METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Manowar "Eric Adams Plaudert übers Magic Circle Festival"
Vom 09.07. – 12.07.2008 wird im Hessischen Bad Arolsen die Neuauflage des 2007 von Manowar ins Leben gerufene MAGIC CIRCLE FESTIVAL stattfinden. Im Vorfeld hatte ich die Möglichkeit Manowar Sänger Eric Adams via Telefon, sozusagen „Ear to Ear“ mit ein paar Fragen zum anstehenden Event zu löchern...
Weitere Infos zu Manowar:
REVIEWS:
Manowar Into Glory Ride
Manowar Warriors Of The World
Manowar Gods Of War
Manowar Thunder In The Sky
Manowar Battle Hymns Mmxi
INTERVIEWS:
Manowar - Eric Adams Plaudert übers Magic Circle Festival

Hi Eric, wie kommt es das Ihr seid jetzt schon in Deutschland seid? Nehmt ihr die letzten organisatorischen Dinge für das Magic Circle Festival selbst in die Hand?

Ja, heute Morgen hatten wir Besprechung wegen des Festivals. Die Crew ist auch schon da und wir werden morgen mit ihr ein paar Proben durchziehen, und letzte kleinere Details durchsprechen. Wir sind wirklich im Endstadium der Vorbereitungen und warten nur drauf dass es endlich losgehen kann. Es wird großartig!

Letztes Jahr gab’s die Premiere des Magic Circle Festivals. Wer kam auf die Idee ein eigenes Festival zu machen, und was war der ursprüngliche Gedanke dabei?

Die komplette Band saß zusammen. Jeder kennt Manowar, und weiß wie wichtig uns unsere Fans sind. Wir sind es leid, zu sehen wie die Fans heute ausgenommen werden. Bei einigen Festivals ist es so, das die Veranstalter ständig betonen dass alles nur für die Fans getan wird, verlangen im Gegenzug aber für alles zusätzlich viel Geld. Klar, die Fans die zu diesen Festivals gehen bekommen eine Menge Bands Live geboten, müssen aber feststellen das alles seinen Preis hat: Parken extra, Camping extra, usw. usw. Du musst einfach für alles noch zusätzlich bezahlen.
Für uns stellt sich das als Fanverarsche dar. Die Promoter solcher Festivals tun eigentlich nichts, außer Fans verarschen. Und das geht uns fürchterlich gegen den Strich. Wir sind der Meinung dass das so nicht funktioniert. Deswegen haben wir uns entschlossen das Festival ins Leben zu rufen. Für die Fans. - Nur für die Fans! Letztes Jahr haben wir 10€ für das ganze Festival genommen, und die Fans kamen und wir feierten gemeinsam eine Riesengroße Party....

...aber dies Jahr nehmt ihr immerhin auch 80€....

... Richtig. dieses mal haben wir entschieden, 80€ Eintritt zu nehmen. Dafür bekommt man aber Vier Tage Party, davon Drei Tage mit Live Musik. Darüber hinaus Frei parken, keine Campinggebühren 20.000 Freibier, und so weiter. Außerdem hat jeder Besucher Vier Möglichkeiten eine Harley zu gewinnen. Die Bikes sind übrigens unsere eigenen Custom Bikes, die wir in neue Hände abgeben werden. Ich kenne keine andere Band die so etwas tut. Um es noch mal zu sagen: Wir tun das für die Fans. Sie sollen ein Festival erleben, an das sie sich noch Jahre später erinnern und reden können. Darum veranstalten wir dieses Festival.

OK, dazu kommt dann noch die Tatsache das das Billing stärker als letztes Jahr ist. Dazu meine nächste Frage: Wollt ihr versuchen das Festival künftig fest zu etablieren?

Weißt du, kein Mensch kann das vorhersehen. Ich denke, die Fans werden entscheiden ob das Festival weiterleben wird. Es ist für die Fans und wenn sie es wollen werden wir weitermachen. Wir werden dann weiterhin Bands verpflichten, und jährlich eine der größten Partys veranstalten. (lacht)

Und wie läuft der Vorverkauf bis dato?

Der läuft wirklich super. Er übertrifft bis jetzt all unsere Erwartungen. Einer der Gründe ist mit Sicherheit das diesjährige Billing. Was ich aus Gesprächen mitbekommen habe ist, das eines der Dinge die den Fans letztes Jahr am meisten vermisst haben, ein größeres und stärkeres Billing war. Und die Chance auf eines unserer Custom Bikes kommt bestimmt noch dazu. Du würdest doch auch übers ganze Gesicht grinsen, wenn du auf einem davon nach Hause fahren könntest?

auf jeden Fall....

Die Bikes wurden extra für jeden von uns gefertigt. Nach seinen persönlichen Wünschen und Vorlieben. Ich weiß nicht wie es bei den anderen Bikes ist, aber meines hat zum Beispiel einen absolut mörderischen Sound. Das Ding brüllt förmlich auf der Strasse. (lacht) Und das ist nur einer der Dinge die wir auf dem Festival vorhaben. Es wird noch so viele andere Überraschungen geben.

Mit wie vielen Besuchern rechnest du in diesem Jahr?

Ohhh, heut Abend eine handvoll in meinem Hotelzimmer, vorm Festival jeden Abend drei oder vier im Hotelzimmer.... Ich werde mein „Schwert“ beschäftigt halten, während ich in Deutschland bin... - Verdammt, du meintest gar nicht meine persönlichen Besucher, oder? ... (lachen)
Nein, im Ernst. Ich weiß nicht wie viel Besucher letztendlich kommen werden. Fest steht aber, dass wir nicht nur Pressevertreter aus der ganzen Welt erwarten. Ich weiß von Fans die aus Japan, Australien, Kanada, Amerika oder Brasilien anreisen. Das ist eine verdammt lange Reise für diese Leute, und auch ein finanzieller Aufwand um die anderen Bands und uns zu sehen. Aber das bestärkt uns zusätzlich darin, das Beste zu geben um den Trip für diese Leute lohnenswert zu machen.

Was können wir von eurem Auftritt erwarten?

Jeder der uns kennt, weiß das wir auf der Bühne immer 100% geben. Das wird sich nicht ändern. Wir werden unsere ersten sechs Alben komplett spielen, je drei pro Abend. Dafür haben wir zusätzlich noch die Unterstützung eines Chores für die Umsetzung. Wir werden die Single von unserem neuen Album das erste Mal Live präsentieren. Dann die Sache mit den Bikes. Ach, da sind so viele Dinge die wir vorhaben, aber kann dazu wirklich nix sagen, alles ist noch geheim. Lasst euch überraschen.

Du erwähntest die neue Single. Ihr werdet 20.000 Singles zu eurem neuen Album als Giveaway verteilen. Was gibt’s auf der CD alles zu hören? Kannst du schon etwas mehr dazu sagen?

Wir hatten für die Single drei Songs zur Auswahl. Schlussendlich haben wir uns für „Die with Honor“ entschieden.
Wir hatten gestern Abend noch ein Meeting mit ein paar Leuten die neu in unserem Team sind. Joey hat ihnen diesen Song vorgespielt. Danach kam eine Mitarbeiterin zu mir und meinte „Das ist der Grund warum ich das hier tue! - Der Song ist eine Inspiration für mich“. In der Tat ist es wirklich ein großartiger Track. Ich bin ziemlich stolz auf ihn.

Und was kann man von „Die with Honor“ erwarten? – Orientiert ihr euch musikalisch auch wieder in Richtung der alten Songs?

das kannst du bei unserer Musik kaum vermeiden. Der Stil der Band ist sehr stark von Richard Wagner beeinflusst. Darauf Basiert unsere ganze Musik und dadurch natürlich auch der neue Track.

Damit sind wir auch schon bei meiner letzten Frage: Üblicherweise gehören bei Metalglory die letzten Worte dem Interviewpartner. Gibt es zum Abschluss des Interviews noch irgendetwas was du loswerden möchtest?

Lass mich nachdenken.... Hmm, da gibt es noch etwas zum Festival zu sagen. Ich denke, wenn du vom letzten Festival gehört hast, solltest du dieses Jahr auf jeden Fall dabei sein. Letztes Jahr ist schon schwer zu Toppen, aber dieses Jahr ist es noch größer und hochkarätiger besetzt. Daher würde ich sagen, es wird noch besser werden und ist der nächste logische Schritt. Ohne zuviel zu verraten: Alle Leute die für uns arbeiten und die in unsere Pläne involviert sind, können nicht glauben was wir alles vorhaben. Es wird ein absolut aufregendes Festivalerlebnis für jeden. Es beginnt mit der Verbrennung des Wikingerschiffs, und seiner Entsendung nach Valhalla. Von da an geht’s richtig los und wird stetig interessanter werden. Das kann ich versprechen.

OK Eric. Vielen Dank für das Interview und viel Glück und Erfolg für euer Festival in Bad Arolsen.

geführt am 02.07.2008   von Blizzard
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 02.07.08 wurde der Artikel 8356 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum