METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Opeth "Metalglory-abc Mit Fredrik Åkesson"
Über das neue, vollkommen andere und für eingefleischte Fans durchaus zunächst gewöhnungsbedürftige Album "Heritage" haben bereits sämtliche Magazine (ausführlich) berichtet. Jenes Album wurden auch bis ins Detail in so fast jedem Interview angesprochen. Daher war es mal an der Zeit den Gitarristen Fredrik, während der seit einigen Monaten andauernden Europa-Tournee, mit dem sogenannten "Metalglory-ABC" zu konfrontieren.
Weitere Infos zu Opeth:
REVIEWS:
Opeth Ghost Reveries
Opeth Black Water Park
Opeth The Roundhouse Tapes
Opeth Watershed
Opeth The Roundhouse Tapes Dvd Edition
INTERVIEWS:
Opeth - Bad Religion ... Unsere Sind Nun Mal Länger
Opeth - Metalglory-abc Mit Fredrik Åkesson
Opeth - Mit Martin Mendez In Der Kirche
Opeth - Kurz Und Bündig, Aber Lustig!


Akerfeldt (Åkerfeldt):
Ja, der Bandleader von Opeth, der eben die meisten Sachen schreibt. Und vor allen Dingen derjenige, der einen ganz besonderen Humor hat. Diesen darf man sich immer wieder schön in den Liveshows geben. Er geht da förmlich über Leichen. Man weiß nie wirklich was er so bringt, da er in jeder Show improvisiert was seine Witze anbelangt. Manchmal bedeutet es zwar nicht so viel und geht etwas daneben, aber des öfteren ist das wirklich mega-funny. Ein echt geniale Kerl.

Blutsbrüder:
Ok, da meinst Du sicherlich den Bezug auf Bloodbath. Also Axe und Mikael, ja, durchaus coole Blutsbrüder.

Church of Tiamat!:
Ja, bei der DVD-Aufnahme war ich damals dabei. Sehr lustige Sache, damals die Aufnahmen in Polen. Ich kann mich sogar sehr gut noch dran erinnern, obwohl ich die meiste Zeit feiernd mit Peter (Hypocrisy/Pain) verbracht hatte. Aber der Gig selbst, war wirklich sehr gut organisiert und es hat einfach Riesenspaß gemacht. Bin froh dabei gewesen zu sein. Ich habe natürlich weiterhin Kontakt mit den Jungs von Tiamat. Nicht nur, dass man sich auf bestimmten Festivals mal trifft, so ist Lars (der Schlagzeuger) ein Nachbar von mir, von daher.



Darkest hour (auf Tour):
Der frühe Morgen auf Tour, wenn Du gerade musst und findest das Klo nicht, weil Du eben auch gar nicht checkst wo Du verdammt noch mal bist. Echt schlimme Sache:-)

Europäische Union:
Da will ich eigentlich nicht viel zu sagen, ist vieles oft zu politisch. Und die derzeitigen finanziellen Probleme in Europa mit Italien, Irland, Griechenland usw. sind ja auch nicht wirklich erfreulich. Problem ist auch, dass durch diesen Euro auch sehr viele Sachen einfach teurer geworden sind auch wenn natürlich durch die gemeinsame Währung auch vieles einfacher geworden ist. Na ja, ich hoffe, dass sich das alles irgendwann einrenkt und durchaus so funktioniert, wie es sollte.

Familie:
Etwas, wovon Du sehr viel benötigst, vor allen Dingen, wenn Du sehr lange Zeit weg bist. Gute Freunde und eine Familie ist wirklich sehr viel im Leben. Auch wenn man oft viele Opfer bringen muss, so ist eine Familie immer der gewisse Halt.

Geilstes Album für immer...!
Wie immer, eine sehr schwierig Frage und daher nicht so leicht zu beantworten, da es nun mal zu viele geniale Alben gibt. Jedoch wenn ich auf Anhieb etwas nennen müsste, dann wohl "Sabotage" von Black Sabbath.

Hass ist...?
Hartes Wort und ich hasse niemanden so sehr, dass ich das Wort auch nutzen müsste.

Idole:
Auch nicht wirklich einfach, aber vielleicht würde ich in diesem Zusammenhang als Erstes auf Angus Young tippen. Und sonst natürlich Black Sabbath, Lemmy und und und.

Jackass?!
Ha, Jackass is funny! Schaut man natürlich immer wieder gern an; natürlich auf Tour sehr zu empfehlen.

Krautrock:
Ja, ich weiß was Du meinst, aber ich kann da nicht viel zu sagen, da ich mich mit dieser Musik nicht so sehr beschäftigt habe. Hier wäre Mikael der bessere Ansprechpartner. Aber das was er mir so alles mal vorgespielt hat, hat mir durchaus zugesagt. Nur ich könnte jetzt keine Band direkt nennen, die ich da so gehört habe.

Liebe ist...?
...oh! Ja wie bei Hass oder?! Nein! Eher etwas, was nun auch jeder Mensch braucht, doch.


Manager:
Wichtig! Etwas, was Du wirklich als Band brauchst. Und definitiv macht unser Manager (Management) einen guten Job.

Neues Album?
Wir sind noch nicht so weit, auf was wir nun wirklich Näher eingehen könnten. Ideen existieren natürlich schon. Wir sind uns schon mal einig, dass es komplett was anderes sein wird als "Heritage". Ohne nun darauf eingehen zu wollen, in welcher Art und Weise „anders“.

Orchid:
Ich mag das Album sehr. Mikael war zum Zeitpunkt der Aufnahmen verdammt jung und das ist wirklich erstaunlich. Ein wirklich gutes Album.

Riverside:
Ja, die Band kenne ich, aber könnte wenig zu denen sagen, da ich nicht so oft deren Musik höre.

"Strange days" (bei der laufenden Heritage-Tour)?
Als wir in Madrid gespielt hatten, da gab es wohl Probleme mit dem Veranstalter, der uns in einer falschen Halle untergebracht hat. Sie war auf um die maximal 600 Leute ausgelegt, aber mehr als 1200 Karten wurden verkauft. Wir konnten den Laden, besser gesagt im Backstageraum mehr als fünf Stunden verbringen, ohne Türen und Fenster und rausgehen zu dürfen. Es war einfach sehr voll und chaotisch. Wir saßen dort wirklich fest. Dann gab es da noch so eine Show in Spanien, bei der ein Typ gewisse Anmerkungen und Handzeichen uns gegenüber signalisiert (Anm. d. Red.: Fredrik zeigt, wie der Typ angedeutet hatte ihm und Mikael die Kehle durchzuschneiden). Er hat sich nur darauf konzentriert uns zu „bedrängen“. Egal welcher Song kam, hatte Mikael und meine Wenigkeit am meisten mit dem Typen in der ersten Reihe zu kämpfen. Es wurde immer schlimmer und bedrohlicher, wonach ihn die Security rausfischen musste und befragt hatte. Es hat sich herausgestellt, dass der Typ nicht ganz gesund war und durchaus Gefahr bestand, dass etwas hätte geschehen können. Das war echt ein „strange“ Gefühl, muss ich nicht nochmal haben.

Titty Twister-Party oder Teezeit:
Oh, durchaus eher Teezeit. Aber halt, wenn Du die Bar aus dem Film meinst, dann klar, wäre ich auch dafür zu haben.

Unvollständige (derzeit laufende) Projekte:
Ja, ich habe noch Projekte, die nicht abgeschlossen sind. Ich arbeite derzeit an einem kompletten Soloalbum, welches mehr instrumental sein und nur wenig Gesang beinhalten wird. Es ist nicht alles fertig, von daher möchte ich nicht viel mehr dazu sagen, aber es wird definitiv etwas von mir Solo geben und natürlich helfen einigen Freude von u.a. Krux mit aus. Wir arbeiten auf jeden Fall sehr hart und viel und nun, seid einfach gespannt drauf.

V.I.P.:
Ach, da halte ich nicht viel von. Die Presse macht imemr so ein Wirbel von und viele Leute denken, dass es wirklich so etwas geben muss. Ich habe nicht viel damit am Hut, halte mich auch von irgendwelchen sogenannten VIP-Party eher fern, never mind.

Werte Ehefrau (wife!):
Kein gutes Thema, bin geschieden.

You Tube:
Sehr spaßig; natürlich vor allem auf Tour, wie so oft. Es gibt wirklich sehr viele witzige Sachen zu sehen, auch wenn überwiegend idiotische Leute vertreten sind. Aber es sind eben auch sehr viele spannende und lehrreiche Sachen zu sehen, aus denen mal lernen bzw. sich inspirieren lassen kann, wie u.a. neue Gitarrenriffs auszuprobieren.



Zukunft von Opeth?
Im Moment sieht die Zukunft so aus, dass wir ständig auf Tour sind. Dieser Zustand wird auch sehr lange anhalten. Seit September haben wir an die 70 Shows schon gespielt und es folgen noch zahlreiche Weitere auf der ganzen Welt. Womit wir dann auf um die 250 insgesamt kommen werden und dies innerhalb von gut einem Jahr, von daher?! Hinterher geht es dann wohl sicherlich ins Studio. Aber bis dahin sieht die Zukunft nach „touring“ aus.





geführt am 18.12.2011   von Arturek
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 18.12.11 wurde der Artikel 3633 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum