METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

White Dwarf "We Stay United As A Rock"
Die gelungenen Songs der Demo-EP "Solar Storm“ von White Dwarf, einer Kasseler Band, die sich dem Classic-Power Metal verbunden fühlt, sind Grund genug, um ihren charismatischen Sänger Henry Beck zu seinem neuen Projekt zu befragen. Nehmt euch mal die paar Minuten Zeit, um auch auf diesem Wege seine neue Band kennen zu lernen.
Weitere Infos zu White Dwarf:
REVIEWS:
White Dwarf Solar Storm
INTERVIEWS:
White Dwarf - We Stay United As A Rock

Henry, es hat ja nun etwas gedauert, bis man was Neues aus dem Haus „Henry Beck“ zu hören bekommen hat. Wie sieht es bei Dir und Deiner neuen Band WHITE DWARF aus, was ist der Stand der Dinge? Welche Reaktionen habt ihr bisher zur EP/Demo erhalten?
Hi Arthur, ja es hat ziemlich lange gedauert bis ich geeignete Musiker gefunden habe
mit denen ich professionell arbeiten konnte. Zurzeit arbeiten wir im Studio an Songs für das komplette Album. Die Reaktionen auf das Demo/EP sind meistens sehr gut ausgefallen und bestätigen uns in dem was wir machen.

Erzähl uns mal etwas mehr über die neue Band, wer ist White Dwarf? Seit wann gibt es euch, wie kam es zum Projekt und was sind eure Ziele und welche/n Bedeutung, bzw. Ursprung hat der Bandname?
White Dwarf existiert schon seit ein paar Jahren, aber ich konnte wie gesagt leider keine passenden Musiker finden. Das aktuelle Line-Up besteht aus: Marcel Bangert -Gitarre, Guido Hartmann -Bass, Sebastian Robrecht -Drums sowie Carsten Schmerer -Drums, mit dem wir auch im Studio oder Live zusammenarbeiten und eben mir am Gesang. Das Projekt kam zustande weil ich Musik machen wollte mit der ich aufgewachsen bin und mich eben inspiriert hat Musik zu machen. Und das war Hard Rock/Classic Heavy Metal. Das Ziel ist gute Songs zu schreiben, Konzerte zu spielen, die musikalischen Ideen zu verwirklichen und dabei Spaß zu haben. Der Bandname White Dwarf, also ein weißer Zwerg, ist ein sehr heißer Stern. Die komplette Erklärung findet man bei Wikipedia.


Was kannst Du im Einzelnen zu den bisherigen Songs sagen? Welche Richtung ist es und welche Einflüsse spielen hier eine Rolle, zumal ihr alle schon auch in „anderen“ Bands viel Erfahrung gesammelt habt?
Wir bezeichnen unseren Stil als Classic Power Metal, aber auch Hard Rock, was man bei den neuen Songs hören wird. Die Einflüsse sind Bands wie z.B. Judas Priest, Rainbow und Whitesnake.

Gibt es schon Pläne für die Zukunft, evtl. Tour, CD, Videoclips?
Zuerst möchten wir das Album fertig produzieren und veröffentlichen. Es gibt selbstverständlich Pläne für ein Videoclip und Touren, doch es hängt vieles davon ab, ob wir ein gutes, geeignetes Label finden, welches uns bei der Promotion unterstützt.

Ich persönlich finde, dass sich Dein Gesang, im Vergleich zu dem was wir von Dir bei KAT gehört haben oder eben noch den Pik-Alben verändert hat. Du klingst eher klassisch Rockstar-like (1970er/80er HardRock) und nicht mehr nach PIK oder gar wie bei „Mind Cannibals“ von Kat. Dabei hat oft eben diese Stimmlage bei PIK auch das gewisse Etwas ausgemacht, ohne dabei eine Wertung vornehmen zu wollen.
Danke ich nehme das als sehr großes Kompliment, dass Du mich mit dieser Ära der 1970/80er Hard Rock vergleichst. So habe ich mich auch immer gesehen und meiner persönlichen Meinung nach gab es in dieser Zeit die besten Sänger wie z.B. Ronnie James Dio, der leider von uns gegangen ist, oder David Coverdale und noch ein paar andere die mich inspiriert haben Sänger zu werden. Das ist mein natürlicher Stil, also musste ich mich nicht umstellen. Die Aufnahmen haben mir also sehr viel Spaß gemacht und ich bin mit diesem Ergebnis sehr zufrieden.

Würdest Du auch über das lyrische Konzept etwas erzählen wollen, zumal die Texte von Dir stammen? Welche Einflüssen, welche Themen beschäftigen einen Henry Beck im Zusammenhang mit White Dwarf?
Als Beispiele könnte ich durchaus einigen Songs nennen. Bei „Metal Sacrifice“ behandle ich das Thema des „Metallers“. Der Song ist quasi eine Hymne und ein Tribute an die Metal Community, "we stay united as a rock"! Bei „The House on the Edge of Time“ erzähle ich eine wahre filmreife Geschichte, die ich erlebt habe. Es gibt selbstverständlich aber auch Lyrics, bei denen genug Platz für die eigene Interpretation des Hörers gewünscht ist.


In den letzten Jahren ist viel passiert, was die Musikindustrie anbelangt. Wie erlebst Du den Wandel des „Musikhörens“ via mp3, YouTube usw.?! Vermisst Du auch die guten alten Zeiten, in denen man stolz gewesen ist auf eine Album 3 bis 6 Monate zu warten, um dann eine „Vinyl“-scheibe tagelang anzuschauen? Oder welche Vor- und Nachteile siehst Du in der schnelllebigen Internetwelt, aus der Sicht als Künstler, als auch Fan?
Ich vermisse die alten Zeiten nicht wirklich. Es gab Gutes, aber auch Schlechtes, doch die Vinyl-Platten hatten etwas Magisches. Mit der Eroberung des Marktes durch die CD und das mp3-Format ist für mich leider vieles von der Magie verloren gegangen, aber man muss mit der Zeit gehen. Das Internet hat für uns Musiker und Fans viele neue Möglichkeiten eröffnet. Der Nachteil ist hier natürlich dass rechtlich vieles noch nicht so funktioniert wie es soll. Ich hoffe in der Zukunft wird sich etwas daran ändern.

Vielleicht lässt Du mir die Frage zu, um zu erfahren, was nun mit KAT ist? „Mind Cannibals“ liegt nun mehr als sieben Jahre zurück. Wie es aussieht, seid ihr aber immer noch als Truppe von 2005 dabei?! Wie geht es hier weiter?
Ich bin vollkommen auf White Dwarf konzentriert. Es gibt zwar die KAT-Homepage, aber es gibt seit Jahren keinerlei Aktivitäten mehr. Dies bedeutet für mich persönlich, dass die Band in dieser Konstellation nicht mehr existiert.


Lass uns mal ein wenig „Wahrsager“ spielen, was fällt Dir bei einer Zeile wie dieser in einer renommierten Metalzeitschrift ein: „White Dwarf als Support für die Europatour mit Iron Maiden bestätigt“!?
Ich würde es mal so sagen: Ich habe schon als Helloweens-Support auf der „Keeper of the seven Keys-The Legacy World Tour 2006“ gespielt... Mit Iron Maiden wäre das die nächste logische Dimension, ha, ha, ha.


Vielen Dank für Deine Zeit und die Vorstellung der neuen Band, viel Erfolg, bis dahin…
Vielen Dank Ich möchte mich auch ganz herzlich für das Interview und die Möglichkeit den Metal-Fans White Dwarf vorzustellen bedanken. Viele Grüße and stay Heavy Henry Beck!
Hier kann man uns finden:
http://www.reverbnation.com/whitedwarfofficial
http://www.myspace.com/whitedwarfofficial
http://www.facebook.com/WhiteDwarfOfficial


Quelle der Bilder: www.myspace.com/whitedwarfofficial

geführt am 10.09.2012   von Arturek
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 10.09.12 wurde der Artikel 3677 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum