METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Party.san Open Air "Impressionen Von 2005"
Der Release der Party.San 2005 DVD war Anlaß, mal ein wenig mit dem Veranstalter über das Festival an sich und eben jene DVD zu plaudern
Weitere Infos zu Party.San Open Air:
REVIEWS:
Party.San Open Air
Party.San Open Air Baptized In Blood
Party.San Open Air Damokles
Party.San Open Air The Revivalry - A Tribute To Running Wild
Party.San Open Air Amicizia Famiglia Per Sempre
INTERVIEWS:
Party.San Open Air - Impressionen Von 2005

Hi! Gratuliere zur neuen Party.San DVD. Das ist mal wieder ein schönes Teil geworden. Welche Reaktionen gab es bis dato darauf?

Danke für die guten Worte für die DVD. Wir sind natürlich sehr froh und stolz wenn
unser Release bei den Fans gut ankommt. Bis dato haben wir sehr viel Gutes gehört und
gelesen. Es ist für uns, als kleines Festival, schon sehr wichtig ein gutes Produkt auf den
Markt zu bringen. Dabei soll sich der Anspruch den wir uns bei dem Festival stellen
natürlich klar erkennbar sein.

Nach 2004 ist das je jetzt die zweite Festival DVD von Euch. Wird es jetzt jedes Jahr solch eine Zusammenfassung geben?

Es gab sogar schon davor eine DVD und wiederum davor Videos vom Party.San Open Air. Die Ausgaben 2000 – 2003 waren allerdings mehr Promos die man auch bei uns
bestellen konnte.
Wir werden versuchen auch 2006 eine DVD aufzunehmen und diese den Maniacs zur
Verfügung zu stellen.

Da ja nun fast jedes Festival eine DVD rausbringt: Was unterscheidet aus Deiner Sicht Eure DVD von denen anderer Festivals?

Ich habe ehr den Eindruck das es immer weniger Festivals werden die sich den „ Luxus“
einer DVD leisten wollen. Man muß aber auch sagen daß wir mit unserer DVD nicht in erster Linie kommerzielle Ziele verfolgen. Die DVD sehen wir weiterhin in erster Linie als Promo-
arbeit für unser Festival, sind aber natürlich sehr froh daß wir mit Soulfood einen Vertrieb
gefunden haben der es uns ermöglicht eine noch größere Fanzahl zu erreichen.

Besonders gut finde ich an der DVD, daß Liveauftritte, Impressionen und Interviews von einander getrennt und nicht dazwischen eingeschoben sind, so wird man bei dem reinen Musikgenuß nicht gestört. Klasse finde ich die Impressionen, da es für viele Dagewesene persönliche Erinnerungen sind. Aus diesem Aspekt finde ich den Part aber zu kurz. Werdet Ihr ihn in Zukunft ausbauen?

Jedes Jahr sind die Hauptkritikpunkte die vermeintlich zu kurzen Impressionen;-)
Wir habe auch jedes Jahr mehr Platz dafür bereitgestellt. Bei der 2005er Ausgabe sollte es
noch eine Gäste- Interviewe- Sektion geben. Diese war allerdings nicht zu verwenden da uns
das Material bzw. deren Inhalt nicht sendbar erschien – jedenfalls nicht unter FSK 35 Jahre.
Mal sehen was 2006 wird.

Auf der DVD ist Napalm Death die einzige Gruppe, die mit zwei Songs vertreten ist. Wieso kamen gerade die zu diesen Ehren und nicht auch Amon Amarth oder Cannibal Corpse?

Wir hatten ursprünglich geplant von den Headlinern auch je 2 Titel zu verwenden.
Durch nichterhaltene Freigaben ließ sich dies aber nicht realisieren. Wir bedauern dies
natürlich, möchten uns aber auch auf diesem Wege bei allen Labels für die ausgezeichnete
Zusammenarbeit bedanken.

Das Party-San findet in diesem Jahr nun schon zum 8. Mal statt. Wie seid Ihr damals 1999 auf die Idee gekommen, solch ein Festival auf die Beine zustellen?

das Party.San findet heuer schon zum zwölften mal statt. Allerdings hieß es erst seit
1998 Party.San. Begonnen hat alles wie die meisten Festivals als eine Geburtstagsfeier bei
der ja auch mal eine Band spielen könnte. Die 96er & 97er Ausgaben zeichneten sich allerdings durch eine sehr große Musikstil- Vielfalt aus. Seit 1999 trägt das Festival im
musikalischen deutlich Jarnes Handschrift.

Ging es seit dem immer nur bergauf, oder hattet Ihr auch Rückschläge oder negative Erfahrungen einzustecken?

Wir sind in der, für uns, glücklichen Lage als sehr kleines Festival begonnen zu haben. So können wir sowohl auf eine ständige Besuchersteigerung als auch auf eine stetige Qualitätssteigerung zurückblicken. Negative Erfahrungen bleiben natürlich nicht aus.
Mein persönliches Armageddon war 2000 als beide Headlinder einen Tag vor der Show
absagten.

Welches Jahr war aus Eurer Sicht das beste Festival aus organisatorischer Sicht und vom Billing her und warum?

Ein Jahr besonders hervorzuheben ist den anderen gegenüber nicht fair. Jedes Jahr hatte
seine Highlights sowie auch seine Schwächen. Für mich als Produzent ist natürlich das Wetter
von immenser Bedeutung. Aber selbst bei der Hitzeschlacht 2003 kann man nicht vom schönen Festivalwetter reden. Mit Cannibal Corpse ging für mich letztes Jahr aber schon ein
Wunsch in Erfüllung.

Das Billing für dieses Jahr steht ja jetzt komplett. Ist es Euer Wunschbilling, oder gab es da ein paar Träume, die Ihr nicht verwirklichen konntet?

Das Billing 2006 ist in etwa genau das was wir machen wollten – sonst hätten wir es nicht
so gestaltet. Mit anderen Worten: wir sind sehr zufrieden wie es heuer aussieht.
Wünsche haben wir natürlich immer, auch wenn wir wissen das sich die meisten nicht
realisieren lassen.

Bleibt das Party.San weiterhin so wie es bis dato ist, oder gibt es paar Änderungen, die Ihr in Zukunft umsetzten wollt?

Wir sind stets bemüht verbessernde Änderungen umzusetzen. Dabei achten wir aber darauf daß diese nicht so einschneidend sind das sich keiner mehr bei uns zurechtfindet.
Ich denke wir sind mit den Sanitären Einrichtungen auf dem richtigen Weg ohne zu sagen
das es da nicht noch Verbesserungsmöglichkeiten gäbe. Die Preispolitik die wir verfolgen wird auch dieses Jahr wieder umgesetzt. Wir versuchen ein faires Festival zu veranstalten
mit dem sich der Gast identifizieren kann.

Letzte Worte an die DVD-Käufer und Festival-Besucher?

Wir danken allen für Ihre Unterstützung und wir hoffen daß wir auch dieses Jahr für euch
das arschtretende Highlight in der Festivalsaison werden.




geführt am 12.08.2006   von Børge
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Hard Rock, Heavy/Power Metal, Speed Metal, Thrash Metal, Death Metal, Black Metal, 80er-Jahre Metal, US-Metal, NWoBHM, osteuropäischer Metal jeglicher Stilrichtung
X   Aktuelle Top6
1. Cripper "Devil Reveals"
2. Drone "Juggernaut"
3. Sabaton "Primo Victoria"
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. Kiss "alles"
2. Helloween "Walls of Jericho"
3. Accept "Staying a Life"
4. Saxon "Greatest Hits Live"
5. Metal Church "The Dark"
6. Iron Maiden "The Number of the Beast"

[ Seit dem 12.08.06 wurde der Artikel 4553 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum