METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Odd Goo "Im Zwiegespräch Mit Den Newcomern"
Odd Goos "A new god will rise" rotierte einige Zeit in meinem Player. Da die Band noch recht jung ist, hat es mich iteressiert, wie sie sich ihre Laufbahn vorstellen. Deswegen hab ich Ihnen auf den Zahn gefühlt.......
Weitere Infos zu Odd Goo:
REVIEWS:
Odd Goo A New God Will Rise
INTERVIEWS:
Odd Goo - Im Zwiegespräch Mit Den Newcomern

Hallo zusammen. Euer Debütalbum hat ja überall, nicht nur bei uns, gute
Bewertungen bekommen. Auch die Resonanz vom Publikum war durch die Bank weg
super. Das muss einem doch stolz machen. Erzählt mir was zur Entstehung des
Albums bzw. der Band Odd Goo.

Hallo Margesh. Wir haben sehr hart an unserem Album gearbeitet, und sind
auch dementsprechend Glücklich über die guten Bewertungen. Das Album ist,
wie du vielleicht schon bemerkt hast, eine Eigenproduktion. Es war für uns
sozusagen die logische Fortsetzung unserer Demo, auf die wir schon damals
positive Resonanzen bekommen haben. Aber das Album wäre nicht so gut
geworden wenn wir nicht die richtigen Partner, was Design und Recording
angeht, gehabt hätten (Danke nochmal an dieser Stelle an euch!).

Ihr legt euch stilistisch nicht fest und lasst euch nicht in die vielen
„Metal-Schubladen“ stecken, sondern macht Euer eigenes Ding. Gibt es dennoch
besondere Bands / Musiker, die für Euch als Vorbild bzw. musikalischer
Einfluss waren?





Ich denke dass, was unseren "Stil" oder wie du sagst "unser eigenes
Ding" ausmacht, sind die verschiedenen musikalischen Einflüsse, die jeder
von uns hat. Lena (Piano, Keyboards) hat ja über viele Jahre eine klassische
Klavierausblidung bekommen, geht aber musikalisch eher in die Industrial bzw
Gothic Richtung. Anselm und Ich sind mehr die "rootigen", die mit Led
Zepelin und Uriah Heep aufgewachsen sind und eher auf Black bzw Death Metal
stehen. Bei Vali sind wir uns alle nicht so sicher *grins*, auf alle Fälle
mag er es wenn die Blastbeats laut sind. Von daher wird es jetzt schwierig
ein paar Bands zu nennen, die einen direkten Einfluss auf unsere Musik
gehabt haben, doch ich denke Rammstein, Kataklysm und Belphegor wären auf
alle Fälle von meiner Seite zu nennen!

Viele Köche verderben ja bekanntlich den Brei. Nun, ihr seid zu viert.
Gibt es unter Euch eine treibende Kraft, welche die Richtung bzgl.
Songwriting vorgibt und die anderen ziehen mit, oder gibt’s da auch mal
Konflikte?

Das erste Riff eines Songs kommt im Normalfall von Lena oder mir, dannach
trägt jeder seinen Teil dazu bei, den Song zu vollenden. Ich agiere dann
meistens auch als "Schiedsrichter" und koordiniere das ganze ein bisschen
;). Da gibt es natürlich mal die ein oder anderen Konflikte, aber das hat
sich mitlerweile ziemlich relativiert und in einem waren wir uns schon immer
einig: Wir wollen die Musik machen die uns gefällt!

Jetzt seid ihr noch ziemlich jung, geht noch zur Schule. Beißt sich das
irgendwie mit Eurem musikalischen Projekt? Überhaupt, welche „soliden“
Berufe wollt Ihr denn ergreifen, oder fokusiert Ihr euch auf Euer
Musikerdasein?

Das ist nicht mehr ganz richtig. In der eigentlichen Schule ist nur noch
Vali, und der ist auch bald fertig. Anselm und Lena machen im Moment eine
Berufsausbildung und ich bin auf einer Akkademie für Komponisten und
Tontechniker. Wir würden uns natürlich freuen, wenn wir mit Odd Goo etwas
Geld verdienen könnten, aber sich in der heutigen Zeit darauf zu verlassen
wäre mehr als Fahrlässig.

Es ging ein bisschen Zeit seit den Aufnahmen zu „A new god will rise“ ins
Land. Würdet ihr rückblickend etwas anders machen, wenn ihr könntet?

Wenn man bedenkt das wir bei den Aufnahmen zum Album erst ein gutes Jahr
zusammen waren, sind wir doch sehr glücklich über das Ergebnis. Wir haben
uns ganz bewusst kein Label gesucht, da wir zu der Zeit noch in der
Entstehungsphase waren. Wir haben durch die Aufnahmen und das Produzieren
der Scheibe viel gelernt und sind nun Zielstrebiger als je zuvor. Also Nein
;)


Was ist in der Zwischenzeit bei „Odd goo“ passiert? Gibt es neues
Material bzw. erste Ideen oder Pläne für einige Auftritte in 2008?

Wir haben wie schon gesagt viel gelernt und uns um einiges verbessert. Es
gab sogar eine Anfrage von einem Produzenten Team, welche wir aber aus
verschiedenen Gründen abgelehnt haben. Wir haben weiter an den Elementen
gearbeitet die unsere Musik ausmachen und alles in allem ist unser Sound um
einiges Stimmiger geworden. Eines unserer Mottos lautet ja "Bleib niemals
stehen", das heißt, man darf bald neues Material von uns erwarten und
vielleicht auch die ein oder andere Überaschung. Auf jeden Fall läuft bei
uns alles auf hochtouren, ein regelmäßiger Besuch auf unserer Homepage in
den nächsten Monaten dürfte sich auszahlen ;)

Wie sieht den euer privates, metallisches Jahr 2008 aus? Irgendwelche
Konzerte / Festivals zu denen ihr geht und auf die ihr euch besonders freut?

Wir sind auf alle Fälle auf dem Summer Breeze anzutrefen. Ein paar auch
auf dem Summer Nights Festival. Ob wir noch auf anderen Festivals sind hängt
ganz von unserer Arbeit bzw Ausbildungsstätte ab *grins*.

Die letzten Worte gehören immer dem Interviewpartner, also bitteschön:

Erstmal vielen Dank für das Interview, vielleicht sehen wir uns ja auf
einem Festival. Wir möchten uns auch nochmal bei allen bedanken die uns
unterstützen! Vielen, vielen Dank :) Ansonsten bleibt nur noch zu sagen:
Rock on!

geführt am 12.04.2008   von Margesh
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. Metallica "Death Magnetic"
2. Behemoth "At the arena ov aion - Live Apostasy"
3. Sayricon "Volcano"
4. Ensiferum "Victory songs"
5. Cor Scorpii "Monument"
6. Tristania "Illumination"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Master of Puppets"
2. Iron Maiden "The number of the beast"
3. Black Sabbath "Black Sabbath"
4. Cradle of Filth "Dusk and her embrace"
5. Dimmu Borgir "Spiritual Black Dimensions"
6. Satyricon "Nemesis Divina"

[ Seit dem 12.04.08 wurde der Artikel 4911 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum