METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Schandmaul "Sinnfonie: 04.07.2009 Live In Fulda"
Fast drei Jahre nach ihrem letzten Besuch sind SCHANDMAUL wieder mal in Fulda zu Gast. Als Kulisse für ihren Auftritt haben sie sich den barocken Schlosshof gewählt. Um 18.30 Uhr treffe ich mich an diesem herrlichen Sommertag mit dem Sänger Thomas Lindner, der viel zu erzählen hatte...
Weitere Infos zu Schandmaul:
REVIEWS:
Schandmaul Mit Leib Und Seele
Schandmaul Bin Unterwegs
Schandmaul Anderswelt
Schandmaul So Weit, So Gut
Schandmaul Unendlich
INTERVIEWS:
Schandmaul - Mit Leib Und Seele: 08.11.2006 Live In Fulda
Schandmaul - Sinnfonie: 04.07.2009 Live In Fulda
Schandmaul - Wenn Die Muse Ruft, Muss Man Sie Reinlassen!
LIVE-BERICHTE:
Schandmaul vom 14.03.2011
Schandmaul vom 29.11.2011

Hallo Thomas. Wie ist denn euer heutiger Tag so verlaufen? Habt ihr das schöne Wetter genutzt, um euch mal im angrenzenden Fuldaer Barockviertel umzuschauen?

Das ist bei uns individuell unterschiedlich. Es gibt Kollegen, die gehen spazieren und schauen sich etwas an. Ich persönlich bin jemand, der am Platz bleibt. Ich schaue mir Städte lieber privat an. Wir sind vormittags angekommen, dann hat die Crew erstmal kräftig aufgebaut. In der Zwischenzeit habe ich Setlisten geschrieben, geduscht, gefrühstückt, usw. Dann kam der Soundcheck und jetzt beginnt das lange Warten auf den Auftritt, der Müssiggang, wie ich immer sage, haha.

Ihr habt ja dieses Jahr schon einige Open Airs gespielt. Wie sind die denn so aus eurer Sicht verlaufen?

Durchweg positiv. Wir haben mit einem eigenen Festival in Duisburg angefangen, das wir selbst organisiert haben. Da waren auch die Kollegen von FIDDLER’S GREEN dabei. Das Highlight war bisher das Feuertanz Festival auf der Burg Abenberg. Da waren 6000 Menschen, die frenetisch gefeiert haben. Sechs Bands aus dem gleichen Genre, da geht’s ab oben auf der Burg. Die grossen Festivals wie Wacken kommen ja noch.

Demnächst seid ihr ja beim Rock Harz, einer eher Metal-dominierten Veranstaltung. Wie kommt ihr denn eigentlich so bei den typischen Kuttenträgern an?

Lustigerweise total gut. Wahrscheinlich weil die nach so und so viel Stunden Metal-Geschrubbe auch mal für die Ohren eine Pause brauchen. Die tanzen jedenfalls immer ordentlich ab. Das macht echt Spass!

Dann reden wir jetzt mal über euer aktuelles Livealbum „Sinnfonie“. Warum denn das Doppel-N im Titel?

Zum zehnjährigen Jubiläum haben wir ja die „Sinnbilder“ herausgebracht, den Dokumentarfilm über unsere DVD, in dem wir eben über SCHANDMAUL in den letzten 10 Jahren sinnieren. Somit ist „Sinnfonie“ der Teil 2, also das Konzert.

Nach welchen Kriterien habt ihr die Songs für euer Jubiläumskonzert ausgewählt? Bei der Fülle an Material bleibt ja wohl auch mal der eine oder andere Song auf der Strecke…

Definitiv. Klar, es gibt Songs, die müsen wir immer spielen. Das sind dann so die Live-Knaller, die jeder hören will. Wir haben für das besagte Konzert aber auch die Fans im Internet abstimmen lassen, indem die Fans sich anhand einer Votingliste für 20 Songs entscheiden konnten. Die meist genannten haben wir dann alle gespielt. Insgesamt ist es uns nicht so schwer gefallen, wie man glauben könnte. Jedem kann man es natürlich nie recht machen.

Schreibt ihr momentan schon neue Songs für das nächste Album?

Wir sammeln momentan Ideen, aber die heisse Schreibphase wird erst im Herbst beginnen, so im Oktober und November. Wir hören ja im September mit dem letzten Festival auf und spielen dann 16 Monate nicht mehr live. Da haben wir dann genügend Zeit, um uns auf neue Lieder zu konzentrieren.

Kannst du schon sagen, in welche Richtung die neuen Songs gehen werden? Eher fröhlich wie auf der „Anderswelt“ oder wieder etwas dunkler?

Du, das kann man jetzt so noch gar nicht sagen. Wir haben ja kein Konzept dahinter, es kommt alles aus dem Bauch. Da ist jetzt noch gar keine Richtung festzustellen. Wir schreiben weiterhin Geschichten und Märchen. Ob die jetzt düsterer oder fröhlicher werden, wird man sehen, wenn sie fertig sind.

Ihr feiert gerade euer 10 jähriges Jubiläum. Wo siehst du eure in weiteren 10 Jahren?

Schwer zu sagen. Ich möchte auf jeden Fall in dieser Besetzung weiter spielen dürfen, viele Lieder schreiben können. In zehn Jahren habe ich vielleicht etwas mehr graue Haare.

Was hörst du dir aktuell gerne so an?

Also abgesehen von der neuen SELIG und der SILBERMOND habe ich für mich persönlich eine Neuentdeckung gemacht. Eine amerikanische Band namens BLACK STONE CHERRY. Das ist gerade so meine Lieblingsmucke. Es geht bei immer querbeet, ich bin da offen für alles.

Würdet ihr so wie eure Kollegen von IN EXTREMO und SUBWAY TO SALLY auch mal an dem Bundesvision Song Contest bei Pro Sieben teilnehmen wollen?

Grundsätzlich haben wir nichts dagegen, weil es im Prinzip eine coole Veranstaltung ist. Aber gerade weil schon alle mitgemacht haben, müssen wir jetzt nicht auch noch um die Ecke geschissen kommen. Da sollen andere hingehen, was sollen wir da noch? Aber auf der anderen Seite: sag niemals nie!

Wann kann man denn bei eurem Nebenprojekt WETO wieder mit einem neuen Album rechnen?

Wenn die Ideen so sprudeln, wie ich mir das vorstelle, werden wir da auch im nächsten Jahr dran arbeiten. Da wir dann ja nicht mehr auf Tour sind, haben wir genügend Zeit und dann wird da auch was passieren. Das nächste Jahr wird unser kreatives Jahr.

Anderes wichtiges Thema. Die GEMA will ja in Zukunft gewaltig (700 % Steigerung) bei Livekonzerten Kasse machen. Wie ist deine Meinung als Musiker dazu?

Das ist nicht fair! Ich bin dagegen. Da sitzen ein paar wenige, die sich die Taschen vollmachen. Wir als Musiker profitieren sicherlich von der GEMA. Nur wir haben gar nichts davon, wenn aufgrund dieser Politik Veranstalter baden gehen oder Konzerte nicht mehr in diesem Ausmass machen können. Dann kommt für uns nämlich auch nichts mehr um die Ecke. Ich bin immer für „Leben und leben und lassen“ und die GEMA übertreibt es derzeit absolut.

Danke bis hierhin. Wenn du noch einige abschliessende Worte sagen möchtest…

Ja, wie gesagt, Ende September fällt für uns der Hammer. Ab da sind wir wir für lange Zeit nicht mehr live zu sehen. Also wer uns nochmal sehen will, der sollte jetzt Gas geben.



Viele Grüsse an:

Claudia (Tourmanager)

geführt am 05.07.2009   von Armin
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 05.07.09 wurde der Artikel 3750 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum