METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mostly Harmless "Die Schwietzer Kommen Einem Schon Mal Spanisch Vor!"
Endlich! Die neue Scheibe von Mostly Harmless ist fertig und wird am 04.12. veröffentlcht. Kein Wunder, dass es nun genügend Gesprächsstoff gibt, um sich mit den Schweizern zu unterhalten. Hier nun die durchaus sehr informative Stellungnahme von Hampe (Guitars) zum neuen Werk „Butterfly Effect“ (nein , nicht von Moonspell!), über Ängste, Hoffnung und viele mehr......
Weitere Infos zu Mostly Harmless:
REVIEWS:
Mostly Harmless Mysoledad
Mostly Harmless Butterfly Effect
INTERVIEWS:
Mostly Harmless - A New Star Is Born!?
Mostly Harmless - Die Schwietzer Kommen Einem Schon Mal Spanisch Vor!

Hi Mostly Harmless! Das hat aber ganz schön lange gedauert, was den Nachfolger eurer EP von 2004 „MySoledad“ angeht! Was war los?
Ein Grund dafür war sicher, dass wir Songmaterial für ein full-lenght Album zusammenstellen wollten. Auf die EP im 2004 sollte auf jeden Fall wieder ein vollständiges Album folgen. Wer uns kennt, der weiss auch, dass es nie alle Songs auf ein Album oder ins Set schaffen, und dass wir sehr wählerisch -um nicht zu sagen schwierig- sind, was unsere Songs anbelangt. Ein weiterer Grund besteht darin, dass wir trotz ersten Aufnahmen bereits im Januar 2006 bis Ende Mai 2006 an den Songs und dem Mixing geschliffen haben. Beim Mastering haben wir verschiedene Optionen geprüft und anhand von Testmasterings entschieden, wo dem Album der letzte Schliff gegeben werden soll. Dies hat natürlich alles viel Zeit in Anspruch genommen. Auch haben wir das Artwork der Scheibe im August nochmals komplett über Bord geworfen und von neuem damit begonnen.
da will ich aber hoffen, dass sich der enorm lange Aufwand gelohnt hat!
Hat sich was am Line-Up geändert? Und sonst irgendwelche Neuigkeiten, die man wissen sollte?
Am Line-Up der Band hat sich soweit nichts geändert (Alex – Voice, Hampe – Guitars, Javi – Bass, Marcelo – Drums). Zusammen mit dem neuen Album wurde das Logo und der Schriftzug der Band komplett überarbeitet und natürlich gibt es auf das Releasedatum hin eine neue Internetseite.

Wie sieht es mit dem neuen Album aus?! Wie sind die Tracks ausgefallen, worauf müssen sich die Fans einstellen?
Die neue Scheibe besteht aus 12 ehrlichen, energiegeladenen Rock-Songs. Brachial und emotional wie man es von Mostly Harmless gewohnt ist. Im Album spiegelt sich klar eine Entwicklung der Band wider. Die einzelnen Tracks sind einheitlicher, als dies bei früheren Alben der Fall war. Trotzdem erzählt jeder Song seine eigene Geschichte. Für uns sehr speziell war die Zusammenarbeit mit der Basler Hip-Hop Ikone „Black Tiger“. Gemeinsam wurde der Track 12 „visión“ aufgenommen, eine Mischung aus schweizerdeutschem Sprechgesang und spanischen Gesangslinien.

Wie ist das Album aus Deiner Sicht zu beschreiben? In drei Wörtern:
Ying und Yang. Schwarz und Weiss. Gegensätzlich und Harmonierend.
etwas mehr als drei Wörter, aber trotzdem ok! DANKE!: -)

Wer hat die Scheibe produziert und wie zufrieden seid ihr mit dem Ergebnis und Zustandekommen des sehr lang erwarteten Longplayers „Butterfly Effect“?
Die Scheibe wurde von Fred Hermann (Grooveyard Productions) in den “baselcitystudios” produziert. Die gesamte Band ist mit dem Endergebnis sehr zufrieden. Da wir bei diesem Album mit einem Produzenten aus unserer Region (und nicht aus den USA) zusammen gearbeitet haben, hatten wir die Möglichkeit, das Mixing laufend zu verbessern und gewisse Tracks oder Teile davon nochmals einzuspielen. Dies kann natürlich auch eine Gefahr darstellen, da man nie fertig wird. Für uns war es aber definitiv ein Vorteil. Mit Fred haben wir einen super Produzenten gefunden, der nicht nur im Studio gute Arbeit geleistet hat, sondern auch mit seinen Ideen neue Impulse in die Songs gebracht hat. Zudem ist er aus als Mensch der Hammer – und wir hatten im Studio auch richtig Spass zusammen. Auch das merkt man der Produktion an.

Wird es vielleicht andere Versionen der CD geben? Mit Bonustracks, Digi oder mit Videoclips oder gar als Vinyl sowie Ankündigungen, Promoaktionen, Flyer, Postern, etc....
Das ist zum jetzigen Zeitpunkt schwer zu sagen. Wir haben die Scheibe auch erst seit ein paar Tagen in unseren Händen. Das Artwork umfasst ein 6-seitiges Digipak inklusive Booklet mit allen Songtexten. Die Promo für das neue Album wird erst anfangs November lanciert, das offizielle Releasedatum ist der 4. Dezember 2006. Natürlich ist eine Videoproduktion geplant und die Klamotten mit dem neuen Logo werden auch nicht fehlen.
waaas, bis zum 4.12. noch warten?!

Dann erzähl doch noch etwas zu den einzelnen Tracks? Wie sind sie entstanden, welche Einflüsse flossen mit ein und gibt es mal wieder spanische Texte?
Die Entstehung der einzelnen Songs ist sehr unterschiedlich. Teilweise sind sie im Probelokal entstanden, teilweise zu Hause bei Alex oder mir. Mit spanischen Elementen haben wir dieses Mal noch mehr gespielt: 5 Songs sind auf Englisch, 2 auf Spanisch, 4 sind Englisch und Spanisch und einer ist auf Schweizerdeutsch und Spanisch. Die spanische Sprache in Metal-Songs zu integrieren ist besonders reizvoll. Man erreicht damit eine ganz spezielle Power. Besonders gelungen ist uns dies im Song „Libertad“. Ich denke es gibt auf jeden Fall einen Unterschied zwischen dem Live-Charakter und der Studio-Arbeit. Wir haben gelernt uns in beiden Welten zu verbessern. Es soll aber Live ein anderes Erlebnis bleiben. Die Fans sollen Live weitere Elemente finden können und die Kraft anders verspüren.
Was sagen sie lyrisch aus?
Was die Texte anbelangt, erzählen sie unterschiedliche Geschichten. Allgemein gesehen möchten wir Kraft und Energie übermitteln. Sei dies Hoffnung zu fassen oder Ängste zu überwinden. Das Leben quält uns stets mit seinen Lasten. MH hat einen Wandel durchgemacht. Nach eher düsteren Alben soll dieses nun einen Gegenpol bieten. Was man letztlich aus den Texten schliesst, ist jedem selbst überlassen.
Wie immer!

Und was gibt es zum Coverartwork zu erählen?
Natürlich gibt es Verbindungen zwischen dem was das Album und die Songs aussagen wollen und dem Artwork. Der Schmetterling auf dem Front Cover steht in Verbindung zum Album-Titel “Butterfly Effect”. Der Schmetterlingseffekt stammt aus der Physik und bezeichnet den Effekt, dass in manchen Systemen kleine Ursachen große, meist unvorhersehbare Wirkungen haben können. Die Interpretation was dieser Albumtitel mit unserer Musik zu tun hat überlassen wir unseren Fans.

Welches Label veröffentlicht die Scheibe und wird es auch Merchandise von euch geben?
Das Album wird unter dem Label von Colibri Records ( http://www.colibri-records.ch ) am 4. Dezember 2006 veröffentlicht. Es werden coole T-Shirts, Kapuzenpullis und Girlies angeboten die über unsere Webseite erhältlich sein werden.

Mit welchen Bands würdet ihr gerne touren? Wird es endlich mal möglich sein auch im Norden Deutschlands euch zu erleben?
Es gibt natürlich eine grosse Anzahl von Bands mit denen wir gerne touren würden. Um nur wenige zu nennen: Taproot, Soilwork, ill nino oder Sevendust. Wir hoffen natürlich, dass wir mit der neuen Scheibe im Gepäck auch in Norddeutschland Konzerte geben werden. Die Tour ist derzeit in Planung und wird sich sicher nicht nur auf die Schweiz beschränken. Letzte Woche haben wir sogar eine Anfrage für eine einwöchige Tour durch Malaysia erhalten. Wie ernst dies wirklich gemeint war, wird sich noch herausstellen....... .
das wäre ja doch mal was, aber trotzdem wäre ich sehr erfreut euch mal in Hannover, Bremen oder Hamburg zu sehen.

Zum Schluss noch etwas was Du loswerden willst?
Wir möchten uns bei unseren treuen Fans und allen, welche uns die letzten Jahre unterstützt haben bedanken. Hoffentlich sehen wir Euch alle auf unserer Tour wieder. Und Dir danke und viel Spass mit dem neuen Album.
Ich freu mich schon, DANKE ebenfalls.

geführt am 16.11.2006   von Arturek
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 16.11.06 wurde der Artikel 5962 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum