METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Axxis "Vom Schreiner Gefoltert!"
Es gelingt wahrlich nicht vielen Bands, derart lange am Ball zu bleiben wie Axxis. Und auch mit ihrem neuen Album "Paradise in flames" avanciert die sympatische Formation mal wieder zum Chart Breaker. Ein wenig Konstanz in dieser schnell lebigen Zeit kann nicht schaden, und so ist es wirklich überfällig, dass wir mal bei den traditionsreichen Powermelody Metal Verfechtern mit ein paar Fragen an die Tür klopfen. Ok, das email Postfach bombadieren. Keyboarder Harry Oellers stand Rede und Antwort!
Weitere Infos zu Axxis:
REVIEWS:
Axxis Paradise In Flames
Axxis Time Machine
Axxis Best Of Ballads And Acoustic Specials
Axxis Doom Of Destiny
Axxis Utopia
INTERVIEWS:
Axxis - Vom Schreiner Gefoltert!

Hallo Jungs! Erst mal vielen Dank für das geile neue Album. Wie sind die ersten Reaktionen?
Die ersten Reaktionen waren sehr gut. In der Presse gab es durchweg gute Reviews und das Album ist auf Platz 45 in den deutschen Albumcharts eingestiegen.
Interessiert euch nach all den Jahren eigentlich noch die Meinung der Fans oder der Presse? Oder konzentriert ihr euch ganz auf euch selbst?
Nein, die Meinung der Fans ist uns sehr wichtig. Bei der Presse muss man schon wissen mit wem man es zu tun hat. Ob jemand aus der gleichen Musikrichtung kommt oder nicht. Ein Death Metaller kann unsere Musik sicherlich nicht objektiv beurteilen. Da sind die Fans schon kritischer.
Gab es einen Moment in eurer Bandgeschichte, an dem ihr erkannt habt, dass aus Axxis etwas besonderes wird?
Nachdem wir überraschend damals bei der EMI einen Plattenvertrag erhalten haben ist uns zum ersten Mal klar geworden, dass uns nun die ganze Welt offen steht. Der Erfolg hat der Company damals recht gegeben und der Band einen unglaublichen Schub verpasst.
Ihr seid ja nun schon lange dabei. Gibt es eine Band, die ihr als Weggefährten, Brüder im Geiste bezeichnen würdet?
Also sicherlich Pink Cream 69, die ungefähr gleichzeitig mit uns angefangen haben und mit denen wir nun auch schon einige Tourneen gefahren sind. Ansonsten gibt es nicht viele Bands, die so lange durchgehalten haben.
Wie schätzt ihr euren heutigen Status ein?
Klein aber fein. Klein deswegen, weil wir international noch viel arbeiten müssen um den gleichen Bekanntheitsgrad wie in Deutschland zu erlangen.
Lasst uns über die neue Scheibe sinnieren. Wo ist der Unterschied zwischen "Paradise in flames" und "Time machine"?
"Paradise in flames" ist noch härter und bombastischer geworden. Was sich auf "Time Machine" angedeutet hat wurde hier konsequent fortgesetzt. Dann natürlich noch der verstärkte Einsatz von LAKONIA, die auf dem Vorgänger Album nur im Background zu hören war.
Und worin liegen die Gründe dafür?
"Kingdom of the night" war 1989 eine richtige Metalscheibe. Heute klingt das eher nach Rock. Die Musik ist mit der Zeit sind wesentlich härter geworden. Denk nur mal an so Bands wie Slipknot oder so. Dem haben wir uns nur angepasst und "Paradise in flames" auf das Härtelevel von damals gebracht.
Welches sind eure Lieblingsstücke des Albums und warum?
Meine Lieblingssongs sind "Dance with the dead" wegen der geilen Power und dem Superriff und "Lady moon" wegen dem schönen Refrain.
Gibt es Texte, die euch besonders am Herzen liegen?
"Don't leave me" ist einsehr ergreifenden Text von jemanden der in den Krieg zieht und nicht weiß ob er seine Familie jemals wiedersehen wird.
Woher nehmt ihr eure Inspiration?
Eigentlich aus dem normalen Leben. Wir sind als Musiker viel unterwegs, lernen viele Leute und damit viele Geschichten kennen. Das prägt und gibt jede Menge Stoff für Fantasie und Realität.
Habt ihr Pläne für weiteres Material von "Paradise in flames" wie Singles, Videos und so weiter?
Ein selbstproduziertes Video ist auf dem Digibook schon zu sehen. Die Radiostationen und Rockclubs sind mit Lady Moon und Dance with the dead bemustert worden.
Wie lief der Aufnahmeprozess des neuen Albums? Gibt es irgendwelche Anekdoten zu berichten?
Wir haben immer jede Menge Spaß bei den Aufnahmen, was man in dem Video auf der CD sehen kann. Ansonsten läuft das Ganze immer sehr routiniert ab. Eine Anekdote gibt es aber dennoch. Bei den Choraufnahmen ging die Tür zum Studio kaputt und ich kam aus dem Aufnahmeraum nicht mehr raus. Da musste erst ein Schreiner kommen um mich zu befreien. Das ist nicht weiter schlimm, wenn man aber dringend muss und dann eine dreiviertel Stunde warten muss, ist das schon wie Folter.
Welche Rolle spielt Lakonia in eurer Band?
Sie ist als Gastmusikerin engagiert und wird von Bernhard und mir gerade produziert. Ihr Soloalbum ist so gut wie fertiggestellt.
Ihr seid inzwischen ziemlich heavy geworden. Wie würdet ihr eure Musik selbst beschreiben?
Powermelody Metal
Erzählt uns doch mal etwas über euren Songwriting Prozess.
Oft entstehen die Songs erst auf einer Akustikgitarre. Quasi nur Melodie und Akkorde. Wenn ein Grundgerüst steht kommt die Band ins Spiel für Gitarrenriffs und die rhythmischen Aspekte.
Wo liegen eure musikalischen Einflüsse heute?
Eigentlich überall. Mich fasziniert alles was gut ist und ich versuche herauszufinden, wie es gemacht ist. Bei manchen Songs wundere ich mich selber (z.B. Slipknot) aber wenn der Groove stimmt ist das schon eine geile Sache.
Wir würden gern wissen, wie ihr als Musiker angefangen habt. Wie habt ihr spielen gelernt und welche Musiker haben euch technisch beeinflusst?
Ich hab sehr früh angefangen (mit 5) und schnell wieder die Lust verloren. Die wahre Spielfreude kam erst später. Ich habe dann angefangen Gitarre zu spielen und nebenbei Klavier bzw. Keyboards. Als Deep Purple Fan war ich von Jon Lord sehr angetan aber auch Rick Wakeman und Keith Emerson fand ich damals geil.
Was denkt ihr, wie Axxis in fünf Jahren klingen werden? Gibt es einen Masterplan?
Es gibt keinen Masterplan. Prognosen sind in der heutigen Zeit schwer zu treffen. Wir wollen uns auf keinen Fall wiederholen und versuchen immer neues. Mal sehen.
Nennt uns doch mal ein paar aktuelle CDs, die ihr zu Hause gerne hört.
"System of a down" aktuell. "Primal fear" aktuell.
Vielen Dank für das Interview!


geführt am 16.04.2006   von Christian
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 16.04.06 wurde der Artikel 5150 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum