METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Powerworld "Ilker Ersin über Cybersteria Und Die Digitale Welt"
Nach dem letzten Album „Human Parasite" mussten sich POWERWORLD zunächst neu orientieren. Nachdem sich Sänger Andrew McDermott nach seinem Ausstieg im Juni 2011 von seinen schweren Gesundheitsproblemen leider nicht erholte, musste ein neuer Sänger her. „Cybersteria" heißt nun das neue Werk mit Michael Bormann am Mikro. POWERWORLD-Gründer Ilker Ersin erklärt uns im metalglory-Interview die Entstehung des neuen Albums.
Weitere Infos zu Powerworld:
REVIEWS:
Powerworld Powerworld
Powerworld Human Parasite
Powerworld Cybersteria
INTERVIEWS:
Powerworld - Ilker Ersin über Cybersteria Und Die Digitale Welt

Hallo Ilker! Erstmal Glückwunsch zum neuen Album. Die Veröffentlichung steht in den Startlöchern. Wie waren die letzten Wochen für euch?
Turbulent, da ich zeitgleich mit FREEDOM CALL unterwegs bin. Aber wir alle sind froh unser neues Baby fertg eingetütet zu haben. Vor allem die ersten Reaktionen auf das Album sind echt grandios!

„Cybersteria" ist eine eigene Wortschöpfung. Kannst du uns erklären, was sich hinter dem Titel verbirgt?
Ich saß auf dem Klo und da habe ich auch ab und zu mein LapTop auf einem kleinen Stuhl vor mir und arbeite immer an Texten und Konzepten etc. Da habe ich einen Artikel über Cybercriminalität gelesen und darüber das die Facebookaktie in den Keller gegangen ist. Ich habe mir gedacht was für eine Hysterie für den Onlinescheiß und da war er-CYBERSTERIA- eine Mischung von Cyber und Hysteria. Viel treffender als der alte Titel - Virtulity!
Das Thema des Albums beschäftigt sich mit moderner Technik, mit sozialen Netzwerken und den damit verbundenen Gefahren. Bist du selbst in Netzwerken aktiv?
Natürlich. Als Bandleader muß ich mit Leuten kommunizieren die über die ganze Welt verstreut sind. Da nutze ich die Technik für mich. Wenn es aber geht suche ich immer das persönliche Gespräch und hänge nicht dauernd in den social networks rum. Das ist der GROßE Unterschied. Ich benutze die Technik, nicht die Technik bestimmt über mich. Ich habe die wichtigsten Telnummern und Adressen im Kopf falls mal mein Handy verloren geht. Jemand anders ist da aufgeschmissen! Ich finde die Idee mit der inteligente Küche zum Beispiel auch zum Kotzen. So viel Hirn sollte doch jeder besitzen das er weiß was er Abends zu Essen haben will. Wenn jetzt auch noch die Küche vernetzt ist weiß jeder Hersteller wann ich wie eines seiner letzten Produkte gegessen habe. Und nach einem halben Jahr steht dann die Tante von der Krankenkasse vor der Tür und will höhere Beiträge weil ich zuviel gezuckerten Erdbeerjoghurt gegessen habe und ich damit über deren Norm für eine gesunde Ernährung liege. Da hörts echt auf!

Mit Michael Bormann konntet ihr für POWERWORLD einen der besten Sänger des Genres gewinnen. Wie kam es zu der Zusammenarbeit?
Michael hat unsere Human Parasite-Tour im Vorprogramm von Axel Rudi Pell gerettet. Mac hat mir 6!!! Tage vorher abgesgat. Ich bin darauf sofort nach Hannover gefahren um zu sehen was los ist. Unterwegs habe ich dann Michael angerufen ob er Aushelfen könnte. Er hat ungeprobt einen Hammerjob gemacht. Der erste Gig war quasi unsere erste Probe. Ich habe dem Management von Axel damals gebeten uns einen längeren Soundcheck zu geben das wir jeden Song mal anspielen können. Es hat alles geklappt. Nach dem Austieg und Tod vom Mac mußte dann ein adäquater Ersatz her und nach der Leistung auf Tour wollte ich Michael am Mikro! Aus zeittechnischen Gründen hätte es beinahe nicht geklappt und deswegen kam kurzzeitig David Reece ins Spiel, aber das hat musikalisch nicht funktioniert!

