METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Craving "Aus Den Wäldern Niedersachsens"
Nachdem die Oldenburger Black/Viking Metaller Craving ihre Release Party zur neuen Revenge E.P. erfolgreich absolviert haben, stand mir Sänger und Gitarrist, Ivan, für ein kurzes Interview per mail zur Verfügung um euch die Band etwas näher zu bringen.
Weitere Infos zu Craving:
REVIEWS:
Craving Demo 2006
Craving Revenge E.p.
Craving Craving
Craving Craving
Craving At Dawn
INTERVIEWS:
Craving - Aus Den Wäldern Niedersachsens
Craving - Mach Was Immer Du Willst Und Schau Nicht Zurück...
Craving - Auf Dem Weg Zum Eigenen Sound Ohne Sich Von Klischees Einschränken Zu Lassen

Am 21.11. fand ja die Release Party zur Revenge E.P. statt, erzähl uns doch was da so abging!

Das war ein sehr geiler Abend. Wir haben mit unseren Freunden von „Burial Vault“ und „Nailed To Obscurity“ im lokalen Club ‚die Bühne geteilt. Die Stimmung war super und die Leute waren sehr Bewegungsfreudig. Das neue Material ist Live gut angekommen.

O.K, das freut mich zu hören! Ivan, erzähl unseren Lesern als erstes was über eure Band, die Entstehungsgeschichte und eure Einflüsse!


Wir haben uns zum ersten Mal 2005 zum musizieren zusammengefunden. Damals war ich zu Lukas(Git), Johannes(Bass/Gesang) und Lutz(Drums) gestoßen. Die Jungs hatten schon 2 Songs am Start und Einer davon hat es damals auf die, ein halbes Jahr später folgende, Demo2006 geschafft.
Ich habe uns einen Proberaum klargemacht und los ging’s.
Die Songs wurden ein geprobt und ein halbes Jahr später (Februar 2006) haben wir ganz Spontan und ganz ohne einen Plan unsere erste Demo im Proberaum eingeprügelt. Das recording hat damals, unser Sänger, Johannes übernommen. Der erste Gig folgte dann am 24.4.06.
Seitdem hatten wir jede Menge Besetzungswechsel(
insgesamt hatten wir 3 Sänger, 3 Bassisten, 2 Schlagzeuger und 2 Gitarristen)
, hatten aber trotzdem einen Haufen Gigs und Ende 2007 haben wir dann die Revenge EP eingespielt.
Anfang 2008 verließ unser Basser Christian die Band, nach ihm folgte, aus Berufsgründen, unser Gründungsmitglied Lukas. Es folgte fast eine halbjährige Zwangspause.
In Torsten Flecken an der Gitarre und Eugen Deutsch am Bass wurden vor kurzem zwei neue Mannen gefunden.


Nachdem ihr 2006 euer Demo veröffentlicht habt, gibt es nun die Revenge E.P., wie sieht es in der Zukunft bei euch aus? Habt ihr schon Material für ein Full Length Album und was plant ihr an Live Aktivitäten?

Gut das du das Fragst.
Ja wir haben jede Menge neues Material für unser Debüt.
Wir suchen gerade ein Label welches sich bereit erklärt Dieses zu veröffentlichen.
Wir planen Liveaktivitäten für 2009 und es sieht soweit gut aus.
Wer uns bei sich haben möchte kann uns jederzeit über Mail oder myspace anschreiben.
Die Kontaktmail lautet craving@cravingmetal.de

Erzähl uns etwas über die Entstehung der E.P. und das Thema der Songs!

Die EP wurde, in knapp 4 Tagen, im kalten November 2007 eingespielt.
Sie ist meiner Meinung nach ein schöner Schritt nach vorn, wenn man die nicht so gelungene Aufnahme und Songzusammenstellung der Demo 2006 betrachtet.
Das Thema der Songs, hm... Es sind unterschiedliche Themen vertreten. Jeder Song erzählt eine eigene Geschichte. Was alle Songs lyrisch verbindet ist das die eng mit der Natur verbunden sind.
z.B. in „Revenge“ versteckt sich der Protagonist im Wald. In „Voices in the fog“ ist der Ort des Geschehens wieder der Wald. Bei „Nameless“ steht der Protagonist auf einem Berg (vermutlich im Wald :-) ) Nur in „They will burn“ wird nicht im Wald gekämpft :-)
Außerdem wird jedem Song ein/e besonderer Charakter/Stimmung zugeordnet, wie man das an den Samples, welche die Songs verbinden, erkennt.

Was war der Auslöser dafür; das ihr die Songs noch mal neu abgemischt habt?

Die Idee dafür war bereits vor den Reviews vorhanden, wurde jedoch von den anderen Bandmitgliedern geblockt. Nachdem aber viele unseren Matschigen Sound kritisiert haben haben wir die E.P. in die Hände von Florian Hoffmann gegeben der diese zum positiven remasterte. Jetzt klingt alles schön differenzierter und klarer!
Das ist aber nicht alles, es ist ein niegelnagelneues Coverartwork dazugekommen und das ganze sieht jetzt ebenfalls sehr schön aus :-)

Bei uns habt ihr ja einen positiven Eindruck mit eurer Musik hinterlassen. Wie ist die Reaktion auf die Scheibe von anderen Magazinen und den Fans?

Die Reviews waren bisher im Durchschnitt Positiv. Zwei oder drei Magazine haben uns zerrissen. Aber ich glaube das ist völlig normal(
da hast du wahrscheinlich Recht)
. Die Fans waren von der EP soweit begeistert und live kommt das neue Material bisher richtig gut an.

Ich habe euren Stil als Black Metal mit Einflüssen von Death, Thrash und einem Schuss Korpiklaani bezeichnet. Geht ihr damit konform oder haltet ihr überhaupt nichts von diesen ganzen Schubladen?

Ja, das ist ein wenig kompliziert...
Viele haben uns entweder als Melodic Black Metal, Viking Metal, Death Metal oder Sonstwas bezeichnet. Ich würde sagen das Viking schon ein bisschen zu uns passt, aber wir haben kein Rezept nachdem wir die Songs und die Texte schreiben. Wir werden sicherlich nie zum Powermetal wechseln aber purer Black- oder Death-Metal sind wir auch nicht.
Ich glaube es ist nicht so leicht uns in die Schublade zu stecken(und so soll es auch sein).
Ich für meinem Teil war überrascht mit Korpiklaani verglichen zu werden, da ich diese Band überhaupt nicht höre oder jemals gehört habe. So geht es auch dem Rest der Band :-P
(wobei es kein richtiger Vergleich meinerseits gewesen ist sondern eher ein Hinweis für die User, das die ein oder andere Passage etwas an diese Truppe erinnert)

Wie seht ihr die Metal Szene heute im allgemeinen und was haltet ihr davon das unsere Musik momentan immer öfter in den Charts auftaucht?

Die Metalszene boomt. Vor allem das Metalcore und Deathcore Zeug gewinnt immer mehr an Aufmerksamkeit. (Band wie Suicide Silence, Bring Me Horizon, Job For A Cowboy etc.)
Aber die Pagan/Viking Szene wird auch immer größer. Bei uns in Oldenubrg gibt es auch immer mehr Metal Bands, die fast jährlich irgendwo aus dem Boden schießen.
Ich finde es ist besser wenn Metal in die Charts kommt als irgendwas anderes künstliches (wie Trance, Hip Hop, Pop usw.) (
sehe ich ähnlich, und ob das nun wirklich alles mit Kommerz zu tun hat sei mal dahingestellt)


Da der Musikmarkt in der heutigen Zeit geradezu überschwemmt wird, ist es ja nicht einfach sich in der Szene zu etablieren. Wie groß siehst du eure Chancen euch ein breiteres Publikum zu erspielen, als „nur“ im Regionalbereich?

Hm...Mal gucken. Von Nichts kommt Nichts und man muss dranbleiben. Möglichst viele Gigs spielen und ständig an sich arbeiten :-). Von allein stellt sich da nichts ein.

Habt ihr Vorbilder an denen ihr euch ein Beispiel nehmt oder sagt ihr euch „gute Musik wird sich durchsetzen, wir machen unser Ding und dann kommt der Erfolg (
Erfolg ist dabei natürlich relativ und hängt immer von den eigenen Vorstellungen von Erfolg ab)
von allein“? Oder kommt es euch vielleicht nur darauf an Spaß am musizieren zu haben ;-)?

ufff...ich würde sagen; Beides.
Wir machen unser Ding und haben einen riesen Spaß am musizieren. Klar werden wir von bestimmten Musikern mit denen wir uns beschäftigen auf die oder andere Art und Weise beeinflusst aber nicht soweit dass wir die kopieren. (hoffentlich :D)

Vielen Dank Ivan, fürs Rede und Antwort stehen! Zum Schluss möchte ich dir noch die Möglichkeit geben etwas los zu werden, was du schon immer mal sagen wolltest und ein paar Worte an eure Fans zu richten!

Danke fürs lesen Leute! Kommt auf unsere Konzerte und besorgt euch die „Revenge EP“.
Diese kann über myspace oder bereits genannte Mailadresse, craving@cravingmetal.de geordert werden.

Danke Ivan, wir wünsche euch viel Erfolg für die Zukunft und alles Gute auf eurem weiteren Weg!

Vielen Dank! Well do our very best!
















geführt am 04.12.2008   von Gelal
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 04.12.08 wurde der Artikel 5206 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum