Warning: include(includes/headja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 61

Warning: include(includes/headja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 61

Warning: include(): Failed opening 'includes/headja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 61

Warning: include(includes/linksja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 69

Warning: include(includes/linksja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 69

Warning: include(): Failed opening 'includes/linksja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 69

Warning: include(includes/obenja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 74

Warning: include(includes/obenja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 74

Warning: include(): Failed opening 'includes/obenja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 74
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Candlemass "Der Coolste Bass Auf Diesem Planeten"
Thomas Maiwald vom Hannoverschen Musikinstrumente Dealer PPC Music ließ uns das folgende Interview mit Canlemass Mastermind Leif Edling zukommen. Thomas arbeitet im PPC im Marketing und Produktmanagement für Gitarre und Bass und ist zudem für Artist Relations zuständig. Nicht zuletzt seiner Initiative verdankt Candlemass Basser Leif seinen ersten Signature Doom Bass von der Firma MANNE Guitars. Hier nun alle Details über Leifs neuen Begleiter in dem Interview, das die Kollegen anlässlich der Übergabe des Instruments führten!!
Weitere Infos zu Candlemass:
REVIEWS:
Candlemass The Curse Of Candlemass
Candlemass Documents Of Doom
Candlemass King Of The Grey Island
Candlemass Epicus Doomicus Metallicus
Candlemass Psalms For The Dead
INTERVIEWS:
Candlemass - Der Coolste Bass Auf Diesem Planeten

Hallo Leif, Gratulation zu deinem sehr gelungenen MANNE Signature Doom Bass.Neben Glenn Hughes (ex-Deep Purple, ex-Black Sabbath) und Troy Tipton (ZERO HOUR) bist du der dritte Bassist, der von MANNE einen Signature Bass gebaut bekommen hat. Erfüllt es dich mit stolz und bist du mit deinem Bass zufrieden?
Ja, ich bin sehr stolz darauf, ein Teil der MANNE Familie zu sein und mehr als zufrieden mit meinem Bass.

Du bist nun seit sehr vielen Jahren professioneller Musiker, ist der MANNE Doom Bass dein erster Signature Bass und warum hast du dich für einen Bass von MANNE entschieden?
Nun, um ehrlich zu sein, kannte ich bis vor einem halben Jahr die Marke MANNE noch gar nicht. Als ich dann von unserer Plattenfirma NUCLEAR BLAST gehört habe, dass Thomas Maiwald von PPC Music bzw. MANNE Guitars International gerne mit mir zusammenarbeiten möchte, hat das zunächst mein Interesse geweckt.

Was geschah nach der ersten Kontaktaufnahme? Kannst du uns die Entstehungsgeschichte deines MANNE Basses darstellen?
Nachdem ich zunächst Bild- und Infomaterial der MANNE Bass Modellpalette bekommen hatte, schickten die Jungs von MANNE mir auf meinen Wunsch hin einen SOULMOVER nach Stockholm. Mit dem Bass ging ich dann zu einem Freund von mir, der hier im 4Sound Music Store arbeitet, um mir seine Meinung einzuholen.
Ich mochte den Sound und das Spielgefühl sofort. Mein Freund berichtete mir, dass er als Fachmann sehr von der enorm hohen Qualität der MANNE Bässe beeindruckt ist, wie auch viele andere Bassisten hier in Schweden.
Das war gut zu hören. Es ist natürlich wichtig für mich ein Instrument zu spielen, das sich schon einen gewissen Respekt in der Musikszene verdient hat!!!
Somit stand meine Entscheidung fest: ein MANNE Bass muss es sein.

MANNE Guitars ist eine Instrumentenmanufaktur in Norditalien, der Vertrieb und Marketing, MANNE Guitars International, ist im norddeutschen Hannover tätig und du lebst in Stockholm, Schweden. Man könnte sagen, Europa funktioniert.
Welche Art von Basssound bevorzugst du?
Einen eher klassischen 70er Sound mit ordentlich Punch und Ton aber etwas mehr Druck im unteren Bassbereich.

Welche Kriterien waren für dich am wichtigsten? Ich kann mir vorstellen, da geht einem einiges durch den Kopf, wenn man seinen Wunschbass gebaut bekommt.
Das ist eigentlich ganz einfach. Mein Bass muss cool aussehen und einfach gut klingen. Ich kann mir eben nicht vorstellen einen Bass zu spielen, der zwar gut klingt aber nicht optisch zu mir passt. ... und umgekehrt natürlich.

Leif, stelle uns deinen Signature Bass doch bitte etwas eingehender vor.
Da ich ein, wie soll ich sagen, eher low-tech Metalhead bin, entschied ich mich für ein schlichtes Mattschwarz mit einem Minimum an moderner Technik. Als Ausgangsbasis diente das sehr coole SOULMOVER Korpus- und Halsshaping, modifiziert zu einem für Metal Fans feuchten Traum: Die Custom Doom-Cross Inlays auf dem Griffbrett sind aus Metall gefertigt und der Body besteht aus europäischem Lindenholz, das sehr leicht und für meine Spielweise einfach ideal ist. Als Tonabnehmer habe ich mich für original MANNE Alnico V in Precision/ Jazz Kombination entschieden. Alles natürlich in schwarz, genau wie Tuner und die MANNE Bassbrücke. Der Hals ist aus Esche und im Kern mehrfach gestreift, das gibt einen unverwechselbaren Sound und genügend Stabilität.
Natürlich darf der Candlemass Skull auf meinem Bass nicht fehlen, dieser ist in schwarz auf das mattschwarze Finish des Bodies gedruckt. Das ergibt einen sehr interessanten optischen Effekt.
Alles in allem ... der coolste Bass auf diesem Planeten!!!


Wie empfandest du die Zusammenarbeit mit MANNE?
Sehr, sehr gut! Thomas Maiwald und Andrea Ballarin mit seiner MANNE Crew haben einen wirklich großartigen Job gemacht. Die Kommunikation lief über Thomas und war sehr entspannt. Er hat sofort erkannt was ich wollte und sichergestellt, dass meine Vorstellungen eines Basses mit dem für mich wichtigen Retro-Gefühl auch umgesetzt werden.

Was meinst du, wird es einen Leif Edling Bass für den Konsumentenmarkt geben?
Klar, warum nicht? Ich glaube, es gibt einige Metal/ Hard Rock Kids da draussen die sich einen Doom Bass in dieser Optik, mattschwarz und mit coolen Doom-Cross Inlays, kaufen würden. Natürlich ohne Candlemass Skull ... (lacht).


Okay Leif, vielen Dank für das Gespräch. Jetzt sind wir alle sehr gespannt auf das nächste Candlemass Album und vor allem auf den Basssound.
Nun, ihr werdet den Doom Bass bereits im kommenden Frühjahr auf einem progessiven Sci-Fi Album, mit dem Namen Jupiter Society hören. Das wird richtig heavy.
Natürlich spiele ich den MANNE Bass auf den nächsten Candlemass Alben und die anstehenden Touren. Das ist etwas für die Ewigkeit!!!
MANNE ist eine Marke von sehr, sehr guter Qualität und geniesst einen spitzen Ruf. Alle Bassisten und Gitarristen da draussen sollten diese Instrumente einmal spielen. Die sind richtig gut!!! Try one, buy one!!!

Und nicht vergessen: MANNE auf der Musikmesse Frankfurt, vom 12.03. 08-15.03. 08 Halle 4.2, Stand E15!

Alle Infos zu MANNE Guitars und deren Instrumente:
www.ppc-music.de
www.manne.com

with kind permission of PPC Music
geführt am 15.12.2007   von Christian
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 15.12.07 wurde der Artikel 8512 mal gelesen ]
 

Warning: include(includes/rechtsja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 373

Warning: include(includes/rechtsja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 373

Warning: include(): Failed opening 'includes/rechtsja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 373

Warning: include(includes/feetja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 385

Warning: include(includes/feetja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 385

Warning: include(): Failed opening 'includes/feetja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/interviews.php on line 385