Was sind deine Lieblingssongs auf dem Album? Wo steckt am meisten hinter den Texten?
Ich muß ohne Umschweife sagen das ich auf diesem Album ALLE Songs von der Qualität auf dem selben Level sehe. Aber meine perönlichen Faves sind "Back On Me", "Coast Of Tears" und "World Knows Your Secrets"

Der Text von Coast Of Tears ist für mich der emotional tiefste den ich bis dato geschrieben habe. Stell Dir ein kleines Kind vor was auf dem Bauch des Vaters liegt und ihm Fragen über die Welt stellt. Dann kommte ein Erdbeben was sie gerade noch überleben, doch eine Sekunde später kommt die Flutwelle und reißt alle Famillienmitglieder, Freunde und Nachbarn auseinander!

Wenn du die letzten Powerworld-Alben mit „Cybersteria" vergleichst – würdest Du sagen, ihr habt euch musikalisch weiterentwickelt?
Ich habe mir auf diesem Album nicht mehr reinreden lassen. Beim letzten hat noch Barish Kepic mitproduziert. Er wollte bei Human Parasite unbedingt auch sich selber verwirklichen, die Situation hatte ich jetzt nicht. Meine Songs waren alle fertig bevor ich sie den Bandmitgliedern vorgespielt habe. Alle Songs sind 100% Ersin. Michael hat allerdings an den Vocalparts noch sehr viel Einfluß gehabt was der Sache gut getan hat! Natürlich lernt man mit jedem Album dazu und die Messlatte auf CYBERSTERIA ist gewaltig hoch!

Wo kann man euch in der nächsten Zeit live erleben?
Momentan sind leider keine Livegigs geplant, da ich auch mit FREEDOM CALL wieder auf Tour bin! Aber ich arbeite daran eine bezahlbare Tour in Europa zusammenzustellen. Immer wieder auf die Homepage schauen, www.powerworld.org

In eurem Album geht es um die Folgen der digitalen Welt auf den Menschen...
Ja, um die emotionale Verarmung im Netz. Schau Dir die ganzen Shistorms auf Facebook an. Meinst Du wirklich jemand würde das in der realen Welt, vielleicht als Beispiel im Supermarkt machen, jemanden zu beschimpfen weil er die falschen Klamotten trägt! Die Anonymität trägt dazu bei das die absoluten Feiglinge, die das Maul in der realen Welt nicht aufbringen sogar Leute in den Selbstmord treiben. Die Fälle sind bekannt, das hat mich auch sehr bewegt!

Zum Abschluss ein kleines Experiment: Was wären die ersten drei Dinge, die du tun würdest, wenn du aufwachst und du wärst wieder in den 80ern, ohne Computer, ohne Netzwerke und Handys?
Wow, wie geil wär das denn. Ich würde mir als ertes einen Kredit nehmen, ein Flugticket nach LA kaufen und mich am Sunset Plaza einrichten. Den Rest könnt ihr euch vorstellen, Sex, Drugs and Rock'nRoll till I die.

Ilker, vielen Dank für das Interview. Die letzten Worte gehören Dir…
Erst mal ein Dankeschön an Dich und an die Leser für das Interesse. Ich möchte mich auf diesem Wege bei der Piratenpartei und bei den Menschen bedanken die Gedankenlos meine Arbeit in das Netz stellen. Vergesst bitte nicht, ein Musiker lebt nicht nur von Luft und Liebe. Auch wir müssen für unsere Arbeit bezahlt werden, ansonsten gibt es bald nur noch programmierte Alben mit irgendwelchen Samples weil sich keiner mehr erlauben kann zuviel Zeit in eine gute Produktion zu stecken -----> THINK ABOUT THAT!!!!

Und besucht Eure Freunde auf ein Bier oder zwei bevor ihr stundenlang am PC hockt!
Grüße, Euer Ilker




geführt am 26.05.2013   von Shylock
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 26.05.13 wurde der Artikel 3067 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum