METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Opeth "Mit Martin Mendez In Der Kirche"
Bevor ich nun das besondere Erlebnis einer sogenannten Unplugged-Show von OPETH und Anathema in Bochum regelrecht genießen durfte ( Livereview), hatte ich das Vergnügen OPETHs Basser Martin Mendez ein paar Minuten zu entbehren, um etwas mehr über diese besondere Tour, mit einigen Unplugged-Shows, zu erfahren…
Weitere Infos zu Opeth:
REVIEWS:
Opeth Ghost Reveries
Opeth Black Water Park
Opeth The Roundhouse Tapes
Opeth Watershed
Opeth The Roundhouse Tapes Dvd Edition
INTERVIEWS:
Opeth - Bad Religion ... Unsere Sind Nun Mal Länger
Opeth - Metalglory-abc Mit Fredrik Åkesson
Opeth - Mit Martin Mendez In Der Kirche
Opeth - Kurz Und Bündig, Aber Lustig!

…eine wirklich tolle „Location“, wie man so schön neudeutsch sagt. Martin, was sind für Dich die wesentlichen Unterschiede bei Unplugged und normaler Liveshow?
Ehrlich gesagt, hat man einfach weniger Bewegung bei einer „sitzenden“ Show. Aber natürlich kommen einem die langsamen Stücke auch viel intensiver vor.

Habt ihr schon in der Vergangenheit solche Shows gegeben bzw. intensiver geprobt?!
Eigentlich nicht, schließlich ist das heute hier die dritte Show, nach London und Frankfurt, in dieser Art. Aber dafür die erste in einer Kirche. Die Shows der anderen Städte fanden eher in gewissen „Clubs“ als Unplugged statt. Es ist schon etwas ganz Spezielles und natürlich haben wir auch entsprechende Songs –im Vorfeld- dafür ausprobiert.


Bist Du selbst religiös? Wenn man sich hier so umschaut, dann muss ich eine solche Frage stellen und hast Du schon mal ein solches Konzert selbst als Zuschauer mitgenommen, also in einer Kirche mit einer Metalband?
Diese Fragen kann ich beide verneinen, ha ha.
Und wir war den allgemein die Resonanz der Fans/Des Publikums in Frankfurt, zumal auch diese Show lange vorher schon ausverkauft gewesen ist?!
Es war genial. Eine wirklich ganz besondere Atmosphäre, die das Publikum auch gern geteilt hat. Amazing.
Sicherlich schwierig gerade für Dich nicht wild mit dem Kopf zu schütteln oder?!
Ha ha, ja, da magst Du recht haben, aber es macht auch so wirklich Spaß.

Was ich noch gern wissen würde, wer hat den Anstoß gegeben, um eben solche Unplugged-Shows den Fans anzubieten, zumal jene auch zwischen „normalen Liveshows“ stattfinden, auf der Europa-Tournee 2012?
Der eigentliche Anstoß kam vom Label selbst. Die Anfrage wurde an Mikael herangetreten und nach einer Information an uns alle hatten wir nicht wirklich lange überlegt, um eine solche Erfahrung mal zu machen. Es zeigt sich, dass es wirklich funktionieren kann.

Also könnte es in Zukunft auch weitere oder gar reine Unplugged-Tourneen von euch geben? Zumal die bisherigen Alben/Songs von euch, allen voran „Heritage“ genügend Stoff für solche Songs in einer „Kirche“ bieten?


Das kann ich nun wirklich nicht sagen, aber es macht Spaß und sicherlich könnte man sich selbst auch vorstellen, um es auszuweiten. Aber dafür ist es noch zu früh, um etwas zu beurteilen, da wir noch diese Tour am laufen haben und dann geht es weiter mit dem nächsten Album.
Gutes Stichwort. Gibt es schon Details, die verraten würde in welche Richtung es diesmal geht, ob es eben eher „Heritage“ oder der „alte“ Stoff sein wird?
Wirklich viel kann man nicht verraten. Mikael ist mit einigen Songs dabei, die sich derzeit mehr in die Vorgänger von „Heritage“ bewegen könnten, aber lasst euch allemal überraschen – wir werden sehen.


(Quelle Logo/Flyer: roadrunnerrecords.de)
geführt am 20.12.2012   von Arturek
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 20.12.12 wurde der Artikel 3975 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum