METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Liveberichte () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Subway To Sally in Frankfurt, Neue Batschkapp am 10.04.2014

Da ich ab demnächst überwiegend in Frankfurt wohnen werde, gibt es von meiner Seite jetzt öfter mal einen Konzertbericht aus der Mainmetropole zu lesen. Los geht’s an diesem Donnerstagabend mit SUBWAY TO SALLY, die mit ihrem gerade erschienenen neuen Album „Mitgift“ unterwegs sind. Als wir die Neue Batschkapp erreichen, haben DARKHAUS leider gerade ihren Set beendet, so dass ich an dieser Stelle nichts über die Jungs berichten kann. Die Umbaupause gestaltet sich relativ kurz, so dass SUBWAY TO SALLY schon loslegen, als wir gerade vom Getränkestand zurück ins Getümmel kommen. Den Opener „Warte, warte“ kennen wir schon von der Eisheiligen Nacht in Giessen letzten Dezember. Die Potsdamer verarbeiten auf „Mitgift“ Geschichten von Mord und Totschlag. So handelt „Warte, warte“ vom Massenmörder Fritz Haarmann, der in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts Angst und Schrecken verbreitete. Die neuen Songs sind überwiegend ziemlich metallastig und aggressiv ausgefallen. Unter anderem kommen im Laufe des Abends noch „Schwarze Seide“, „Grausame Schwester“ und „Arme Ellen Schmitt“ zum Einsatz.

Kurios sind die Ereignisse beim dritten Song des Sets. Die Band stimmt „Feuerland“ an, jede Menge Pyros gehen mit lautem Getöse hoch und -zack- schon ertönt die Feueralarmsirene. Ein paar Minuten Pause, die Musiker kommen zurück, fangen wieder mit „Feuerland“ an, die Flammen lodern…und erneut wird Feueralarm ausgelöst. Ab dem dritten Versuch schweigen für den restlichen Abend die Effekte und die Chose kann ohne weitere Verzögerungen durchgezogen werden. Neben den aktuellen Tracks mischen SUBWAY TO SALLY immer wieder Classics unter die Setlist. Bei „Kleid aus Rosen“ und „Henkersbraut“ singt die ganze Halle den Refrain mit. Danach nehmen die Potsdamer mit „Tanz auf dem Vulkan“, „Schwarz in schwarz“ und „Besser du rennst“ wieder Tempo auf. Mitten im Konzert erleben die Fans eine kleine Akustikeinlage, als „Coda“ und „Seemannslied“ in gut bekannter Nackt-Manier dargeboten werden. Im Anschluss daran leitet „Falscher Heiland“ langsam das Ende des regulären Sets ein.

Aber natürlich kommt die Band noch für einen ausführlichen Zugabenblock zurück auf die Bretter. Los geht der Nachschlag mit „Ad Mortem Festinamus“, dem stürmisch bejubelten „Sieben“ und dann, tja, womit schliessen Eric Fish Co. traditionell ihre Konzerte? Es bedarf keiner Ansage, die ganze Halle singt „Blut, Blut, Räuber saufen Blut…“, und so finden 120 kurzweilige Minuten leider ihr Ende. SUBWAY TO SALLY haben wieder einmal auf ganzer Linie überzeugt, aber wer hätte ernsthaft etwas anderes erwartet?

geschrieben am 15.04.2014   von Armin
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 15.04.14 wurde der Artikel 1991 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum