METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Edguy "Die Entscheidung Fällt Auf Dem Platz!"
Den großen Durchbruch haben Edguy inzwischen hinter sich. Mit dem neuen Album "Rocket Ride" werden sie sich an die Spitze der deutschen Metal Szene katapultieren, sofern sie da nicht längst schon sind. Einen kleinen Vorgeschmack auf das im Januar erscheinende Meisterwerk können wir Euch schon mit diesem Interview geben. Wir sehen uns dann beim Konzert in Osnabrück!
Weitere Infos zu Edguy:
REVIEWS:
Edguy Rocket Ride
Edguy Burning Down The Opera
Edguy Mandrake
Edguy Space Police - Defenders Of The Crown
INTERVIEWS:
Edguy - Die Entscheidung Fällt Auf Dem Platz!
Edguy - Tourabschluß Vor Heimischem Publikum: 04.03.2006 Live In Fulda
Edguy - Wir Hatten Einfach Bock Drauf!
LIVE-BERICHTE:
Edguy vom 01.12.2004
Edguy vom 26.02.2006
Edguy vom 08.02.2009

Hallo Jungs! Erst mal vielen Dank für das neue Album. Wie sind die ersten Reaktionen?
Hi! Die ersten Reaktionen auf unser neues Album sind sehr gut. Wir haben jetzt schon einiges an Pressearbeit geleistet und es zeigt sich in jedem Interview, dass die neu Platte bei allen gut ankommt und zum Teil sogar richtige Euphorie entstanden ist. Dies bestätigt natürlich unsere Arbeit, denn auf RR sind wir besonders stolz, da sich im Herstellungsprozess diesmal eine ganze Menge geändert hat. Das Album ist genau so geworden wie wir es wollten und die Leute lieben es. Perfekt!
Interessiert euch nach all den Jahren eigentlich noch die Meinung der Fans oder der Presse? Oder konzentriert ihr euch ganz auf euch selbst?
Ohne Fans keine Band! Und ähnlich ist es ja auch mit der Presse. Wir sind alle in irgendeiner Form voneinander abhängig, das heißt man muss sich Meinungen und Äußerungen auch zu Herzen nehmen. Natürlich kann man es niemals allen recht machen, jedoch sollte man schon mir offenen Ohren durchs Leben laufen. Aber wir konzentrieren uns natürlich auch auf uns, denn wir wollen Edguy sein!!! Und das können wir nur, wenn wir das machen was wir wollen und für richtig halten.
Gab es einen Moment, an dem ihr erkannt habt, dass aus Edguy etwas Besonderes wird?
Für uns selbst war und ist Edguy immer etwas Besonderes. Die Band existiert seit nunmehr fast 14 Jahren und es gab unzählige Punkte in unserer Karriere die etwas Besonderes darstellen. Zum Beispiel der erste Plattenvertrag, die ersten Tourneen als Supportband oder die erste eigene Headliner-Tour... Da fallen mir Tausend Beispiele ein. Irgendwie ist alles was mit Edguy passiert etwas Besonderes für mich.
Lasst uns über die neue Scheibe sinnieren. Wo sind die Unterschiede zwischen "Hellfire Club" und "Rocket Ride"?
Es sind zwei verschiedene Alben, wie der Name ja auch schon sagt. RR ist meiner Meinung nach noch vielseitiger und interessanter geworden als HFC. Sowohl songmäßig als auch klanglich. Mit HFC haben wir uns unsere Messlatte schon verdammt hoch gelegt. Die Herausforderung auf HFC noch einen draufzusetzen spornt natürlich an. Und ich glaube auch dass das sehr wichtig für die Entwicklung des neuen Albums war. Eine gewisse Portion Druck wirkt sich schließlich auch auf die Kreativität aus. „Rocket Ride“ ist erwachsener als das Vorgängeralbum und spiegelt sehr deutlich all unsere Qualitäten wieder.
Und worin liegen die Gründe dafür?
Die Hauptunterschiede liegen in der Art und Weise wie wir das neue Album produziert und aufgenommen haben. Bis einschließlich HFC wurden fast alle Alben in Fulda in unserem „Stamm-Studio“ aufgenommen und in Helsinki im Finnvox Studio gemixt. Diesmal haben wir uns dazu entschieden alles in eine Hand zu legen, d.h. das Album wurde komplett in den Gate Studios aufgenommen gemixt und gemastert. Zusätzlich haben wir das erste Mal mit einem externen Produzenten gearbeitet. Sascha Paeth und Philipp Colodetti haben sich von Anfang bis Ende um Rocket Ride gekümmert. Somit war es möglich alles genau aufeinender abzustimmen. Wir haben uns auch diesmal mehr zeit für die Ausarbeitung der einzelnen Songs genommen, was man auch deutlich hören kann. Jeder Song hat ein eigenes Songgewand, aber trotzdem klingt die Platte in sich rund.
Erzählt mal etwas über den Song "Return to the tribe"!
„Return to the tribe“ beschreibt grob und kurz gesagt das Gefühl, wie schön es doch endlich wieder zu Hause zu sein. Ich glaube das ist so ein Song der jedem der viel unterwegs ist aus der Seele spricht. In unserem Fall ist das vielleicht noch ein bisschen extremer. Natürlich ist es wunderschön auf Tour zu sein, aber manchmal ist es wirklich hart und man freut sich endlich wieder Freunde und Familie wieder zu sehen. Die „normale“ Welt hat auch schöne Seiten....
Welches sind eure Lieblingsstücke des Albums und warum?
Das schwankt bei mir öfter mal. Im Moment zählen „Catch of the century“,”Trinidad”,”Rocket Ride”,”Sacrifice” und Save Me” zu den Lieblingsstücken. Das war letzte Woche anders und wird sich bestimmt auch wieder andern…denn eigentlich mag sie natürlich alle!!!!
Schon klar, dass ihr wenig auf das Gelästere von Ignoranten gebt. Doch was kann einer eurer Fans in der Metal Kneipe dem Typen im Bolt Thrower Shirt entgegen halten, der sich über einen Song wie "Trinidad" lustig macht?
Ganz nebenbei, ich war schon mal auf einem Bolt Thrower Konzert!!! Der Edguy Fan sollte drüber stehen, denn offensichtlich hat sein Gegenüber weder Humor noch den Sinn von Unterhaltung/Entertainment verstanden. Das Leben ist ernst genug und die Leute sollten sich freuen auch mal ein bisschen abschalten zu können. Allein die Tatsache, dass es deutlich mehr Edguy Fans als „XYZ-Fans“(ich will mich hier auf keinen bestimmten Bandnamen nennen)gibt, spricht eigentlich für sich. Wer unsere Musik nicht verstehen will, dem kann nicht geholfen werden.
Eure oftmals schnippischen Texte sind immer wieder genial. Welche liegen euch diesmal besonders am Herzen?
Mir persönlich gefallen „Out of Vogue“, „Trindad“ und „Catch of the century“ am besten...
Woher nehmt ihr eure Inspirationen?
Die nimmt man überall auf. Das gesamte leben ist voll davon, denn es schreibt die besten Geschichten. Man muss nur ein bisschen aufpassen und zuhören
Habt ihr Pläne für weiteres Material von "Rocket Ride" wie Singles, Videos und so weiter?
Erst mal abwarten wie das Album ankommt, aber im Moment gibt es keine konkreten Pläne.
Die "Superheroes" Aktion fand ich klasse. Wie seht ihr das ganze mit einigem Abstand?
Die Aktion ist genauso gelaufen wie es gedacht war. Value for Money! Und ich denke die Chartplatzierungen zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Qualität zahlt sich aus.
Wie würdet ihr eure Musik selbst beschreiben?
Ich find sie ziemlich geil, denn sonst würde ich sie ja nicht machen. Viele Leute beschreiben das was wir tun als Happy Metal! Damit kann ich ganz gut leben, wobei ich persönlich nicht so ein Schubladendenker bin. Eigentlich machen wir alle Rockmusik in verschiedenen Ausprägungen. Wichtig finde ich, dass wir eine sehr positive Stimmung rüberbringen.
Wir würden gern wissen, wie ihr als Musiker angefangen habt. Wie habt ihr spielen gelernt und welche Musiker haben euch technisch beeinflusst?
Angefangen haben alle irgendwann im Kindesalter mit irgendwelchen Instrumenten. So richtig los ging das aber erst als wir Edguy gegründet haben. Dadurch haben wir uns auch als Musiker erst richtig entwickelt. Ich bin eher ein Fan von 70er und 80er Jahre Gitarristen, also der so genannten alten Schule. Schenker, Blackmore, Lynch, van Halen...hatten so alle ihre ganz eigenen Arten zu spielen. Das gibt es heute kaum noch, denn die meisten wollen nur schnell sein. Ich finde es wichtiger aus dem Bauch spielen zu können und eingängige Melodien zu schaffen.
Edguy als Band befinden sich auf einem rasenden Zug Richtung absolute Spitze. Denkt ihr, ihr werdet auch als Einzelmusiker immer interessanter? Gibt es Anfragen des Guitar Magazins oder vom Bass Professor? Wären die überhaupt von Interesse für euch?
Natürlich entwickelt man sich auch als Einzelmusiker weiter, jedoch existiert die Band nun schon so lange in diesem Line Up, dass hier glaube ich die Priorität liegt. Die Band als ganzes stellt etwas Besonderes dar. Wie stark sich unsere einzelnen Persönlichkeiten noch weiterentwickeln bleibt abzuwarten... In Deutschland halten sich solche Anfragen noch in Grenzen. In Japan z.B. ist das Interesse seitens der Fans auch weit höher, was zum Beispiel Technik und Spiel angeht. Natürlich wäre es auch in Deutschland mal interessant über solche Dinge in einem Fachmagazin zu plaudern.
Was denkt ihr, wie Edguy in fünf Jahren klingen werden? Gibt es einen Masterplan?
Keine Ahnung, aber ich bin mir sicher sie werden nach Edguy klingen. Masterplan sind nicht wir. Masterplan ist doch die Band von Roland und Uli. Was haben die mit uns zu tun?
Nennt uns doch mal ein paar aktuelle CDs, die ihr zu Hause gerne hört.
Hab mir letzte Woche die neue The Darkness geholt und die gefällt mir ganz gut. Die neue Primal Fear ist auch sehr gut geworden. Des Weiteren habe ich kürzlich das Internet Radio für mich entdeckt und da gibt es so geile Sender, dass man einfach nur einschalten muss und es läuft fast genau das was man eh hören wollte. Sehr geile Sache!!!
Schaut ihr euch Shows anderer Bands an? Gab es welche, die euch besonders beeindruckt haben?
Ich gehe sehr gern zu Konzerten von anderen Bands. Zum einen als Fan und zum anderen um auch mal zu schauen, was sich andere Bands einfallen lassen. Mein bestes Konzert dieses Jahr war Judas Priest in der Stadthalle Offenbach. Perfekt! Geile Band, geile Show!
Mein allererstes großes Konzert war natürlich auch beeindruckend. Metallica, ich war 14 oder 15 Jahre alt und stand in dieser riesigen Menschenmenge von 70.000 Leuten. Aber es gibt noch viele andere Konzerte die mir sehr gut in Erinnerung geblieben sind.
Wie wichtig ist es euch, live zu spielen?
Sehr wichtig. Das macht einen Riesenspaß!!! Und es zeigt zudem wie gut du als Band wirklich bist, denn die Entscheidung fällt auf dem Platz!
Mit welcher Band würdet ihr am liebsten ein Konzert durchziehen, wenn ihr die freie Wahl hättet?
Ich hätte gern mal mit den Beatles gespielt, da war immer so viel los!
Die nächste Tour steht ins Haus. Worauf freut ihr euch am meisten und was können wir erwarten?
Ich freue mich einfach nur darauf wieder auf der Bühne zu stehen!!! Das vermisst man schon sehr, wenn man eine Zeit lang nicht live gespielt hat. Ihr könnt euch auf ein richtiges Spektakel freuen. Wir werden wieder eine aufwendige Show auf die Beine stellen um euch auch was für die Augen zu bieten. Schaut’s euch an, denn es lohnt sich, das verspreche ich euch!
Noch drei Fragen, dann seid ihr erlöst. Was haltet ihr von Metal Web Magazinen?
ich find’s praktisch, da man so relativ schnell an eine Unmenge an Informationen kommen kann. Besonders interessant bei Bands die in der Major Presse nicht so ausführlich besprochen werden.
Gibt es etwas, das euch noch niemand gefragt hat, wozu ihr aber immer schon mal etwas sagen wolltet?
Eigentlich nicht. Ihr könnt mich alles fragen....
Wir freuen uns, euch auf Tour zu sehen. Irgendwelche letzten Worte?
Ich wünsch euch allen ein schönes Weihnachtsfest!!!!! Wir sehen uns dann nächstes Jahr auf der Tour!!! Ich werde auf jeden Fall da sein!


geführt am 17.12.2005   von Christian
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 17.12.05 wurde der Artikel 5654 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum