METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Liveberichte () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Alestorm, Tyr, Heidevolk, Adorned Brood in Bad Salzungen, KW 70 am 09.04.2009

Bad Salzungen ist in Metal-Dingen immer wieder eine Reise wert. Am heutigen Gründonnerstag geht im KW 70 die erste Deutschland-Show der „Black Sails Over Europe“ Tournee über die Bühne. Als wir um 19.30 Uhr unseren angestammten Parkplatz vor dem gegenüberliegenden Discounter erreichen, sind schon viele Metalfans inmitten der gestressten Last Minute Karfreitag-Einkäufer fröhlich am Feiern. Also schnell die anderen Kumpels auflesen, ein Bierchen zur Einstimmung verkosten und dann ab in die Halle. Für einen Donnerstagabend ist das KW 70 schon gut gefüllt, als die Veteranen von ADORNED BROOD um 20.00 Uhr ihren Set beginnen. Die Jungs aus Grevenbroich sind seit 15 Jahren mit sechs Alben in der Szene aktiv und haben Pagan Metal bereits gespielt, bevor es zum Trend wurde. In ihrem Sound finden sich Folklore-Elemente ebenso wieder wie variabler Gesang. Titel wie „Am Grunde des Meeres“ und „Schiff des Todes“ vom neuen Album „Noor“ verbreiten zum ersten Mal Düsternis im Auditorium. Dafür lässt die fröhliche Adaption des Gassenhauers „Drunken Sailor“ bei den Zuhörern die Mundwinkel wieder nach oben zeigen. Nach etwas mehr als einer halben Stunde müssen ADORNED BROOD auch schon wieder die Bühne räumen, werden aber mit freundlichem Applaus verabschiedet.

Dann steht das erste Highlight des Abends in Form von HEIDEVOLK an. Die Niederländer singen nicht nur überwiegend in ihrer eigenen Sprache, sondern verzichten gänzlich auf Keyboards, so dass hier die Folk-Atmosphäre im Vordergrund steht. Der klare zweistimmige Gesang und der gelegentliche Einsatz von Flöte, Horn und Geige unterstreichen diesen Eindruck. Im Publikum ist jedenfalls von Anfang an ordentlich Bewegung, egal ob epische Songs wie „Het Gelders Volkslied“ und „Wodan Heerst“ gespielt werden oder man mit dem feuchtfröhlichen „Het Bier Zal Weer Vloeien“ die Meute vor der Bühne zum Mitsingen animiert. Zum kriegerisch klingenden Lied „Saksenland“ toben sich alle Fans nochmal aus, dann ist nach einer Zugabe und einer knappen Stunde Schluss. Bisher ist HEIDEVOLK immer an mir vorbei gegangen, aber nach dem positiven Live-Eindruck heute Abend werde ich mich wohl mal mit dem aktuellen Album „Walhalla Wacht“ beschäftigen.

Nun gibt es einen kleinen Stilbruch in Richtung Viking Metal zu vermelden. TYR von den Färöer Inseln fügen dem typischen Viking Metal noch Elemente des Power- und Progressive Metal sowie einheimische Folklore hinzu, so dass eine eigenständige Mischung entsteht. Die Nordmannen kommen mit „Hold The Heathen Hammer High“ vom demnächst erscheinenden Album „By The Light Of The Northern Star“ schon mal amtlich zur Sache. Ein weiterer neuen Song namens „Northern Gate“ erntet gleichfalls gute Reaktionen. Doch ebenso die älteren Sachen kommen zum Einsatz. „The Hammer Of Thor“ und „The Ride To Hel“ vom 2006er Album „Ragnarok“ sowie „Hail To The Hammer“ vom aktuellen Album „Land“ fügen sich angenehm in die Setlist ein. Auch wenn die Fans vor der Bühne nicht so stark mitgegangen sind wie bei HEIDEVOLK muss ich TYR einen souveränen Auftritt bescheinigen.

Die Headliner ALESTORM fand ich ziemlich witzig, sofern man mir dieses Adjektiv in Verbindung mit einer Metalband gestattet. Über dem nahe liegenden Vergleich mit RUNNING WILD stehen sie ja mittlerweile längstens drüber, aber wenn ich Sänger Christopher Bowes mit seinem MODERN TALKING-mässigen Umhänge-Keyboard sehe, muss ich jedes Mal wieder schmunzeln. Aber egal, die fröhlichen Schotten zocken lupenreinen Party Metal, der einfach nur Spass machen soll und genau das tut er auch! Zu Songs wie „Over The Seas“, „Leviathan“, „Wenches & Mead“ und „Nancy The Tavern Wench“ geht im Zuschauerraum mächtig die Post ab. Davon lassen sich die Vier aus Perth prompt anstecken und feuern noch zwei neue Tracks in die Menge. „Keelhauled“ startet mit flotten Polka-Rhythmen, die dann in einen satten Power Metal-Song übergehen. Nach dem von Vielen erwarteten „Captain Morgan’s Revenge“ folgt der zweite neue Song als Rausschmeisser. Er heisst „Wolves Of The Sea“ und hat mit seinem klasse Refrain die besten Karten ein ebenso beliebter Ohrwurm zu werden. Um 01.00 Uhr geht ein wieder mal rundum gelungener Konzertabend in Bad Salzungen zu Ende.



Viele Grüsse an:

Ben (Napalm Records)
Sascha (Tourmanager)


geschrieben am 13.04.2009   von Armin
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 13.04.09 wurde der Artikel 4457 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum