METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Liveberichte () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mob Rules, Domain in Künzell-Dirlos, Alte Piesel am 08.05.2005

Das letzte Konzert der "Melodic Metal Alliance" Tour findet heute Abend in Dirlos statt. Bei meinem Eintreffen werden die bereits anwesenden Fans mit Klängen von MANOWAR's "Fighting The World" CD stilecht und angemessen auf den bevorstehenden True Metal Abend eingestimmt. Also schnell noch ein Bierchen geholt und sich einen guten Platz vor der Bühne gesichert.


Als es um 21.15 Uhr losgeht, reibe ich mir erstmal verwundert die Augen: den Anfang machen nicht etwa wie erwartet LUNATICA, sondern MOB RULES entern die Bühne. Eine kurze Nachfrage beim Mann am Mischpult ergibt, daß man gestern in Islikon (CH) gespielt habe und LUNATICA daher aus logistischen Gründen gleich in ihrer Heimat geblieben sind.



MOB RULES legen sich hingegen von Anfang an voll ins Zeug und wirken am Ende dieser Tournee immer noch hochmotiviert und spielfreudig, wie später auch DOMAIN. Der Set beginnt mit "Black Rain" von der aktuellen "Among The Gods" CD, gefolgt von dem nicht minder fetzigen "Lord Of Madness" von der 2002er "Hollowed Be Thy Name" CD. Sänger Klaus Dirks ist überaus charismatisch und sucht permanent den Dialog mit den Fans, was diese auch dankend annehmen. So schafft er es unter der scherzhaften Androhung, sofort das Konzert zu beenden, die letzten Couch Potatoes zum Verlassen ihrer Sitzplätze am Rande des Saales zu bewegen. Dabei unterstützt ihn ein breit grinsender Gitarrist Matthias Mineur, der es sich nicht nehmen läßt, den Betreffenden persönlich die Plätze vor der Bühne anzuweisen.



Als diese organisatorischen Dinge geklärt sind, geht es weiter mit "The End Of All Days" und "Hollowed Be Thy Name", die vom Publikum begeistert gefeiert werden. Die sympathische Band bietet ein klasse Stageacting, man merkt in jeder Sekunde, daß hier keine Grünschnäbel am Werk sind. Nach einer Stunde Spielzeit, die wie im Flug vergangen ist, verabschieden sich MOB RULES, aber sie haben die Rechnung ohne die Fans gemacht: die Menge brüllt sie zurück auf die Bühne, also lassen sie sich nicht lumpen und spielen als Zugabe "Rain Song" und verabschieden sich dann endgültig mit minutenlangen Solo-Orgien. Zurück bleiben begeisterte Fans, wenn man so in die Runde schaut.



Um 22.30 Uhr starten dann DOMAIN ihren Gig. Die Jungs können schon auf eine lange Karriere zurückblicken, mittendrin gab es sogar eine 10 jährige Auszeit, bevor man sich in 2001 dazu entschloß, weiterzumachen. DOMAIN spielen ähnlich wie MOB RULES traditionellen Melodic Metal mit vielen wilden Solo-Einlagen. Vor allem Flitzefinger Axel Ritt -anfangs noch mit der Doppelläufigen (Gitarre) bewaffnet- tut sich immer wieder durch exzessive Gitarrensolos hervor, die jedoch nicht gekünstelt wirken, sondern sehr gut zu den Songs passen.



DOMAIN bieten den Fans eine bunte Mischung quer durch ihr bisheriges Schaffen. Im Vordergrund stehen Songs von den letzten drei CDs, davon kommen "Charade" (von der 2002er "The Artefact"), "On Stormy Seas" und "A New Beginnig" (beide von der aktuellen "Last Days Of Utopia" CD) besonders gut an. Wie schon vorher MOB RULES können auch DOMAIN die Fans von Beginn an in ihren Bann ziehen. Zu "Talk To The Wind" (von der 2003er "Sixth Dimension" CD) gibt es dann wieder ein tolles Gitarren-Solo von Axel zu hören, währenddessen klemmt sich Sänger Carsten ganz cool das Mikro unter den Arm und bestellt sich an der Bar erstmal einen Drink.



Wie schon zuvor erwähnt ist dies heute das letzte Konzert. Nun ist es ja meistens so, daß zum Abschluß einer Tournee immer aller möglicher Schabernack getrieben wird. DOMAIN haben sich für die Fans eine ganz besondere Überraschung ausgedacht: zur Feier des Tages haben sie mit Monique eine Table-Dancerin engagiert, die mehrmals sehr zur Freude des überwiegend männlichen Publikums die DOMAIN-Songs mit passenden rhythmischen Bewegungen am Bühnenrand untermalt. Toller Auftritt!



Zum Schluß gehen DOMAIN dann weit zurück in ihrer Geschichte und spielen mit "Lost In The City" einen der beliebtesten Tracks ihrer damals sehr erfolgreichen ersten LP. Mit der ausführlichen Vorstellung aller Band- und Crew-Mitglieder wollen DOMAIN dann ihren furiosen Gig beenden, aber auch hier wollen die Fans logischerweise noch mehr. Das bekommen sie dann auch, denn neben DOMAIN stehen jetzt auch noch MOB RULES und die gesamte Crew auf der Bühne und schmettern gemeinsam "Over The Hills And Far Away" in die Runde, bei dem das Publikum den Refrain alleine singt.



Um 23.45 Uhr ist dann ein tolles Konzert vorbei, schade nur, daß LUNATICA nicht dabei waren.


geschrieben am 15.05.2005   von Armin
(NEU!!!!)Über den Artikel diskutieren:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 15.05.05 wurde der Artikel 6143 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum