METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sodom "Metalglory.de - A B C Mit Tom Angelripper"
Es gibt Interviews, die muss man einfach so stehen lassen, wie sie entstanden sind. Dazu braucht man "lustige" Wörter und einen waschechten Typen; ihr wisst schon, den Old-School-Typen. Einer solcher Typen, die noch wirklich "das vertreten was sie verkörpern" (oder anders herum?) ist natürlich Tom Angelripper – Sodom-!
Weitere Infos zu Sodom:
REVIEWS:
Sodom Sodom
Sodom Lords Of Depravity Part 1
Sodom The Final Sign Of Evil
Sodom Agent Orange
Sodom In War And Pieces
INTERVIEWS:
Sodom - Hart, Brutal, Rock 'n' Roll
Sodom - Metalglory.de - A B C Mit Tom Angelripper
LIVE-BERICHTE:
Sodom vom 25.09.2005

Arsch der Welt:
...dachte Du sagst, Arch Enemy oder so:-). Arsch der Welt: wo liegt dat denn?! Da war´n wa. Wir waren vor drei Wochen in Russland, Sibirien. Fast schon in Kasachstan oder wie das auch immer dort heißen mag. Das war definitiv der "Arsch der Welt". Wenn du da reinfährst, da ist gar nichts mehr. Nur noch Birken, ab und zu ein paar Hütten. Da waren wir, ähm, war auch schön:-)

Bowling (mit Sodom beim Metal Hammer-Paradise):
Jo, jo, jo..., da konnte ich leider nicht mitmachen. Ich hatte kurz davor eine Schulter-OP . Aber ich habe meine Leute zumindest angefeuert. Hat auch gereicht.

Co-Headliner:
Ja, sind wir jetzt auch nicht, eher "CoCo"-Headliner:-). Aber sonst, klar, durchaus, wenn du mit einer großen Band unterwegs bist, dann gibt es uns eine Möglichkeiten von einer vollen Hütte zu spielen.

Düstere Stunden bei Sodom?
....immer:-)! Aber nein, Düstere Stunden sind bei uns schon lange vorbei.

Emotionale Momente bei Sodom:
Immer, jeder Auftritt oder? Klar, ohne Emotionen kann man keine Musik machen, präsentieren und natürlich keine verlaufen.

Festival-Sommer:
Letztes Jahr war echt viel dabei für uns. Ja, wirklich ein sehr langer Festivalsommer 2014. Und nächstes Jahr wissen wir schon, da kommen auch wieder einige Shows im Sommer - immer gern. Wacken war geil, Sodom und Wacken, das ist ja sowieso eine Sache für sich. Die Meinungen gehen auseinander, aber ich bin da immer gerne. Man wird da gut versorgt, alles bestens.

Gewichtszunahme:
Haben wir keine Probleme mit, haben wir sowieso keine...

Hass ist...?
Ist auch ein emotionales Gefühl, ne? Aber haben wir allgemein nicht und ich hebe keinen Hass.

i-Tüpfelchen:
...das gehört da drauf!:-) Ist immer klar. Immer eine gute Show zu bieten, eine gute Platte abzuliefern, ein Erfolgserlebnis zu haben, das setzt dann eben noch einen drauf, auf jeden Fall. Zusätzlich zu der ganzen Arbeit, die man eben sowieso hat. Oder na ja, diese Tourdepressionen, unter denen ich leide, das ist dann im dem Moment immer weg, wenn das i-Tüpfelchen da ist.

Jubiläum:
Oh, haben wir zwei Stück dieses Jahr. 30 Jahre "In the Sign of Evil" und 25 Jahre "Agent Orange". Gefeiert wird sowieso, aber spezielle Releases oder so waren nicht gedacht.

Kampfansage:
Unser neues Album, welches bald erscheinen wird.

Liebe ist...?
Liebe stinkt. Ist ja auch manchmal so, nicht?! "Romantiksau", kommt aus dem Teil des Tourbuses.

Mathematik:
Oh, da bin ich gar nicht so gut gewesen. "...mit Mühe und Not, 4-", sagte der Lehrer immer. Ich habe mich da immer so durchgenmogelt. Ich konnte meinem Sohn auch nie dabei helfen... Aber ich glaube, wenn man sich damit befasst und das auch kann, dann ist das sehr, sehr interessant.:-)

Neues Album:
Ich hoffe nächstes Jahr, zum.....Neujahr:-) - natürlich. Ja, mal schauen. Wir machen uns da keinen Druck. Wir haben in letzter Zeit viel veröffentlicht. Es gab ja Jahre, da hatten wir weniger Veröffentlichungen, daher gab es auch mal die DVD-Geschichten. Aber an sich sind wir ja konsequent dabei. Von mir kommt immer etwas raus. Doch wir setzen wir uns nicht unter Druck. Wenn wir soweit sind, dann kommen die Gespräche mit dem Label und wir ziehen die Option, die sagen "Ja", wir fangen alles andere an.

Originale:
Das sind wir:-)
Und wenn es sich im Sinne von Downloads und Orignalalben handelt:
Ich habe mir schon mal tatsächlich beim Onlinedienst eine mp3 gekauft, da ich Bock auf den einen Song hatte und zahle dann auch entsprechen die 99 Cent. Aber allgemein betrachtet halte ich nicht viel davon die Sachen einfach so zu laden. Das ist ganz klar, wir haben auch unsere Arbeit mit der Musik und dann ist das ganz klar Diebstahl. Die Plattenfirmen haben alles verpennt, man hätte es damals anders angehen müssen. Von vornherein, als es schon mit den CD-kopieren losging, gibt ja tausende von Sachen, die man anfügen könnte, aber im Grundsatz ist das echt scheiße.

Rente:
Boah, da sehe ich auch schwarz. Ja, klar ich bin seit vielen Jahren in der Künstlersozialkasse. Da bezahlt man eben seinen Rentenobolus mit ein, aber wenn ich mir das jetzt ausrechnen lassen würde, wenn ich bis 63 oder gar länger arbeite, dann ist es Hartz 4-Satz, Grundsicherung wird das sein. Ich brauche an sich keine Rente, ich kann dann gleich lieber Hartz 4 beantragen. Das ist nicht viel mehr drin.
Na ja, dann hilft da nur weitermachen, wie bei Lemmy?
Nein. Wenn ich jetzt in Lemmys Verfassung wäre, würde ich nicht weitermachen. Ich glaube nicht, wenn sie den so jetzt spielen lassen, dass er noch so richtig Bock drauf hat. Es tut ja auch alles überall weh. Ich hätte mir gewünscht, dass er nach dem Wacken-Auftritt vor zwei Jahren gesagt hätte "Schluss jetzt". Dann hätte er richtig Eier gehabt. Aber so ihn immer noch auf Tour, die Bühne zu schicken, nee, ich möchte das nicht haben. Nötig hätte ich es schon, ich könnte mich nicht hinsetzen und einfach...nun, ich habe aber auch zu viele Flausen im Kopf und Hobbies.

SPV:
Unser Label eben. Wir waren ein paar Jahre nicht zusammen, aber nach u.a. Drakkar eben doch im Jahre 2001 zurück zu SPV. Ist ein klasse Label halt. Du hast einen Ansprechpartner, da ist ein Olly Hahn dabei, man ist per Du, weißt, das ist einfach gut. Ich bin lieber bei einem kleineren Label als einem Major oder so, wo Du keinen kennst usw. Ja, ist super, wir sind gern bei SPV.

Tourstress:
Stress hast Du gar nicht auf Tour, du hast also zumindest bei mir, das Gegenteil, ich werde eher depressiv auf so etwas. Wenn ich zu Hause wäre, dann würde ich viele andere Sachen machen, ständig was tun. Du kannst hier nichts machen, pennst, abends trinkst paar Biere oder so, dann gehst mal essen, dann gehst halt kacken, der Tag geht einfach nicht rum. Der Tag macht einen etwas mürbe, man ist erschöpft vom Nichtstun.

Urlaub:
Habe ich noch nie gehabt, doch halt ich glaube 1972 mit meinen Eltern, Urlaub auf dem Bauernhof, im Sauerland, Völlinghausen. Mit unserem 1,2 M Taunus fuhren wir in den Urlaub ins Sauerland, hey. Aber sonst, da habe ich echt keinen Urlaub im eigentlichen Sinne. Wenn wir so auch auf Tour in Südamerika sind oder so, da hast Du keine Zeit. Kannst dich nicht zwei Tage an Strand legen. Aber wenn wir schon mal in Japan oder Thailand sind, dann hängen wir gern mal ein bis zwei Tage dran, aber man ist dann nicht wirklich erholt, im Sinne von Urlaub.

Veganer:
Durchaus berechtigt. Wenn ich manch Stück Fleisch serviert bekommen, würde ich auch gern Veganer sein, Ich bin aber in der Position Fleisch selbst zu schießen, zu dürfen und zu können. Zudem achte ich schon oft auf Bio, wenn ich Fleisch einkaufe, kann ruhig etwas teuer sein. Weißt, Kilo Schweinfleisch für 1,99, das kann nichts sein. Aber Veganer sonst, durchaus berechtigt.

(sacred) Warpath EP -Zitat "rau, brutal, böse" geht es noch fieser als "Epitome Of Torture".
Ich weiß nicht. Das letzte Album ist so ans Brett gekloppt, es fehlt so bissl der Spirit, weißt?! Die ist auch hochglanzmässig produziert worden und so. Das ist gar nicht so der Sound, den wir repräsentieren. Der Gesang ist viel "screamiger", also Tom Araya-lastig. Und bei der "Sacred Warpath" falle ich wieder in die alten 1980er-Zeiten zurück - und dat finden die alle gut, da stehen die drauf. Früher hieß es, "Hey, du gröllst ja nur rum". Klar, man kann die 1980er nicht zurückholen, das ist schon richtig, aber man kann versuchen so bissl die Produktion räudgier zu machen, den Bass etwas lauter usw. Das ist immer so ein Thema für sich, wie produziert man eine Platte? Wir sind keine Metalcore-Band und ich höre mir gern eine alte Venom-Platte an: Wie haben die das damals nur gemacht, weißt Du?! Ist damals auch kein Standard gewesen, aber das "hat wat". Und mit "analog recordings" hat es nichts zu tun. Das fängt damit an, wie werden die Instrumente aufgenommen, wie machst du das im Studio oder im Proberaum. Und wir wollen uns auch nicht damit überfordern, mit unseren eigenen Stücken, mit Songs die wir eigentlich live nicht präsentieren. Auf dem letzten Album ist "S.O.D.O.M." eine der härtesten Nummern, die kannst du gar nicht live bringen, weil da durchgehend Text ist. Dann achtest du beim arrangieren, produzieren nicht drauf. Da wollen wir auch bissl mehr drauf achten, dass man jeden Titel sofort live spielen kann.

Zickenterror:
...haben wir hier nicht. ...öhm, ich mein, "Die" ist ein bissl komisch. Ich glaub ich habe bei der ersten Show so aus Spaß zu ihr gesagt "Hallo Angela". Fand ich eben witzig, die haben sich alle hinten voll abgelacht. Das fand sie überhaupt nicht witzig, sie war total knautschig. Die grüßt mich auch nicht mehr. Aber ist nun, mit lauter Kerlen auf Tour...jedoch zickig ist sie nicht. Weißt, man ist ja mittlerweile sehr erwachsen auf Tour. Alles ist abgeklärt. Wir haben echt keinen Zickenterror oder so. Auch wenn mir persönlich manchmal einiges zu harmonisch erscheint "Hey, kannst Du mal bitte, arf ich mal durch". Früher hieß es "Ey, geh zur Seite Du Penner". Ja, wir sind harmonischer geworden, es geht auch nicht anders, man muss sich auf Tour verstehen. Wenn du schon mit Leuten unterwegs bist wo du sagst "Boah, der schon wieder", dan macht es keinen Spaß.

Vielen Dank fürs Gespräch, den coolen Zeitvertreib nach eurem Gig in Hamburg, Docks am 8.12.2014.
Gern geschehen.
geführt am 31.12.2014   von Arturek
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 31.12.14 wurde der Artikel 3324 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum