METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Weak Aside "Die Ostfriesische Art "krieg" Zu Führen…"
...old-school-Death Metal!!! Die Ostfriesen haben mich mit ihren hammergewaltigen Death Metal á la Bolt Thrower und Unleashed einfach umgehauen bzw. abgeschossen; siehe Review zu „Fire at will“ vom 20.09.07). Tom Zorn (Gitarre/Stimme) hat sich meinen Fragen gestellt, daher lade ich euch nun in die „Welt der Armee“ von Wek Aside ein.
Weitere Infos zu Weak Aside:
REVIEWS:
Weak Aside Fire At Will
INTERVIEWS:
Weak Aside - Die Ostfriesische Art "krieg" Zu Führen…


Hi Tom & Co.! Bin echt sprachlos und überrascht was da auf mich einprallt, wenn ich „Fire at will“ reinlege“. Wie sieht es bei euch aus, wie laufen die Promotionvorbereitungen…..?
Wir lassen es ganz gemächlich angehen. Leider ist unsere Zeit sehr begrenzt, uns um große Promoaktionen zu kümmern. Sind schon froh wenn wir einmal die Woche proben können. Es läuft ein wenig über die my space Seite und die Homepage die sich immer noch im Aufbau befindet.

Kurz und knapp in eignen Worten. Was erwartet den Hörer bei „Fire at will“ in eigenen Worten:
Wir hoffen doch sehr dass die Spielfreude auf den Hörer überspringt. Es ist in groben Zügen Deathmetal der alten Schule, sehr Doublebass lastig. Der Panzer soll dich einfach überrollen.

Wann, mit wem und wie entstand dieses „neue“ Projekt; wer kam mit der Idee? Warum der typische Old School Death, haben euch eure anderen Bands/Projekte nicht gereicht, schließlich war Fearer auch DEATH METAL pur?!
Da es mit FEARER zu Ende ging, da wir keinen Drummerersatz fanden, kamen Jens (Gitarre) und ich auf die Idee was zu machen. Als sich dann wenige Wochen ein Drummer gefunden hatte, der die typische Bolt Thrower Schiene runterrappeln konnte, wurden auch schon die ersten Songs geschrieben. Den Feist (Bass) konnten wir auf einer Bunkerparty davon überzeugen, dass wir keine Eintagsfliege sind und richtig rollen. Old School Death einfach aus dem Grunde, weil wir Ende der 80er angefangen haben diesen Sound zu hören und zu spielen. Es steckt uns einfach in den Knochen.

Kaum etwas eingespielt, schon gibt es ein Line-Up Wechsel. Wie kommt es, dass Frank durch Jörg ersetzt werden musste? Und wo habt ihr Jörg ausgegraben?
Jörg stand schon zu Anfang auf unserer Liste, hatte aber seinerzeit noch eine andere Band und zudem noch gesundheitliche Probleme. Irgendwann stand er dann bei uns im Proberaum und wollte unbedingt mit uns Mucke machen. Da Jörg ein super Timing am Start hat, und dieses Franks Schwäche war, kam es zu diesem Wechsel.

Ihr macht auf der CD (im DVD Case) deutlich, dass alles in Zusammenarbeit mit den bekannten Magazines aus Ostfriesland und Bremen entstanden ist. Welchen Anteil und wie viel Einfluss hatten die Personen hinter den Magazines auf dieses Weak Aside Projekt?
Das Necromaniac- Zine hat das Layout gezaubert. Das Carnage-Zine war für den Druck verantwortlich. Bei einer 200 Auflage war dieses die beste Lösung. Die Jungs unterstützen uns schon seit Mitte der 90er und wir sind ihnen zu ewig Dank verpflichtet. That´s real Underground.

Wie sollen die Fans/Hörer die Message von Weak Aside verstehen – gesamtes Artwork, Titelnamen etc.? ….wollt ihr Bolt Thrower & Co. unterstützen und mit „in den Krieg ziehen“ oder was los?
Es ist halt eine von vielen Fassetten den Death Metal rüberzubringen. Um gleich den Keim im Ansatz zu ersticken. Artwork, Bilder, Namen etc. unterliegen KEINEN politischen Neigungen! Wir spielen nur den upgefuckten Sound, den wir selber am liebsten hören.

Wenn wir doch gerade dabei sind. Wer ist für die Texte verantwortlich und wenn möglich bitte erläutere einige der Passagen/Aussagen zu einzelnen Tracks?!
Ich! Da gibt es nichts zu erläutern. Es sind einfache Kriegsberichtserstattungen wie sie jeden Tag auf irgendeinem Sender in der Glotze laufen.

Wie läuft es weiter bei euch und euren anderen Projekten und welche Clubgigs habt ihr schon sicher?
Wir schreiben weiterhin neue Songs und hoffen, dass wir im Sommer 2008 unsere zweite Scheibe aufnehmen können. Projekte wird es keine geben. (Zeitmangel)! Für das nächste Jahr steht bisher nur das FTC auf dem Plan. Also wenn jemand uns buchen will, her mit den Angeboten. Für 200 Mücken fahren wir fast überall hin!
Klare Worte…und nicht gerade teuer!

Irgendwelche Distributions/Labels schon kontaktiert und was Konkretes erhalten?
Die „Fire At Will“ ist exklusive bei Autopsy Stench Records (http://www.autopsy-stench.de/) zu bekommen. Einige andere Mailorder haben sie natürlich auch im Programm. Ansonsten machen wir alles selbst. Ein Label wäre für die zweite Scheibe angebracht. Mal schauen was für Angebote bis dahin im Raum stehen.

In eurer nordischen Heimat kann man sich schon mit vergleichbaren bzw. eben der härteren Garde des Metal mittlerweile ja „tot-hören“? Wie ist der Zusammenhalt in den letzten Jahren geworden – was hat sich stark zu den 90ern verändert – ausser den bekannten Medien des Internets/mp3 etc……
Hier hat sich nichts geändert. Die Zustände sind noch genauso beschissen wie früher. Hier kocht jeder sein eigenes Süppchen und gönnt keinem den Dreck unter seinem Fingernagel! Das ist das Problem in Deutschland. Hier gibt es mehr Bands als Fans! Das passt nicht! Wenn du aus dem Metalsumpf emporkriechen willst, musst du schon was Originelles am Start haben bzw. einen guten Sponsor der eine Hammerproduktion plus Tour bezahlt.

Werdet ihr auch Mitglieder der E.M.A. (EASTFRISIAN METAL ASSOCIATION) - http://www.deichrecords.de/ - ?! Wenn ja: Was erwartet ihr davon – gibt es schon irgendwelche Aktionen?
Sind wir! Das läuft zu jeder Geburt automatisch. Dem Deichschwengel Eden (Michael u.a. bei Tears of Decay) entrinnt keiner. An Aktionen läuft jeden November das Ear Terror Festival. Ausserdem werden regelmäßig News aus der Ostriesischen Region rumgeschickt. Dat passt schon.

Eine bestimmte Frage hätte ich da noch, wenn ich so an eure Musik denke. Habt ihr vielleicht euer Debüt schon an Bolt Thrower, Unleashed, Grave oder Benediction übersandt? Wenn ja: Rückmeldung schon erhalten; wenn nicht, MACHT ES!!!
Machen wir nicht! Hatten seinerzeit mit FEARER ein Angebot mit Bolt Thrower auf Tour zu gehen. Mussten wir leider absagen. Diese Schmach gebe ich mir kein zweites Mal. Wenn alle berufstätig sind, kannste dir das verkneifen für 4 bis 6 Wochen durch die Welt zu reisen und dafür noch Tausende Euro Support zu zahlen! Vielleicht kreuzen sich ja mal zufällig unsere Wege.

Zum Schluss darfst Du noch gern etwas loswerden und vielleicht noch darauf hinweisen wo und wie man an das edle Debüt rankommt?
Erstmal danke Arthur für deine Mühe. Hat zwar etwas gedauert, aber Scheiss drauf. Bei den 10 Millionen Bands wartet eh keiner auf uns! ;-) Wer dennoch Interesse an unserer Mucke hat, kann sich gerne auf unserer www.myspace.com/weakaside Seite die CD ordern. Für 7 Mücken werde ich sie euch binnen 3 Tagen zuschicken.

Ich wünsche Dir und Euch alles Gute und Erfolg mit dem neuen Projekt, hoffe es wird in der Zukunft weitere (umgesetzte) Ideen diesbezüglich geben.
Danke Arthur. Und vielleicht spielen wir das halbe Dutzend Gigs im Jahr, ja auch mal in deiner Nähe!See yu guys, Tom http://www.weakaside.de/

geführt am 31.10.2007   von Arturek
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 31.10.07 wurde der Artikel 6582 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum