METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Liveberichte () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hellfest in Clisson, Frankreich am 20.-22.06.2008


Zum 03. Hellfest Open Air, das in der Pays de la Loire, 20 Autominuten von Nantes und 10 Minuten von Clisson entfernt stattfindet, wurden unter anderem In Flames, Dimmu Borgir, Carcass, Helloween, Gamma Ray, Motörhead, Opeth, Morbid Angel, Candlemass, My Dying Bride und viele mehr verpflichtet. Wer sich fragt, wie ein so vergleichsweise junges Festival so ein monströses Billing auf die Beine stellen kann, findet die Antwort im nachfolgenden Bericht.
Die Antwort birgt das "Furyfest", das erstmals im Juni 2002, genauso wie das HELLFEST, auch in Clisson veranstaltet wurde. Das erste "Furyfest" hatte knapp 400 Besucher, und durch die große Nachfrage und die vielen positiven Reaktionen wurde beschlossen, sich zum nächsten Mal etwas zu vergrössern. 2003 wurde dann das FURYFEST aus Termingründen ins benachbarte Nantes verlegt, wo den rund 7.000 Fans Bands wie Sick Of It All, Gojira, Entombed und andere geboten wurden. 2004 zog "Furyfest" nach LeMans, Bands wie Slipknot, Morbid Angel und Fear Factory traten vor rund 21.000 Festivalbesuchern auf. Trotz der hohen Besucherzahlen gab es im Jahr 2004 leider Probleme, da Kosten und Aufwand zu hoch wurden. 2005 übernahm ein neuer Promoter die Bandorganisation. Unter anderem zogen Slayer, Motörhead und Dimmu Borgir etwa 30.000 Besucher an. Trotz dieser enormen Zahl ergab die Veranstaltung einen finanziellen Verlust, und das "Furyfest" wurde eingestellt.
In Clisson, dem Ursprungsort, versuchten derweil einige frühere Organisatoren und Sponsoren ein neues Festival auf die Beine zu stellen − die Entstehung des HELLFEST, das erstmals vom 23. bis 25. Juni 2006 stattfand, es kamen 22.000 Leute. Das Line-Up bot unter anderem Motörhead, Soulfly, Cradle of Filth und Apocalyptica. Das Festival war ein voller Erfolg, und so wiederholt sich jedes Jahr in Clisson das HELLFEST. Nach dem sagenhaft schlechten Wetter 2007, wo der Regen fast schon archetypische Ausmasse angenommen hatte, kann man 2008 natürlich nur auf etwas weniger Wolken hoffen. Das Line-Up allerdings ist mehr als fabelhaft - 86 spannende Bands von Chartbreaker bis Underground sind geladen. Neben NOFX, den Hardcorelegenden MADBALL und SICK OF IT ALL gibt es Doom von OLD DEAD TREE, PRIMORDIAL und ROTTING CHRIST, Schwarzmetallisches aus Schweden von WATAIN, eine ordentliche Packung Grindcore von ROTTEN SOUND, deren neues Album live sicher einen Besuch wert sein sollte, MINISTRY und vielleicht auch ein paar Songs vom (zumindest geplanten) neuen Album der Florida Deather MORBID ANGEL? CARCASS treten wiedervereinigt auf, ausserdem Progressives von CANDLEMASS, MESHUGGAH, OPETH und PORCUPINE TREE. Mehr Infos findet ihr auf der offiziellen Homepage www.hellfest.fr.
Wochenend - Tickets kosten 109 EUR, Tages - Tickets 55 EUR. Auch gibt es einige Busunternehmen, die eine Fahrt zum Hellfest anbieten. Man könnte aber auch nach Nantes fliegen, und von dort aus per Bahn ins nahegelegene Clisson weiter reisen, von Clisson aus werden Shuttlebusse zum Festivalgelände mit dem wahrscheinlich besten Billing dieses Festivalsommers kursieren.






geschrieben am 25.05.2008   von Genia
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. Goatwhore "A Haunting Curse"
2. Get Well Soon "Rest Now, Weary Head! You Will Get Well Soon."
3. Hate "Morphosis"
4. Exodus "The Atrocity Exhibition"
5. Immolation "Shadows In The Light"
6. Morgoth "1987-1997 Best Of Morgoth"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Obituary "~alles~"
2. Bolt Thrower "In Battle There Is No Law"
3. Hate Eternal "~alles~"
4. Blodsrit "Helveteshymner"
5. Swallow The Sun "The Morning Never Came"
6. Gorgoroth "Ad Majorem Sathanas Gloriam"

[ Seit dem 25.05.08 wurde der Artikel 3971 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum