METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Liveberichte () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Coppelius in Fulda, Kulturkeller am 20.04.2006

Im letzten Oktober haben die höflichen Herren von COPPELIUS als Vorgruppe von SUBWAY TO SALLY eine sehr gute Figur gemacht und allerorts mit ihrer klassischen Rockshow neue Fans gewinnen können, darunter auch mich. Als ich eine halbe Stunde vor Einlaß am Kulturkeller ankomme, stehen bereits vierzig Fans im Museumshof. Das ist erfreulich, weil es zum einen auf ein gut besuchtes Konzert schließen läßt, zum anderen zeigt es, daß etliche die Band auch einmal über die volle Distanz sehen möchten und nicht nur 45 Minuten als Vorgruppe. Nach und nach füllt sich der Kulturkeller, aber das stimmungsvolle Intro erklingt erst mit 30 minütiger Verspätung, was man jedoch verzeihen kann, denn schließlich reisen die Musiker aus der Vergangenheit an. Vielleicht ist eine Achse gebrochen, oder am gestrigen Abend wurde zuviel Absinth konsumiert, nichts Genaues weiß man noch nicht.

Dann geht es endlich los. So wie es sich für das 18. Jahrhundert gehört, betritt zuerst Butler Bastille mit einer Laterne den stockdunklen Keller, zündet in geziemender Würde die Kerzenleuchter am Rand der Bühne an, kontrolliert ob genügend Erfrischungen bereit stehen und bereitet so die Szenerie für seine Herrschaft optimal vor. Die lassen dann auch nicht mehr lange auf sich warten und legen mit "Transylvania", sowie den Eigenkompositionen "Dreaming" und "Be Prepared", die von der "1803" Mini-CD stammen, gleich mächtig los. Spätestens nach "Morgenstimmung", in dem die Geschichte über einen Schloßherren erzählt wird, der von einem geistig umnachteten Besucher ermordet wird, taut das anfangs etwas reservierte Publikum nach und nach auf. Diese Tendenz wird von Comte Caspar dahingehend unterstützt, indem er sich mehrmals -verfolgt von einem Lichtspot- Klarinette spielend unter die Zuschauer mischt. Im Anschluß folgt wieder eine starke Version von "Genghis Khan", einer von insgesamt drei IRON MAIDEN-Songs im heutigen Set.



COPPELIUS haben im Vergleich zu anderen Bands, die man in etwa diesem Genre zuordnen kann wie APOCALYPTICA oder THE INCHTABOKATABLES, wesentlich mehr Schmiß im Sound und Dampf auf der Brust, da sie trotz des Verzichts auf elektrische Gitarren und Bass jederzeit wie eine reinrassige Metalband klingen. Das machen gerade die bereits erwähnten Coverversionen deutlich, ich habe habe beim fulminant vorgetragenen "Murders In The Rue Morgue" zeitweise die Augen geschlossen, und ich hätte schwören können, daß da zwei E-Gitarren am Werke sind.



Nach einem annehmbaren Schlagzeug-Solo von Herrn Nobusama wird mit "Ouvertüre" und "Abendstimmung" so langsam aber sicher auf das Ende des regulären Programms hingearbeitet. Butler Bastille, der die letzten knapp 70 Minuten damit beschäftigt war, Erfrischungen anzureichen, Briefe an seine Herrschaft zu verteilen und einige Gesangsparts zu übernehmen, zeigt auch schon die ersten Ermüdungserscheinungen. Vor dem letzten Song "I Get Used To It" gibt es dann noch das meiner Meinung nach stärkste IRON MAIDEN-Cover "Phantom Of The Opera" auf die Ohren, bei dem Comte Caspar sehr zum Erstaunen des Thekenpersonals und der reichlich Umstehenden auf den Tresen steigt, und wie ein zeitentrücktes Wesen seine Parts den in 15 Metern entgegengesetzt auf der Bühne musizierenden Kollegen zuspielt.



Nach 90 Minuten ist der reguläre Set dann vorbei, aber Schluß ist glücklicherweise noch lange nicht. Erst nachdem Butler Bastille das Publikum freundlich darüber belehrt hat, daß die Herren von COPPELIUS eher auf "Da Capo", als auf "Zugabe" reagieren, kommen die Musiker insgesamt noch dreimal zurück auf die Bühne, bevor "Escapade I" und "Surely" eine nahezu zweistündige Zeitreise ins 18./19. Jahrhundert beenden. COPPELIUS haben heute Abend einen in jeder Hinsicht starken Auftritt hingelegt, was man neben den zufriedenen Gesichtern der Fans auch daran erkennen kann, daß der Merchandise-Stand nach dem Konzert noch fast 30 Minuten lang belagert wird.



geschrieben am 30.04.2006   von Armin
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 30.04.06 wurde der Artikel 6203 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum