METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Liveberichte () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die Happy - Red Box Tour 2010- in Hannover, Musikzentrum am 26.12.2010
Galerie Die Happy - Red Box Tour 2010 - zum Livereview anschauen!

…und jährlich grüßt… “Die Happy”!!!
Jahresende und Die Happy in Hannover, das ist mittlerweile eine wahre Tradition. Doch in 2010 war es ein etwas chaotischer Tag, der 26.12.2010! Zunächst musste der Support Blind absagen und dann, ein Tag vor dem Gig, musste auch noch die Ersatzband aus Göttingen Alpha Academy aus Krankheitsgründen abspringen. Doch was tun, wenn die Vorbands absagen und die Marta direkt aus Prag beim winterlichen Verkehrschaos (Flug/Zug/Taxi) pünktlich eintreffen muss?! Und wenn auch noch dabei das Musikzentrum gar nicht so schlecht gefüllt ist. Tja, man fragt einen Szenekenner aus Hannover, ob er nicht einfach Bock hat für eine Dreiviertelstunde die Fans von Die Happy zu unterhalten bzw. aufzuheizen. Gefragt, getan! Ein gewisser „Der kleine Fisch“
setzte sich samt seiner Akustikgitarre hin und fing an zu trellern. Ob Coversong oder eigene Kompositionen, die Leute staunten nicht schlecht. Anfangs zwar noch mit einem fragwürdigen Gesichtsausdruck und Lächeln, aber je mehr sich dieser Typ aus „dem Fenster lehnte“, was die Bemerkungen zu seinen Songs betraf, seinem T-Shirt oder einfach der Möglichkeit an diesem Abend zu performen, umso mehr hat er irgendwie es doch geschafft das Publikum auf seine Seite zu ziehen. Bei allen anderen Konzerten hätte es hier schon Buh-Rufe, „Wir-wollen-Die-Happy-sehen“ oder sonst was gegeben, aber hier, nix da alles easy. Von daher, im Endeffekt, schöne akustische Versionen von Songs aus dem Leben dieses Typen, also eines Fans der Rockmusik.



Und somit, eine gar nicht mal so schlechte Idee ein Konzertabend so zu starten, wenn eben alle Stricke reißen. Ob es jedoch dem ein oder anderen Fan doch eher ein Gräuel gewesen ist, da man nun mal etwas mehr als 20 Euro für diesen Abend (für zwei Bands!) ausgegeben hatte, steht auf einem anderen Blatt. Ich kann nur hinzufügen, checkt einfach mal die Seite von diesem „Fisch“ @ www.derkleinefisch.de

Aufgrund der Tatsache, dass Marta eine lange Fahrt hinter sich hatte, startete DIE HAPPY zwar mit einer kleinen Verspätung, aber dafür äußerst energiegeladen. Die Band ging ab und die Meute folgte! Applaus und Begeisterung in den Reihen des Musikzentrums waren sofort zu sehen. Diese Stimmung nahm kein Ende. Es war schön mit ansehen zu dürfen, wie begeisterungsfähig ein Publikum sein kann und wie viel Spaß es eine Band bereitet auf der Bühne zu performen. Professionalität und Freude treffen aufeinander. Marta ist eine zierliche, kleine Person, aber dafür eine wirklich sehr gute und charismatische als auch charmante Frontfrau. Sie weiß genau, wie sie das Publikum auf sich ziehen soll, aber vergisst auch nicht, dass die Band als Gesamtkonzept und alles Drumherum sehr wichtig ist. Ihre ständigen Bemerkungen, Anekdoten und süße Anmachsprüche machen wirklich einige aus. Wichtig dabei, sie lenken auch nicht wirklich von der Musik ab, auch wenn Marta öfter von ihrer Band unterbrochen werden musste, um endlich mit dem nächsten Song fortzufahren. Ihre „Geschichten“ waren eher als ein nettes Zwischengespräch anzudeuten, zwischen Band und Publikum – pure Unterhaltung, zusätzlich zur Musik.



Auch wenn für mich persönlich viele der Die Happy-Songs nicht wirklich überzeugend sind und an diesem Abend auch nicht waren, da es keinen wirklich Hit gibt und so gut wie jeder Track das gleiche Muster bedient, so muss ich zugeben, dass diese on Stage-Performance wirklich gut rüber gekommen ist. Diese Band weiß was und wie es zu tun ist. Die Songs des Abends, ob nun vom brandneuen Album „Red Box“ -ganz neu an der Zahl- oder die alten Kracher aus der bisherigen Karriere dieser Combo, kamen wirklich gut beim Publikum an. Also doch wieder eine gewisse "Tradition"?! Dazu passten an diesem Tag auch noch der Sound und die Lichtshow, also was will das Fanherz mehr?


Fazit: Eine absolut ordentliche Show und von daher eine wirklich sehenswerte Liveband! Die Spiellaune und die Professionalität waren wirklich genial. Eine unterhaltsame sowie charismatische Sängerin ist für eine Band eben oft sehr viel mehr als man denkt. Die Happy sollte man mal gesehen haben, auch wenn die Songs der Alternative Rock-Schiene allein nicht wirklich auf mich überzeugend wirken. Wenn die Tradition beibehalten wird, dann sieht man sich am 26.12.11 im Musikzentrum:-).



Alle weiteren Bilder des Abends, wie immer unter Galerie!!!



Setlist Die Happy in Hannover, Musikzentrum am 26.12.10 (ohne Gewähr):

Intro - Red Box
Bang Boom Bang
Stay With Me
Violent Dreams
Big Boy
Superstar
Sweet Enemy
Love To Hate You
Anytime
Black Vicious Monster
Rebel In You
Peaches
Good Things
Dance For You Tonight
Like A Flower
Goodbye
Survivor
The End
Supersonic Speed



geschrieben am 03.01.2011   von Arturek
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 03.01.11 wurde der Artikel 4629 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum