Warning: include(includes/headja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 61

Warning: include(includes/headja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 61

Warning: include(): Failed opening 'includes/headja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 61

Warning: include(includes/linksja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 70

Warning: include(includes/linksja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 70

Warning: include(): Failed opening 'includes/linksja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 70

Warning: include(includes/obenja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 75

Warning: include(includes/obenja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 75

Warning: include(): Failed opening 'includes/obenja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 75
Liveberichte () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Helloween Und Stratovarius Im Capitol in Hannover am 11.04.2011

Nach der erkältungsbedingten Zwangspause und der mittlerweile wieder auskurierten Stimmbandentzündung von Andi Deris konnten die Hamburger Mannen von HELLOWEEN das Konzert in Hannovers Capitol am 11.04.2011 nachholen. Der Winter ist vorbei, alle wieder fit und das ließen die Kürbisköpfe auch spüren. Doch bevor der Headliner kam konnte sich das sehr gut besuchte Capitol an zwei erstklassigen Vorbands erfreuen, die in der Szene ebenfalls keine Neulinge mehr sind. Pink Cream 69 aus Karlsruhe machten den Anfang und Sänger David Readman und Meldic Metal-Bassist und Produzent Dennis Ward gaben zum größten Teil Songs ihres letzten Albums „In10sity“ zum Besten. Gelungener Einstieg und im Paket mit Stratovarius und Helloween vom Härtegrad gesehen fast schon rockig.

Die Finnen von STRATOVARIUS folgten gegen 21.00 Uhr. Timo Kotipelto und seine Jungs hatten die Songs ihres aktuellen Albums „Elysium“ im Gepäck, dazu die Hits „Hunting High And Low“ sowie natürlich „Eagleheart“. Gute Show, vor allem von Keyboarder Jens Johansson, der stets zu Späßen aufgelegt war und beweisen konnte, dass Symphonic Metal auf einen starken Keyboarder nun mal nicht verzichten kann. Etwas enttäuschend für meine Begriffe die Gesangsleistung von Timo Kotipelto – der Gute ging ein bisschen unter, was aber auch am Mix liegen konnte.

Gegen 22.15 hieß es dann „Happy Happy Helloween“ und die Kürbisköpfe enterten – wie sollte es anders sein – mit ihrer neuen Hymne „Are You Metal“ die Bühne des Capitols. Dass auch nach einer schon seit einigen Monaten laufenden Welttournee (unter anderem in Japan) die Luft noch nicht raus ist, stellten die Alt-Recken der deutschen Metal-Szene eindrucksvoll unter Beweis.
Neben den neuen Hits wie „World of Fantasy“ und dem Stampfer „Where The Sinners Go“ gab es sogar eine Akustik Ballade. Bei „Forever And One“ gaben sich Sascha und Andi ganz stilecht mit zwei Akustik.Gitarren die Ehre. Nach dem bombastischen Medley “Keeper of the Seven Keys / The King for a 1000 Years / Halloween” legten die Hamburger zweimal nach, - Future World und Dr. Stein machten den Metal-Abend komplett.

Ein insgesamt starker Auftritt von HELLOWEEN und zwei guten Vorbands, die mit ihrer Welttournee „7 Sinners“ zu Recht zeigen konnten, dass in der Hamburger Power-Metal-Schmiede immer noch ordentlich Stahl herauskommt.








geschrieben am 13.04.2011   von Shylock
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 13.04.11 wurde der Artikel 4838 mal gelesen ]

Warning: include(includes/rechtsja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 290

Warning: include(includes/rechtsja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 290

Warning: include(): Failed opening 'includes/rechtsja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 290

Warning: include(includes/feetja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 302

Warning: include(includes/feetja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 302

Warning: include(): Failed opening 'includes/feetja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/live.php on line 302