews...?
Unser Augenmerk haben wir auf ambitionierte Bands gelegt, die bereits seit längerer Zeit im Underground aktiv sind und eigentlich größere Beachtung verdienen.

OK, nun bekommt Ihr massig Material von den Bands. Du hast ja erwähnt, dass das Quellmaterial grundsätzlich die Audio-CD bzw. das Wav-Format ist. Ihr wandelt die Tracks einheitlich in 192 Kbits um. Welches Stück selektiert Ihr, wenn Euch die Band ein komplettes Demo schickt?
Wir sprechen zusammen mit der Band ab, welcher Song des Demos bzw. Albums wohl am besten den Stil der Combo repräsentiert und somit am aussagekräftigsten für eine Compilation ist.

Kommen dann nur Stücke auf den Sampler, die nicht im Internet frei verfügbar sind?
Da die Rechte der Songs grundsätzlich bei den Künstlern bleiben, können wir keiner Band verbieten die Songs nicht auch zum Download ins Netz zu stellen, auf Solo-CD`s oder anderen Compilations zu veröffentlichen. Ich kann aber guten Gewissens sagen, dass sich auf Joining Forces Vol.II massig interessantes Material findet, wie es in dieser geballten Form sonst nirgends zu finden ist.

Nun ist ja nicht nur die Musik lieblos auf die CD geklascht, sondern auch mit einem ansprechenden digitalen Booklet versehen. Auf was achtet Ihr bei der Aufmachung der html-Oberfläche der CD?
Das Booklet soll möglichst übersichtlich Infos zu allen vertretenen Bands beinhalten und problemlos auf allen gängigen Browsern laufen. Jede Combo bekommt eine Seite auf der ein Bandfoto, das LineUp, Kontaktadresse, Link zur Homepage, der aktuelle Release sowie der Songtext ihres Samplerbeitrags aufgeführt ist.

Die Auswahl, die Gestaltung... Du hast ja schon erwähnt, dass es ein paar Tage braucht bis der Sampler steht...
Die Sache ist natürlich schon zeitintensiv und nur mit Idealismus zu realisieren. Das läuft eigentlich nur, wenn man sich eh ständig hobbymässig mit Metal beschäftigt und auf der Suche nach guten Bands etc. ist. Mit den Arbeiten zu Joining Forces Vol.II habe ich im April begonnen, Bands angeschrieben ob Interesse besteht mitzumachen, eingesandte Demos gehört bis die Ohren bluten, das Booklet erstellt... Nun steht die Promotion noch an, Magazine bemustern, Reviews/Features/Interviews arrangieren usw.

Genau, ich halt Dich aber gerne auf :). Wenn Du schon auf die Promotion ansprichst: Wie war die Resonanz der Presse und der Fans auf Teil 1?
Wir hatten durchweg gute Presse. So haben sich z.B. Powermetal.de, Metal1.info und das Legacy Magazin angeboten JOINING FORCES VOL.II zu präsentieren. Auch das Feedback der Fans war positiv und hat uns erst ermutig Teil 2 nachzulegen. Das Ergebnis kann sich meiner Meinung nach hören lassen, übertrifft Volume I sowohl in Sachen Quantität wie Qualität.

Apropos Quanität: Wie stark war/ist die Auflage der beiden Teile?
Die Auflage ist limitiert auf jeweils 500 Exemplare. Wer also eine CD abgreifen will, schnell über www.joining-forces.de.vu für 9,99 Euro inklusive Versand ordern :-) Es wird definitiv nicht nachgepresst.

Wäre noch zu klären, wie Ihr das Eisen ins Feuer bringen wollt?
Also der Vertrieb läuft zum einen über unsere Homepage. Dann vertickt ein Großteil der vertretenen Bands die CD z.B. auf Konzerten. Zudem wird Joining Forces II auch bei diversen Underground Mailorders erhältlich sein.

Sehr schön Andy. Danke für die Infos rund ums Label. Die letzten Worte gehören Dir, bevor wir in die Bandvorstellung einsteigen...
Vielen Dank an Dich und Metalglory für die Unterstützung! Alle weiteren Infos zu JOINING FORCES VOL.II findet Ihr auf www.joining-forces.de.vu


Als besonderes Schmankerl präsentieren wir im Stile eines Adventskalenders ab 1.12. jeden Tag einige der Bands, die sich an diesem Sampler beteiligt haben. Tägliches Reinschauen lohnt sich also...



Natürlich gibt es für die faulen Zeitgenossen auch eine Zusammenfassung mit Direktlinks ...






























Hier eine kleine Zusammenfassung mit direktem Link zu den Krachmachern:

Abandoned
Accu§er
Bitterness
BK49
Blood Red Angel


Braindeadz
By Brute Force
C-Fiction
Commander
Coronation


Courageous
Deadspawn
Demolition
de/test
Edgecrusher


Fallen Yggdrasil
Final Breath
Forces@Work
Greed
Grind Inc.


Hate Squad
Headshot
Koroded
Mindead
Misconceived


Mortal Remains
Noise Forest
Nuclear Warfare
Odium
Path Of Golconda


Persecution
Pigskin
Sinners Bleed
Soleilnoir
Soulgate


Steel Death
Stringface
The Unchallanged
Transgression
World Downfall
Zeroed

geführt am 29.11.2004   von Nameless
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 29.11.04 wurde der Artikel 5281 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum