METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Six Reasons To Kill "Zwischen Mnemic Und Metallica"
Anlässlich des aktuellen Albums "Another Horizon" habe ich SRTK mal ausgehorcht, was denn gerade so aktuelles anliegt...
Weitere Infos zu Six Reasons To Kill:
REVIEWS:
Six Reasons To Kill Reborn
Six Reasons To Kill Another Horizon
Six Reasons To Kill Architects Of Perfection
Six Reasons To Kill We Are Ghosts
INTERVIEWS:
Six Reasons To Kill - Rausgetretene Kniescheiben Und Stinkende Füße Im Gesicht...
Six Reasons To Kill - Zwischen Mnemic Und Metallica

Hi Jungs. Eine absolut fette Scheibe habt ihr da auf den Markt geworfen. Habt ihr schon den nötigen Abstand um das Teil selbst einschätzen zu können, bzw. zu bewerten?
Danke für die Blumen. Wir sind ebenfalls sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Entsprechend sind auch die Reaktionen in der Presse ausgefallen, also alles bester Ordnung soweit. Ich denke, soweit ich das bisher beurteilen kann, haben wir nicht zuviel versprochen. Als das Vorgängeralbum „Reborn“ erschien, hatte ich an einigen Stellen bereits angedeutet, in welche Richtung der Marsch fortgesetzt werden sollte und mit „Another Horizon“ hat sich die Vorhersage bewahrheitet. Insgesamt lebt die Platte ja davon, dass wir mehr wert auf direkte Songs ohne Umwege gelegt haben. Der Melodieanteil ist im Gegensatz zu „Reborn“ auch noch mal angestiegen, aber das zeichnete sich ja damals schon ab.


Welches sind eure persönlichen "Hits" der CD? Welchen Song findet ihr besonders genial und welchen vielleicht eher nicht so?
Meine Favoriten sind „Observer“ und „Bleeding Stereo“ sowie „Beside Nowhere“. Einfach weil es gute Songs sind, die keinen unnötigen Ballast mit sich tragen und kompakte Bombenkrater in der Magengegend hinterlassen. Richtig schlecht finde ich eigentlich keinen Song von dem Album. Das ist sogar die Erste Produktion, bei der ich mitgespielt habe, die ich mir ein halbes Jahr nach der Produktion immer noch gerne zuhause oder im Auto anhöre.


Warum hat es zwischen den Alben immer so lange Pausen gegeben? Zwischen 2000 und 2005 liegt ja schon so einige Zeit und auch jetzt bis 2008 hat es knappe 3 Jahre gedauert.
Zwischen „Kiss The Demon“ und „Reborn“ gab es noch zwei Split-Veröffentlichungen mit Deadlock und Absidia. Dann kam eben „Reborn“ und dann sind wir erstmal getourt. Und mit dem neuen Album haben wir uns halt hohe Ziele gesteckt und wollten uns halt ausreichend Zeit nehmen, um die Songs so gut wie möglich zu komponieren. Ich denke, es hat sich gelohnt, dass wir uns etwas mehr Zeit genommen haben und dafür aber qualitativ gutklassige Arbeit abliefern.


Wird es eine Tour zum Album geben? Und wohin würde es gehen?
Es wird sicherlich eine Tour zum Album geben. Im Augenblick ist aber erstmal Sommer, und da wollen wir erstmal einige Festivals mitnehmen. Im Herbst ist dann auch ne Tour geplant. Genaueres kann ich aber zur Zeit noch nicht sagen. Mit „Reborn“ waren wir ja auch in England und ich denke, dass wir das Album auch wieder im Ausland promoten werden, zumal einige Stücke von „Another Horizon“ gerade in Frankreich und Benelux sehr oft im Radio gelaufen sind und es eine bestimmte Nachfrage dafür dort geben könnte.


Mit welcher Band würdet ihr persönlich mal gerne auf der Bühne stehen?
Hm, also wenn Du mich jetzt so direkt fragst, dann ist die Antwort klar: Metallica. Da ist dann glaub ich auch sichergestellt, dass jede Menge Leute vor der Bühne stehen. Die supporten ja auch kleinere Bands und haben zuletzt für ihre Euro-Shows Mnemic als Opener mitgenommen. Wer weis, vielleicht steckt ja jemand mal Lars Ulrich ne CD von uns zu, und das überzeugt ihn dann, uns mit auf Tour zu nehmen, haha. Ansonsten stelle ich mir Kiss tatsächlich ganz interessant vor. Wenngleich ich deren Musik totalen Müll finde, aber die Show ist bestimmt geil.


Was hört ihr privat so für Mucke?
Ist unterschiedlich. Das Fängt bei Pop-Geschichten an und hört bei Grindcore auf. Unser Gitarrist hat eine Leidenschaft für 80er-Sleaze Metal, die allerdings nicht jeder in der Band mit ihm teilt. Ich persönlich bevorzuge auch mal ruhigere Geschichten wie Porcupine Tree oder Opeth.


Was war die letzte CD die ihr euch gekauft habt?
Die letzte CD war eine EP von Deathspirit, die auf Let It Burn Records erschienen ist. Guter, metalorientierter Hardcore. Gefällt. Die letzte LP war die Perth Express LP. Auch sehr geil.


Wie wird es nun weitergehen mit euch, was sind die Pläne für die nähere Zukunft?
Zunächst sind erstmal Shows wichtig. Wir wollen ausgiebig Konzerte spielen und werden im Herbst auch auf Tour gehen. Naja, und dann werden wir wohl auch mal wieder anfangen, neue Songs zu komponieren und ein neues Album aufnehmen.


Viel Erfolg weiterhin und hoffentlich gibt es bald die Möglichkeit euch hier mal live zu erleben.
Wir arbeiten daran. Danke für deinen Support, deine Zeit und dein Interesse an Six Reasons To Kill!
geführt am 17.07.2008   von Creepybastard
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Wurzeln im Hard Rock und Heavy-True-Power Bereich, mittlerweile hauptsächlich Thrash, Death und Blackmetal
X   Aktuelle Top6
1. Inquiring Blood "Born In A Grave"
2. Inquiring Blood "Raping The Silence"
3. Scarnival "Scarnival"
4. I "Between Two Worlds"
5. Satariel "Chifra EP"
6. Benighted "ICON"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Inquiring Blood "Born In A Grave"
2. Inquiring Blood "Raping The Silence"
3. Scarnival "Scarnival"
4. The Haunted "rEVOLVER"
5. Iced Earth "Alive In Athens"
6. Dissection "Live Legacy"

[ Seit dem 17.07.08 wurde der Artikel 4924 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum