METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Neaera "Wohl Doch Mehr Tod-metal Als Vermutet!"
Nach einem großartigem Einstand vor einem Jahr und sehr gut besuchten Shows, steht nun die zweite Dampframme in den Länden und trägt den Namen 'Let the tempest come'. Warum sie als 'reiner' Metalcore-Akt vermarktet werden weiß keiner so genau. Daher war ein kleines Zwigespräch mit Benni von NEAERA längst überfällig. Aber lest selbst!
Weitere Infos zu Neaera:
REVIEWS:
Neaera Let The Tempest Come
Neaera The Rising Tide Of Oblivion
Neaera Armamentarium
Neaera Omnicide - Creation Unleashed
Neaera Forging The Eclipse
INTERVIEWS:
Neaera - Wohl Doch Mehr Tod-metal Als Vermutet!





Gratulation zum neuem Album! Wie auch euer Debutalbum, knallt 'Let the tempest come' von vorne bis hinten! Nach meinem Review zum ersten Album gab es leider anscheinend keine Gelegenheit für ein Interview, umsomehr freut es mich das es sich zum zweitem Album ergeben hat!


Für die Leute die euch noch nicht kennen: Bitte stell die ganze Truppe doch mal kurz vor und gewährt uns einen kleinen Einblick in die Bandbiographie bzw. wo ihr vorher gezockt habt.

Benny: Hi ! Also da gibt es den Sebastian (Drums), Stefan (Gitarre), Tobi (Gitarre), Benni Nr.1 (Bass) und mich, Benny Nr. 2 , Gesang. Stefan hatte früher mal in einigen Bands gezockt u.a. ner Powermetalband, später hat er dann auch mit Tobi und Benni zusammen in einer Death-Grind Kapelle namens Malzan gespielt, Sebi und Tobi waren mal gemeinsam in einer New-Metal Band tätig usw....du siehst, bis auf meine unmusikalische Wenigkeit waren bisher alle sehr aktiv, ha,ha .Gegründet haben wir uns dann schließlich im Sommer 2003.

Dem aktuellen Infoblatt ist zu entnehmen das NEAERA eigentlich als Projekt gedacht war,
diese Info ist mir neu. Was hat es mit damit Aufsich?

Tobi hatte irgendwann Bock auf einen etwas melodiöseren Sound als es bei Malzan der Fall war... also fragte er Sebi und mich, ob wir nicht auch Interresse an einem solchen Projekt hätten. Nach kurzer Zeit waren 2 erste Songs geschrieben, Tobi stieg bei Malzan aus, die Band löste sich wenig später auf und Stefan und Benni stießen auch zu uns, womit wir komplett waren. Die Konstellation harmonierte prächtig und erste Gigs standen plötzlich auch schon an .

Wie würdest du euren Stil beschreiben, für all diejenigen die NEAERA noch nicht kennen?

Hmm, dass ist nicht ganz so einfach...vielleicht Melodischer Schweden Deathmetal mit einigen Black und Power-Metalparts und ein wenig „Core“ um es mal grob einzurahmen , ha,ha... ich denke wer mit Bands wie At the Gates, In Flames ,Amon Amarth, Heaven Shall Burn etc. etwas anfangen kann, der dürfte unsere Musik (hoffentlich) nicht total beschissen finden :-)

Wie kam es zur Zusammenarbeit mit Jacob Hansen? Seit ihr zufrieden mit der Soundqualität oder habt ihr noch zuwenig Abstand zum Album?

Einige befreundete Bands (Souldemise, Fear my Thoughts) hatten zuvor bei ihm aufgenommen und berichteten nur Gutes von Jacob. Wir hörten uns einige von ihm produzierte Platten an und waren sofort begeistert. Jacob ist zudem ein absoluter Perfektionist, und versucht wirklich das Beste aus einem herauszuholen.
Wir sind absolut glücklich mit dem Sound !!!

Gab es irgendwelche Gastauftritte, hattet ihre Gastmusiker eingeladen?
Bei dem Song 'God-Forsaken soil' gibts eine Passage in der Mitte, in der die Vocals
doch sehr an Kevin von End of Days erinnert.

Ja richtig, die stammen von Kevin...wir haben die Jungs von End of Days letztes Jahr bei der Hell on Earth Tour kennen gelernt und sind gute Freunde geworden. Neben Kevin hat auch noch Jacob bredahl von Hatesphere bei dem Song mitgewirkt...die beiden haben einfach eine unglaubliche Stimme, die sich von meiner deutlich unterscheidet und den Song sehr interessant macht. Bei dem Japan Bonus hat außerdem noch Jacob Hansen mitgesungen... der Mann kann singen, dass ist echt der Wahnsinn!

Nach vielen Durchläufe des neuen Albums, komm ich nicht drumrum fest zu stellen das ihr
die Hardcore-Elemente in eurem Sounds nocheinmal zurück geschraubt habt!
Absicht oder Zufall? Oder haben euch von andere Bands mit denen ihr in letzter Zeit auf Tour
wart beeinflussen lassen? (z.B. End of Days, Fear my Thoughts)

Ich weiß nicht nicht ob man das als Absicht bezeichnen kann, aber wir wollten mit dem zweiten Album auf jeden Fall eine etwas härtere Richtung einschlagen...das Zurückschrauben kam dann eher automatisch.

Für mich weißen NEAERA anno 2006 sehr viele Parallen zu Bands wie AMON AMARTH und BOLT THROWER auf.
(z.B. die Melodien und mördermäßig fettern Donnerwalzen-Riffs) Wie siehst du das?

Das kann gut sein...Bolt Thrower zählt z.B. zu einer der absoluten Lieblingsbands von Tobi und auch Amon Amarth hatten sicherlich großen Einfluss auf unseren Sound.

Fühlt ihr eigentlich wohl mit der Bezeichnung 'Metalcore' bzw. das ihr in diese Schublade gesteckt werdet? Bis auf 50%-Screams (der Rest sind richtige Death Metal-Growls) kann ich nicht mehr viel Hardcore bei NEAERA ausmachen.

Es hat mich schon zwischendurch etwas gestört, denn als unsere erste Platte auf den Markt kam und als neues Metalcore Highlight anpriesen wurde, konnten viele Leute das Wort schon nicht mehr hören...ich hattte etwas Sorge, dass die Hörer von vornherein die Ohren zumachen und uns in eine Schublade stecken. Mittlerweile stört es mich eigentlich nicht mehr, es ist ja eh nur ein Oberbegriff, unter den vieles fällt...und wenn den Leuten unsere Musik gefällt, ist es mir egal unter welchen Begriff wir eingeordnet werden.

Da mir nur die Promo vorliegt ohne Lyric-Sheet, würde es euch was ausmachen etwas auf Texte einzugehn? Um was z.B. geht es in Tracks wie 'I love the world' oder 'Heavenhell'?

Es ist schwierig, den Inhalt der Texte zusammenzufassen...einige Texte handeln u.a.. vom Missbrauch religiöser Macht. Bei HeavenHell geht es um die Ausbeutung der Natur und die katastrophale Verschmutzung, die wir unserer Erde tagtäglich antun.


Wie erging es euch auf der großen 'HELL ON EARTH'-Tour letztes Jahr?
Mit den Fan-Resonanzen zufrieden?
In Wien z.B. hattet ihr trotz eurem 'Frischlings Status' bereits einige Fans die bereits nach ihren Favorite-Songs gerufen haben und auch total textsicher wahren!

Ja, dass war echt der Hammer, damit hatten wir nicht gerechnet.... wir wurden wirklich super von den Leuten empfangen. Es war ein unglaubliches Gefühl, als die Leute unsere Texte mitbrüllten. Die komplette Tour war ein riesiger Erfolg für alle beteiligten Bands.

Die Tour ging ja länger als nur eine Woche, da gibts doch bestimmt einige lustige Anektoten zu erzählen!
Laß doch mal ein bißchen was hören. Alkoholexzesse? Groupies? Blödeleien?

Es gab eigentlich jeden Tag was zu lachen, denn sowohl die Bands als auch die Betreuer waren einfach lustige Typen...bei einem Konzert sind zwei Jungs von Agents of Man beim Auftritt von Evergreen Terrace maskiert und nackt auf die Bühne gestürmt und sind nur mit
dünnen Boxershorts bekleidet ins Publikum gesprungen...es war schon lustig mitanzusehen, wie die beiden durch den Raum gereicht wurden und die Shorts sich nach und nach verabschiedeten.

Was wird die Zukunft bringen? Steht bereits wieder ein Tour an? Wenn Ja, gibts schon genaue Daten und/oder ein Line-Up?

Ja, jetzt am Freitag geht es zusammen mit Caliban, the agony scene und Maintain auf Europa Tour und im Sommer stehen bereits erste Festivals fest, wie z.B. Summer Breeze und Pressure Fest.

Gibt es bestimmte Bands mit denen du ausgesprochen gerne mal die Bühnen dieser Welt beakern würdest? Egal ob als Headliner, Co-Healiner oder als Support, wenn Ja, welche wären das bitte?

Also ich würde wahnsinnig gerne noch mal mit dem Hell on Earth Packet auf Tour gehen, die Bands haben sich alle super untereinander verstanden und wir hatten eine verdammt gute Zeit. Mit Fear my thoughts haben wir auch immer viel Spaß und ich hoffe, dass wir mit denen auch noch mal auf Tour gehen werden. Eine Tour mit In Flames wäre für mich natürlich auch ein großer Traum.

Was machen NEAERA denn außer der Musik sonst noch? Es gibt sicher noch normale 'Day-Jobs', oder könnt ihr bereits euren Lebensunterhalt von der Musik bestreiten?

Den Lebensunterhalt kann man damit leider nicht bestreiten, aber mittlerweile fällt dann und wann mal ein kleines Taschengeld ab. Der Großteil von uns studiert oder geht zur Schule.

Was hört ihr eigentlich privat zu Hause oder z.B. auf Tour? Irgendwo müssen doch eure gewaltigen Death Metal-Einflüsse herkommen ;-)

Ich höre momentan Bands wie Kataklysm, In Flames, Nightrage, etc.

Gibt es eure Alben auch auf Vinly für all die Vinyl Fans da drausen? Oder ist Vinly kein Thema mehr für dich?

Vinyl wäre ne schöne Sache, aber da ist leider nichts geplant.

Wie stehst du der 'Problematik' mit dem Internet gegenüber? Alben landen vor dem Release-Date bereits im Netz usw.. Betrifft es euch auch bereits oder eher weniger?

Ich weiß, dass unser Album bereits seit ein paar Wochen im Netz steht...ich finde das aber auch nicht so wild, ich seh das eher als Promo...so kommen vielleicht Leute mit unserer Musik in Berührung, die vorher nie in Laden gegangen wären um mal in unserer Scheibe reinzuhören...vielleicht wird derjenige ja auf diese Weise dazu gebracht sich unsere Platte zu kaufen...denn der Metaller, Metalcorler wie auch immer, zählt eigentlich zu den Leuten die eine Platte lieber im Original im Schrank stehen haben. Aber es ist schon witzig, wenn wir auf Konzerten komplett neue Songs spielen und einige Zuschauer kennen bereits den Song oder sogar ein paar Textpassagen...da kann man sich ja dann denken, woher die das Zeugs haben. Oder das sind vielleicht alles immer Leute vom Radio oder Musikzeitschriften, die unsere Promo Wochen vor dem offiziellen Release direkt vom Label erhalten haben, ha,ha :-) ...ich glaube halt an das Gute im Menschen :-)

Falls ich irgendwas vergessen haben sollte oder du noch umbedingt in eigener Sache was loswerden willst, dann laß es raus!..und zwar...JETZT:

Vielen Dank für das Interview und ich hoffe ich sehe einige von den Lesern bei einem der Tourdaten !

Auf ein baldiges Wiedersehn auf Tour! Chheerrrsss!




geführt am 06.04.2006   von Meaningless
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 06.04.06 wurde der Artikel 5462 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum