METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Prisma "Der Progressive Metal Lebt"
Nach dem durchweg mit guten Kritiken bedachten Debüt "Collusion", der Schweizer Progmetaller Prisma, kam ich nicht umhin eine kleines Interview mit den Jungs zu führen. Sänger Michael Luginbuehl stand mir freundlicherweise per Mail Rede und Antwort.
Weitere Infos zu Prisma:
REVIEWS:
Prisma Collusion
Prisma You Name It
INTERVIEWS:
Prisma - Der Progressive Metal Lebt


Die meisten unserer User kennen euch ja nicht, bitte erzählt denen ein wenig über Euch.

Wir sind eine Prog- metal Combo aus Zürich, welche seit dem Jahr 2002 in der heutigen Formation besteht. Prog-Metal ist halt die Schublade, in die man uns gesteckt hat. Zu hart, um als klassicher Prog durchzugehen, zu melodiös, um wirklich auf die reine Metal-Schiene zu passen. Und das stimmt ja auch.
Nach einer ersten Reihe von Konzerten haben wir uns dann hingesetzt und unser Debut-Album Collusion aufgenommen, das dann im August 07 seinen internationalen Veröffentlichungstermin hatte.



Euer Album „Collusion“ hat ja recht gute Kritiken erhalten. Was haltet ihr von diesen und in wie weit geht ihr mit selbigen konform.
Review hier: [url]http://www.metal-glory.de/reviews.php?nr=16406[/url]

Wir sind in einem endlosen Delirium gefangen und besaufen uns nur noch vor Freude;-)
Spass beiseite.
Wir freuen uns natürlich über jede Kritik, sei sie positiver oder negativer Natur. Es ist doch gut, wenn man da draussen wahr- und auch ernst genommen wird! Schliesslich haben wir auch hart an unserem Album gearbeitet.




Die vergleiche mit Tool sind of in den Kritiken zu lesen (auch bei mir). Macht es euch Stolz wenn man Ähnlichkeiten mit solchen Szenegrößen in eurer Musik erkennt oder nervt euch das?

Tool? Kennen wir nicht;-)
Wir sehen das locker.
Ist doch eine schöne Sache, wenn die Zuhörer/innen uns mit Tool vergleichen.
Schlussendlich geht es darum, gute Musik zu machen und sich selber gegenüber ehrlich zu bleiben.
Unser Album Collusion ist das Ergebnis aus 3 Jahren arbeit und in dieser Zeit hat uns Tool sicher auch mitgeprägt, aber nicht nur.



Was ist das Thema auf „Collusion” und hat die Scheibe eine bestimmte Aussage?

Die Songs beschäftigen sich hauptsächlich mit der Gleichgültigkeit und Ignoranz unserer Gesellschaft.
Daran kannst du mit einer Platte nichts ändern, aber es beschäftigt uns halt eben.


Welches ist euer Lieblingssong auf dem Album?

Unser Lieblingssong wechselt von Woche zu Woche.
Einen speziellen haben wir nicht wirklich. Es gibt da welche, die zum Beispiel live ziemlich reinhauen – wie normal state oder over bodies and cases – aber deswegen sind sie nicht unsere Lieblingssongs.
Aber im Moment arbeiten wir sowieso an neuem Material … nun, die Neuesten sind halt doch immer die geilsten Songs!


Bitte erzählt uns ein wenig über den Aufnahmeprozess und das Songwriting

Für Collusion haben wir eigentlich sehr klassisch gearbeitet.
Wir haben Pilot Tracks der jeweiligen Songs aufgenommen und danach einzeln im Studio eingespielt. Valentin hat die ganze Produktion geleitet und schlussendlich auch gemischt.
Lediglich für dass Mastering waren unsere Geräte nicht ausreichend.
Deshalb haben wir den Schritt nach Amerika gewagt.
Wir dachten einfach, die Jungs von drüben haben einen eigenen drive und den wollten wir auf unserer Platte miteinbringen.
Die Songs selber sind aber nicht während dieser Studioarbeit entstanden – die hatten wir alle vorher schon x-mal live erprobt.


Wer oder was gibt euch die Inspiration für eure Musik?

Da könnte ich dir wohl tausend Dinge aufzählen, welche unweigerlich zu unserer Inspiration geführt haben. Alleine der Arbeitsprozess von Collusion war wie eine gemeinsame Achterbahnfahrt.
Ich persönlich glaube, dass der Moment, in dem du dich mit einem Song befasst, auch ein Moment der Selbstfindung ist. Schließlich steckt da schon ziemlich viel von mir selber drin in den Texten. Eine Inspiration kann zwar sehr hilfreich und ein Retter in der Not sein, aber am Ende muss ich mir dann doch selber auf den Grund gehen.


Bitte beschreibt uns eure Einflüsse und die Umsetzung selbiger bei der Erstellung eures Albums?

Das ist praktisch unmöglich. Wir alle hören selber viel Musik. Sehr vielfältige und unterschiedliche noch dazu. Da kann’s beim eigenen Songwriting nie um das „Umsetzen von Einflüssen“ gehen. Eigentlich im Gegenteil: es gibt keine Regeln! Keinen Refrain, der nicht vielleicht doch Strophe sein könnte. Keinen Takt, der nicht irgendwie noch eingepasst werden kann etc… Wir basteln, stellen um, verwerfen und setzen neu zusammen – bis es passt.



Wie sehen eure Zukunftspläne aus? Gibt es schon Ideen für ein weiteres Album oder last ihr es eher ruhig angehen?

Wir arbeiten an neuen Songs und werden einige davon das erste Mal am Baja Festival spielen. Darauf freuen wir uns!
Ein weiteres Album ist geplant, wird aber frühestens gegen Ende 2009 erscheinen.



Was würdet ihr jungen Bands mit auf den Weg geben, was ratet ihr ihnen und was sollten sie lieber lassen?

Seid wie ihr seid und macht das was ihr macht mit Freude und Überzeugung.


Können euch die Fans in absehbarer Zeit auch hier in Deutschland sehen, wenn ja wann und wo wird dies sein?



19. April – 20:00 Uhr Wolfsklause / Oberwolfach
20. April – 20:00 Uhr Underground / Köln
21. April – 20:00 Uhr tba / Stuttgart
22. April – 20:00 Uhr Colos Saal / Aschaffenburg
23. April – 20:00 Uhr Musiktheater Rex / Lorsch
19. Juli -- 00:00 Uhr Night of Prog Festival / Loreley

Die komletten Live Daten findet ihr unter den News (Anmk. d. Red.)



Bitte sagt uns eure Meinung zu unserem und zu online Magazinen generell.

Ihr habt`s verdammt noch mal tierisch drauf! Und das meinen wir auch so!


Ich bedanke mich für die Statements und bitte euch um ein paar letzte Worte für unsere User.

Wir freuen uns, euch auf unserer Deutschland Tour anzutreffen und sagen einfach nur Danke für euren Support! Ansonsten, Leude lasst es kracheeeeeeeen!



Danke und alles Gute für die Zukunft

gelal (Thomas)


Herzlichen Dank für das Interview.




geführt am 06.03.2008   von Gelal
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 06.03.08 wurde der Artikel 4834 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum