METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Liveberichte () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Venom Inc., Vader, Divine Chaos - Tour 2015 in Bremen, Tivoli am 18.09.2015

Zum Auftakt der europaweiten Tournee von VENOM INC. & VADER in Bremen ging es erstmal stressig los. Durchaus nicht unbekannt, denn oft gehören die ersten Tage einer langen Tournee zu den stressigen bzw. gewöhnungsbedürftigen. Man muss sich erstmal einspielen, die Leute müssen miteinander warm werden, aber es ist von enormen Vorteil, wenn auch alles so vorhanden ist, wie es vorher geplant & organisiert worden ist. Doch in Bremen: Pustekuchen. Die Bands mussten einige Stunden auf das gesamte Equipment warten, welches im Sonderbus die Staustrecken der deutschen Autobahnen „abfahren“ musste. Die Folgen: späterer Start, weniger Zeit für den Soundcheck als auch die eigentlichen Sets. Doch dies sollte nicht die erste Hürde sein, die es zu überwinden gab.
Zum einen haben sich nicht wirklich viele für das Tivoli entschieden und das bei dem Package sowie einem Freitag! An die 1300 Personen passen wohl ins Tivoli rein, aber geschätzte 200 bis 250 waren im Saal verteilt. Lag es an der Stadt Bremen, gab es doch zu wenig Werbung oder war es der Ticket-Preis? Ich meine, Venom Inc. das erste Mal hier und auf Europa-Tour!

Bilder der Show

Zum anderen sind die angekündigten Thrash-Metaller WITCHES gar nicht mit von der Partie. Obendrein musste während des Vader-Auftritts ein Notarzt gerufen werden, um einen Fan zu behandeln, der sich auf den Treppenstufen verschätzt zu haben scheint - auf diesem Wege: gute Besserung!
Irgendwann ging es doch noch los, mit den Death/Thrash-Briten DIVINE CHAOS, die ordentlich abgemosht haben und durchaus das Set für das genutzt haben, was einen Support für zwei „alten“ Top-Acts ausmacht: sich vorzustellen und in Erinnerung zu bleiben. Dabei kam jedoch oft die Frage auf, wie es James (Schlagzeug) es nur schaffen wird seine beiden Bands (Divine Chaos und Vader) an diesem Abend -und eben der gesamten Tour- durchzustehen, wenn er die Setlisten so beibehalten muss. Doch seine Technik & Geschwindigkeit haben an diesem Tag nicht gelitten, lediglich der Sound macht den Bands hier und da immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Womit wir mal wieder bei den Tatsachen der „ersten Tage“ wären.

VADER haben sich dennoch super verkaufen können. Trotz des Zwischenfalls als auch einigen Soundaussetzern. Denn, die Setlist liest sich wie Weihnachten, Ostern und Geburtstag an einem Tag zu feiern. Peters Ankündigung, „Dark Age“ (vom ´93er Debütalbum) wäre der neuste Track der heutigen Sets, hat für staunenden als auch freudestrahlende Gesichter gesorgt. Ja, die Demozeiten (-also Klassiker der Olsztyn-Szene zwischen 1983 – 1989) im neuen Gewand sind das Hauptaugenmerk dieser Tournee:

Setlist- Vader in Bremen, 18.09.2015:

Dark Age
Vicious Circle
Reborn In Flames
The Wrath
Breath of Centuries
The Final Massacre
Decapitated Saints
Trupi Jad
Chaos
Tyrani Piekiel
Gin Psie
(- notgedrungene Pause-)
Triumph of Death

... und allein diese Setlist zu wissen reicht schon aus, um sich diese extrem professionelle Liveband immer und immer wieder anzutun, zumal sie ja ständig hier und dort zu sehen ist. Alles richtig gemacht, bzw. aus dem ersten Tag alles was geht rausgeholt. Auch wenn (leider) aufgrund des Notarzteinsatzes der Black Sabbath-Coversong gestrichen werden musste, haben die übrigen Songs, auch die polnischen Versionen von u.a. „Reign-Carrions“ (Trupi Jad) gezündet wie sau. Da gab es nicht wenige, die gern eine solche Setlist schon in den 00er-Jahren gern gehört & gesehen hätten, mit einem Docent (R.I.P.) am Schlagwerk. Aber lieber auch 32 Jahre danach, als gar nicht, schließlich gab es kaum Enttäuschte, die „Carnal“, „Wings“ oder „Xeper“ gefordert hätten. Nachdem Peter noch gern mitgeteilt hatte, dass es ihm eine Ehre wäre mit Venom Inc. auf einer Bühne zu stehen und eine gemeinsame Europa-Tour zu beginnen, wurde nach dem letzten Song „Triumph of Death“ die Stage geräumt und das Schlagwerk von Abaddon in kürzester Zeit aufgestellt.
Bilder der Show

VENOM INC. –Iron & Steel- mit Mantas, Abaddon & Demolition Man! Auf diese Herren hat man lange warten müssen. Auch ohne Cronos gibt es das gewisse 1980er-Feeling, da sie immer noch auf „bösartig“ tun und ihre damalige messerscharfen Riffs präsentieren. Schon mit „Prime Evil“ als auch dem anschließenden „Die Hard“ will man zumindest sich das Gefühl von damals „erahnen“. Klar, aus heutiger Sicht wirkt das alles andere als Black Metal oder heftiger Thrash/Death, eher Black Sabbath & „Too fast, for Love“ auf Speed, aber dennoch hat dieser Sound einen gewissen „Flair“. Ja, es gab einige im Publikum die zugegen haben auf diese Männer LIVE on stage gewartet zu haben, auch wenn man wiederum gern zugegeben hatte, Venom wären eher mit Cronos nur die waren Venom und man sie vor 20 Jahren auf dem Dynamo zuletzt erleben durfte. Als „Don´t Burn the Witch“ erklang und danach auch „One Thousand Days in Sodom“ geboten wird, dann kann man nicht anders, als mitzusingen. Sicherlich hat dieses Trio auch heute mit dem Sound zu kämpfen, an einigen Stellen, aber es schadet dem Gesamtbild nicht wirklich. Zumal sie auch nicht so aggressiv und heftig rüberkommen wie Vader an diesem Abend. Es folgten natürlich auch die Knaller wie „Sons of Satan“ oder „Welcome to Hell“ und „Black Metal“.
Es wäre zu überlegen, ob man dieses Package nicht auch noch an einem Abschlusstag der Tournee zu Gesicht bekäme, auch unter dem Aspekt wie James diese Doppel-„Strapazen“ überstanden haben könnte, in diesem Sinne:

Die übrigen Termine der European-Tour MMXV mit VENOM INC., VADER & DIVINE CHAOS:

22.09.2015 FR - Paris – Divan du Monde
25.09.2015 ES - Pamplona – Totem
26.09.2015 P - Lisboa – Cine teatro de Corroios
27.09.2015 ES - Madrid – Caracol
28.09.2015 ES - Barcelona – Boveda
29.09.2015 FR - Toulouse – Metronum
30.09.2015 I - Torino – Cafe Liber
01.10.2015 I - Roma – Traffic
02.10.2015 I - Brescia – Circulo colony
03.10.2015 CH - Zurich – Suisse Komplextreme
04.10.2015 BE - Vosselaar – Biebob
05.10.2015 DK - Kobenhavn – Loppen
06.10.2015 SW - Malmö – Moriska Paviljonnen (cancelled)
07.10.2015 DE - Berlin – K17
08.10.2015 PL - Warszawa – Proxima
09.10.2015 PL - Gdansk – Parlament
10.10.2015 PL - Szczecin – Peron 5
11.10.2015 PL - Wroclaw – Alibi
13.10.2015 CR - Zagreb – Tvornica
14.10.2015 SK - Kosice – Colosseum
15.10.2015 HU - Budapest – Durer Kert
16.10.2015 CZ - Brno – Melodka
17.10.2015 DE - Jena – F Haus
18.10.2015 DE - Munich – Backstage


Bilder der Show aus Bremen gibt´s auf unserer: metalglory.de-FB-Seite
geschrieben am 22.09.2015   von Arturek
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 22.09.15 wurde der Artikel 1502 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum