METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Swordbrothers "Are You Really True?"
Im September schickt sich mit dem Swordbrothers II in Andernach ein weiteres Highlight für Traditionalisten an. Grund genug Volker, federführender Organisator, einige Fragen rund ums Festival zu stellen...
Weitere Infos zu Swordbrothers:
REVIEWS:
Swordbrothers
Swordbrothers Baptized In Blood
Swordbrothers Damokles
Swordbrothers The Revivalry - A Tribute To Running Wild
Swordbrothers Amicizia Famiglia Per Sempre
INTERVIEWS:
Swordbrothers - Are You Really True?

Moin Volker. Dann leg mal los: Wer seid Ihr?
Eigentlich sind wir reine Metalfans und versuchen ein wenig was für den europäischen Underground zu tun.

Wo, wann und in welchem Zustand entstand die Idee zu den Swordbrothers?
Die Idee entstand eigentlich letztes Jahr anlässlich meines 40zigsten Geburtstages. Ich wollte eigentlich ne kleine Metalgrillparty für ein paar Freunde veranstalten, aber nach und nach kam dann Absage um Absage von meinen Metalkumpels. Die meisten meinten, sie hätten keinen Bock 300 km extra für ne Grillparty zu fahren und so ähnliche Erklärungen. So saß ich dann auf meinem 40zigsten alleine vorm Grill. Und während der Frust so langsam in mir aufstieg, kam mir der Gedanke „Wartet ich kriege euch schon!“ und das war dann der Zündfunke für das Swordbrothers Festival. Und.... am Tag des ersten Festivals waren dann auch all meine Metalkumpels vor Ort! Hahahaha
Und ganz nebenbei......bei dieser Idee war ich übrigens stocknüchtern!!!!

Wie lange dauert es von der Idee bis zur Veranstaltung selbst?
Letztes Mal dauerte es 6 Monate. Die Bands hatten wir zwar schnell zusammen, aber man braucht ja auch einen gewissen Verlauf wegen Werbung,Promo,Organisation etc...!

Wie viele Stunden Arbeit stecken dahinter?
Unzählige! Wenn man die komplette Organisation alleine machen muss, ist es schon Bedingung alles ordentlich zu überdenken, sonst geht am Tag der Veranstaltung einiges den Bach runter. Jetzt bei der zweiten Veranstaltung haben wir das Organisationsteam dementsprechend um einige Leute aufgestockt.

Wie viele Köpfe sind im Einsatz?
Ich denke alles in allem sind wir eine Crew von 20 Leuten!

Schreibt Ihr die Bands selbst an zwecks Teilnahme oder könnt Ihr aus einem reichhaltigen Angebot von Bands auswählen?
Wir bekommen unzählige Bewerbungen aus denen wir eigentlich auswählen können, allerdings gibt es auch Bands wo wir selbst Bock drauf haben und die kontakten wir dann natürlich selbst!

Welche Voraussetzungen müssen die Bands zur Teilnahme prinzipiell mitbringen?
Die Bands sollten zumindest ansatzweise in dem Bereich Power/Epic/Speed-Metal zu Hause sein.
Wir machen in erster Linie ein traditionelles Festival, da passen Bands aus dem Black/Death-Bereich nicht unbedingt auf solch ein Billing!

Wie läuft dann die Feinauswahl ab?
Wir haben eine Jury aus 3 Mann, welche sich durch die Bewerbungen hört. Potentielle Bands werden im Vorfeld ausgesucht und im Nachhinein wird darüber noch mal gesondert abgestimmt. Unsere Intension ist es immer zwei deutsche Newcomer im Billing zu haben, der Rest wird mit europäischen musikalisch guten Bands aufgestockt. . Und dann kommen noch 2 kleinere Headliner dazu.

Mit wie vielen Besuchern rechnet Ihr bei Swordbrothers II?
Keine Ahnung! Das bleibt abzuwarten..... Leider läuft der Vorverkauf nicht sonderlich gut, ich hoffe allerdings das dieser Umstand an der gerade zu Ende gegangenen Open-Air Saison gelegen hat. Beim Swordbrothers 1 waren knapp 300 Metalheads da. Und die brauchen wir ungefähr auch diesmal.

Aus welchen Gründen fiel die Wahl der Location auf das JUZ Andernach?
Ich habe früher schon viel mit den Leuten des JuZ Andernach gemacht. Von daher war ein Kontakt von vorne herein eh gegeben. Außerdem setzen sich die Betreiber des JuZ schon jahrelang für den Metal ein. Ein anderer Aspekt war die in Anführungsstrichen recht nahe Entfernung zu den umliegenden Ländern (Belgien,Holland,Frankreich,Luxemburg).

Von 13 Uhr (Boomerang) bis weit nach Mitternacht (Wizard) ist ein langer Kampf. Habt Ihr nicht Angst, dass das zuviel ist und viele vor den Headlinern schon schlapp machen?
Das liegt doch an den jeweiligen Besuchern selbst. Und auf anderen Festivals ist die Konstellation doch ähnlich. Wenn man also unbedingt die Headliner sehen will, muss man im Vorfeld den Alkoholkonsum ein wenig runter schrauben. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan.....hahaha

Habt Ihr schon Ideen, das Swordbrothers auf 2 Tage auszuweiten?
Nein, wir möchten ein Ein-Tages-Festival bleiben. So ein Blödsinn mit einer Warm-up Show Freitags steht nicht zur Diskussion. Es reicht doch, dass dies in der Beziehung schon genug andere Festivals machen. Da würden auch die Betreiber des JuZ ein Veto einlegen. Letztendlich mieten wir die Location auch nur an und können dort halt nicht machen was wir wollen.

Was gebt Ihr den Metalheads bis zum Swordbrothers II noch mit auf den Weg?
Wer auch mal Bands eine Chance geben will, die nicht unbedingt an jeder Steckdose spielen, sollte sich am 17.9.2005 ruhig mal gen Andernach aufmachen. Eine geile Metalparty ist bei uns auf jeden Fall garantiert! Danke übrigens auch, dass wir bei euch ein wenig Promotion für das Swordbrothers machen durften.

geführt am 29.08.2005   von Nameless
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 29.08.05 wurde der Artikel 4383 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum