METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Thargos "Bayerische Black Metal Punkz"
Was hat Black Metal mit Punk zu tun? Auf den ersten Blick relativ wenig, möchte man meinen. Im vorliegenden Fall handelt es sich auch bloß um den Titel der aktuellen 7'' Vinyl-Single von THARGOS, die nicht nur in musikalischer Hinsicht einen verheißungsvollen Vorgeschmack auf den bald erscheinenden Nachfolger von "Killfukk" bietet. In meinem Interview mit dem Drummer Cy kam längst nicht nur die neue CD zur Sprache, aber lest einfach selbst...
Weitere Infos zu Thargos:
REVIEWS:
Thargos Black Metal Punkz
INTERVIEWS:
Thargos - Bayerische Black Metal Punkz

Ihr habt mit langsamem Black-Metal angefangen, zwischendurch Thrash-Metal gespielt, bevor ihr 1999 wieder zum Black-Metal zurückgekehrt seid. War dieser Ausflug in Thrash-Gefilde notwendig, um euren endgültigen Stil zu entwickeln?

Keine Ahnung, wir haben immer Thrash gehört. Wir lieben Thrash und eigentlich führen
wir uns auch so auf als wären wir Thrasher. Unser Stil ist klar vom Thrash geprägt, auch jetzt mit "Killfukk" noch. Black Metal sind im Prinzip nur die Texte, wenn man 'mal von diversen schnelleren Stücken absieht. Letztendlich ist Black Metal Definitionssache.
Um deine Frage zu beantworten: Ja, der Ausflug war nötig. Genauso wie die vielen Abende im Proberaum mit Iron Maiden und Bier oder Exploited und Scotch. Irgendwie fließt doch alles in den Stil mit ein.

Habt Ihr schon mit dem Songwriting für die nächste CD begonnen? Falls ja, dann erzähl' doch 'mal etwas darüber.

Klar, die CD ist schon fast im Kasten, wir nehmen gerade auf. Die neuen Texte werden wohl unsere letzten Jahre beschreiben, wie es auch auf "Killfukk" mit denen davor geschehen ist. Die Lyrics sind diesmal düsterer. Sie bleiben aggressiv und werden schön Fukk Off sein, aber
sie werden auch mehr unter die Haut gehen. Die Songs sind meines Erachtens noch besser als auf "Killfukk" oder "Black Metal Punkz". Wir werden sehr viele Thrash Elemente verwenden, aber eher die der düsteren Sorte. Der Rest bleibt noch geheim. Ich denke, man kann ein Review im Metalglory lesen wenn es so weit ist.

Davon gehe ich doch aus. Welche Bands haben Euch denn so beeinflußt?

Unmengen. Wahrscheinlich alle, die wir je gehört haben. Wir lieben Sodom, Kreator und
Destruction genauso wie Tank, Iron Maiden oder Judas Priest. Jeder von uns hat spezielle Vorlieben. Ich mag Dead can Dance, Sadistik Execution und Impaled Nazarene, Front steht unter anderem auf die Größen der Metalszene wie z.b. Running Wild, Rage, King Diamond oder sonst was, das muß er auch, denn er arbeitet ja auch für solche Leute und Distortion mag dann auch wieder diese ganz neuen Sachen wie Arcturus und Opeth. Oder ist das schon wieder alt? Keine Ahnung, ist ja auch egal. Das alles beeinflußt uns ständig. Musikalisch sind wir ganz klar auch von Sodom, Destruction, Exploited und Maiden beinflußt. Ach ja und natürlich von Sadistik Execution und Impaled.



Habt Ihr für "Black Metal Punkz" bewußt das Vinyl-Format gewählt, um damit Eure Verbundenheit zum Old-School-Black-Metal zu demonstrieren?

Wir haben bewußt das Vinyl-Format gewählt, weil wir es geil fanden. Wir haben selbst alle noch viele Platten. Der Sound ist einfach super und erinnert uns an alte Zeiten. Verbundenheit zu irgendwas kennen wir ansonsten nicht.

Was denkt Ihr über Bands, deren Verständnis von Black-Metal darin besteht, Rassismus und Gewalt,auch gegen sich selbst, zu predigen?

King Diamond ist Black Metal. Venom auch. Sodom auf "In the sign of evil". Was wollen jetzt diese Kids mir predigen? Rassismus? Fuck off, ich hab' massig Freunde und Bekannte, die kein Deutsch sprechen und sonstwoher kommen. Rassismus ist bekloppt. Es gibt keinen Sinn. Es interessiert mich nicht, woher jemand kommt oder was für eine Sprache er spricht, es interessiert mich nur, ob ich mit ihm klar komme. Wenn nicht, ok, fuck off. Soll ich die Person deswegen in die Gaskammer stecken? Bullshit. Das ist Idiotie für primitive Geister.
Gewalt gegen andere? Gleiches Spiel, wenn ich zu so einem Typen auf die Bühne gehe und ihn absteche,ist es aus meiner Sicht Gewalt gegen andere. Also? Stehen die darauf? Bescheuert, ich lasse mich nicht gerne abstechen oder komme in eine Schlägerei.
Gewalt gegen sich selbst? Na, kann ja auch sexuell anregend sein. Wenn es ihm oder ihr Spaß macht, ok, dann ist das sein Bier. Wenn er darüber singen will, ist es auch ok. Ich hör zu. Oder nicht. Don't care about this.

Mit welcher "großen" Band würdet Ihr gerne zusammen auf Tournee gehen?

Jetzt und sofort fallen mir Sodom, Destruction, Kreator und Impaled Nazarene ein. Irgendwann, wenn wir vielleicht nicht mehr THARGOS sind, würde ich persönlich gerne mit The Cure oder sowas auf Tour gehen. The Cure sind geil.

In den letzten zehn Jahren ist mit THARGOS ja sicherlich einiges passiert. Was waren denn die Highlights sowohl in positiver, als auch in negativer Hinsicht?

In negativer Sicht sicherlich die letzten Absagen der Konzertveranstalter, die dann endlich mitbekommen haben, daß wir regelmäßig aus der Black Metal Szene Morddrohungen erhalten. Ziemlich beschissen eigentlich, aber auch gute Werbung. Immerhin sollte jetzt langsam bewiesen sein, daß wir die "Mosthated Black Metal Band" sind.
Positiv? Na, 10 Jahre Gigs mit tollen Musikern, massig Bier, Scotch und Wein und so Kram. Das Beste ist vermutlich, daß sich die Band als Familie an sich gefunden hat.



Das Cover wurde von Marco Schirmer gezeichnet. Ist er mit Schmier von DESTRUCTION verwandt, denn der heißt meines Wissens Marcel Schirmer?

Dein Wissen täuscht dich nicht. Marco ist ein großartiger Grafiker, der auch immer zwischen geliebt und gehaßt steht und zudem noch Marcels Bruder. Beide sind, neben ihren Talenten, großartige und interessante Menschen. Ich freue mich, mit Marco zusammenzuarbeiten und Schmier getroffen zu haben, auch wenn letzteres bisher nur einmal stattgefunden hat.
Zum Punkt "gezeichnetes Cover" möchte ich anmerken, daß die ganze Geschichte eine PC-Modelation ist. Es ist also niemals wirklich ein Strich gezeichnet worden.

Noch 'was ganz anderes: was haltet Ihr eigentlich von eurem Landesvater Eddi S.?

Ich wußte gar nicht, daß Maidens Eddie einen Nachnamen hat. Aber ernsthaft, nichts. Ich wähle Grün und bin auch Vegetarier, Front wählt gar nicht, weil er keinen Bock auf diesen Scheiß hat, Distortion wählt... keine Ahnung. Ich glaube der wählt die Partei, die am besten verspricht die Steuern zu senken. Von Eddi halten wir allgemein nichts. Seine Politik sagt uns nicht zu.

Danke Cy, hier kannst Du noch "letzte" Worte und Grüße an die Leser, Fans 'loswerden.

Wir sind Thargos und sehen uns Live. Wenn ihr nicht wißt, daß wir die beste Thrash/Black
Band Deutschlands sind, dann kauft euch unsere CD oder die 7". Wenn ihr uns dann tatsächlich gut findet, trinken wir ein Bier zusammen. Dabei verhökern wir euch dann unser absolut geiles Shirt. Den ganzen Scheiß gibts übrigens bei Onkel Ben unter www.NeoKlassick.de
Cheers!

geführt am 25.03.2005   von Armin
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 25.03.05 wurde der Artikel 6802 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum