METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Liveberichte () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Der Familie Popolski - Live 2011- From Zabrze With Love in Hannover, CAPITOL am 20.01.2011
Galerie Der Familie Popolski - Live 2011- zum Livereview anschauen!

Gestern war es soweit: Der Familie Popolski alias „The Pops“ haben ihr zweites Bühnenprogramm in Hannovers Capitol präsentiert. „Der Popolski Show“ und die hinreißende Familie kommen mit neuen Songs aus dem geheimen Poparchiv von Opa Piotrek Popolski. Laut der musikalischen Familie sind über 128.000 der bekanntesten und erfolgreichsten Pop- und Rocksongs der letzten Jahrzehnte eigentlich Originale und Eigenkompositionen des Großvaters. Die „kopierten“ Charterfolge und Ohrwürmer werden nun von der Familie auf einer Tour unter dem Titel „From Zabrze with love“ quer durch Deutschland präsentiert. Die wichtigsten Eckdaten aus Hannover: Bombenstimmung bis in die letzten Reihen, restlos Ausverkaufte Vorstellung und wie immer ein amüsanter Mix aus Pop, Comedy und Wodka.

Mit einer leichten Verspätung, genauer gesagt zehn Minuten später als geplant, ging die Show los. Heutzutage geht es nicht mehr ohne Beamer bei Shows, daher gibt es auch bei der polnischen Familie eine Einleitung auf Leinwand und die Einführung in den außergewöhnlichen Lebenslauf der Familie. Als die Familienmitglieder die Bühne betreten geht es sofort mit der Party los und schon zu Beginn werden mehrere Tabletts mit vollen Wodkagläsern ins Publikum gereicht. Ziel der Animation ist es die Besucher in den traditionellen Alkoholgenuss nach Art der Popolsksis einzuführen. Bei eins werden die Gläser hoch gehalten, bei zwei wird angestoßen, bei drei wird getrunken und bei vier wird das Glas mit Schwung über die Schulter geworfen. Das Stimmungshoch war also von Anfang an garantiert als die leeren Schnapsgläschen im Raum flogen.

Nicht nur die Trinkgewohnheiten, auch die Charaktäre der trinkfreudigen Familie sind besonders. Das Oberhaupt und der große Bruder der Familie ist Pavel, der am Schlagzeug und an der Wodkaflasche überzeugt. Er moderiert durch das Programm und erzählt zwischen den Stücken die Familiengeschichte und die Historie, wie die Popsongs erfunden wurden. Die Storys sind lustig und unglaublich zugleich, denn was der Familie schon alles zugestoßen ist, kann einfach nur unmöglich sein. Zudem nimmt die Famile mit polnischen Wurzeln immer wieder auf charmante Art und Weise Polen und dessen Kultur aufs Korn. Wie immer, ist auch die attraktive Cousine Dorota mit auf Tour. Die „Lady in red“ ist ein Männermagnet und das hat sie sich auch zu ihrem Hobby gemacht: Männer, Männer, Männer. Und als gute Nachricht verkündigt Pavel, dass Dorota aktuell auf der Such nach der großen Liebe ist. Allerdings sollte der mögliche Kandidat über ein großes Budget verfügen, um der anspruchsvollen Dorota ihre luxuriösen Wünsche zu erfüllen. Ihr Verflossener, ein laut Pavel „beklopster“ russischer Multimillionäre, schenkte Dorota einen Hubschrauber, den sie allerdings sofort zum Schrotthändler brachte. Der Grund: In Zabrze gibt es einfach kein einziges Schuhgeschäft mit Landeplatz auf dem Dach...

Nach langer Zeit haben die Popolskis endlich das spurlos verschwundene Familienmitglied Bogdan wieder gefunden. Bogdan, seines Zeichens ein begeisterter Handwerker, zu dessen Hobbys Bohren zählt, ist ebenfalls mit Leib und Seele ein begeisterter Musiker, Sänger und Komponist. Aus seiner Feder sind angeblich Meisterwerke wie „Bohrn in the USA“ entstanden. Zu seiner Bühnenverkleidung gehören ein Blaumann und ein Baustellenhelm, er ist ja stets im Einsatz.

The Pops überzeugten in Hannover nicht nur mit ihrer ausgezeichneten Bühnenshow, Witz, neuartig interpretierten Top-Hits und dem einen oder anderen Schluck Wodka. Die Familie bringt wirklich das Publikum bis in die hintersten Reihen zum schaukeln, lachen und feiern – und das schafft keiner so schnell. Welthits wie „Hey Jude“ von The Beatles oder „Whole Lotta Love“ von Lep Zeppelin werden mit einem gewissen Schuß Rock und Humor interpretiert. Auch aktuelle Chartsongs werden dem Publikum geboten. „Junge“ von den Ärzten, „From Sarah (Zabrze) with Love“ von Sarah Connor oder „Dance with Somebody“ von Mando Diao sind in der aktuellen Show zu hören.



Wer sich ein Bild über die gestrige Veranstaltung machen möchte,
schaut sich einfach Arthurs Bilder in der Galerie an.



Für alle, die das Event noch besuchen möchten, stehen folgende Termine zur Auswahl:

Fr. 21.01.2011 – Oldenburg
Sa. 22.01.2011 – Wesel
Mi. 26.01.2011 – Bergheim
Do. 27.01.2011 – Düsseldorf
Fr. 28.01.2011 – Münster
Sa. 29.01.2011 – Siegburg
Mi. 02.02.2011 – Menden
Do. 03.02.2011 – Paderborn
Fr. 04.02.2011 – Mönchengladbach
Sa. 05.02.2011 – Essen
Mi. 09.02.2011 – Mainz
Do. 10.02.2011 – Mannheim
Fr. 11.02.2011 – Aschaffenburg
Sa. 19.02.2011 – Köln






geschrieben am 21.01.2011   von Romana
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Ordentlicher Krach (Death & DOOM)
X   Aktuelle Top6
1. SPIRITUS MORTIS "The God behind the God"
2. BEHEMOTH "EVANGELION"
3. AHAB "THE DIVINITY OF OCEANS"
4. SECRETS OF THE MOON "PRIVILEGIVM"
5. Candlemass "Death Magic Doom"
6. My Dying Bride "For Lies I Sire"
X   Alltime-Klassix Top6
1. METALLICA "Ride the Lightning"
2. KREATOR "Violent Revolution"
3. BLACK SABBATH "Paranoid"
4. Type O Negative "Bloody Kisses"
5. Candlemass "Nightfall"
6. KREATOR "Extreme Aggression"

[ Seit dem 21.01.11 wurde der Artikel 6124 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum