METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Bands () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

U.D.O.   (Deutschland) >>> Homepage der Band
Musikstil: Heavy Metal
Ähnliche Bands: Accept, Dokken
U.D.O. = Udo (Dirkschneider)
Bandveröffentlichungen:

Steelhammer  (2013) >>>   AFM Records
U.D.O. - Steelhammer - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 61:32 min.
Metal
(True Heavy Metal)
Rezension: Musikalisch weit entfernt vom Rentenalter hat sich Udo Dirkschneider wieder ins Studio begeben, und sein 14. (!) Studioalbum eingespielt. Wenn man sich im Hause U.D.O. einer Sache sicher sein kann, dann der konstanten Qualität und dem unverwechselbaren Teutonen-Stahl, der hier geschmiedet wird. So s...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Steelhammer
2. A Cry Of A Nation
3. Metal Machine
4. Basta Ya
5. Heavy Rain
6. Devil's Bite
7. Death Ride
8. King Of Mean
9. Timekeeper
10. Never Cross My Way
11. Take My Medicine
12. Stay True
13. When Love Becomes A Lie
14. Book Of Faith
Quelle: Metalglory nach oben

 
Celebrator  (2012) >>>   AFM Records
U.D.O. - Celebrator - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 94:51 min.
Metal
(Heavy Metal)
Rezension: Seit 25 Jahren wütet ex-Accept-Barde Udo Dirkschneider nun schon mit seiner Kombo U.D.O. Alle zwei Jahre kann man sich auf ein neues meist richtig gutes Album einstellen, so wie letztes Jahr das superstarke "Rev-Raptor". 2012 feiern die Metaller ihr Bandjubiläum, also gibt es ein besonderes Gimmick ...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
CD 1:

1. Stormbreaker ("Rev-Raptor" Japan BONUS)
2. Tallyman (Taken from the "Rev-Raptor" recording session)
3. Run! (Remix)
4. Free Or Rebellion (bonus "Leatherhead" Single)
5. Bleeding Heart ("Dominator" Japan bonus)
6. The Silencer (Taken from the "Dominator" recording session)
7. Bodyworld (bonus "Infected" Single)
8. Systematic Madness (bonus "Infected" Single)
9. HAMMERFALL feat. Udo Dirkschneider - Head Over Heels
10. Balls To The Wall (piano version)
11. Artificialized (Taken from the "Mastercutor" recording session)
12. LORDI feat. Udo Dirkschneider - They Only Come Out At Night
13. Streets Of Sin (bonus "Wrong Side Of Midnight" single)

CD 2:

1. Tears Of A Clown ("Classical Version")
2. Man A King Ruler ("Mastercutor" Japan bonus)
3. Hardcore Lover (remix from "24/7" single)
4. Scream Killers (bonus "24/7" single)
5. U.D.O. feat. Faktor2 - Platchet Soldat (remix with national Russian artist)
6. Borderline ("Thunderball" Japan bonus)
7. U.D.O. feat. Doro - Dancing With An Angel (remix)
8. X-T-C (remix from "A Tribute To ACCEPT Vol. 2")
9. Azrael (remix from "No Limits")
10. The Key (remix from "No Limits" Japan bonus)
11. Metal Gods (from "A Tribute To Judas Priest")
12. RAVEN feat. Udo Dirkschneider - Born To Be Wild
Quelle: Metalglory nach oben

 
Rev Raptor  (2011) >>>   AFM Records
U.D.O. - Rev Raptor - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 51:05 min.
Metal
(True Heavy Metal)
Rezension: U.D.O. Dirkschneider wütet wieder in der Metal-Szene und holt nach Mastercutor und Dominator zur nächsten vollen Breitseite aus: "Rev Raptor" heißt das neue Album, das die Tradition der beiden Vorgänger fortsetzt. Fast schon maschineller Metal mit Stakkato-Gitarren und den typischen U.D.O.-Hymnen so...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
1. REV-Raptor
2. Leatherhead
3. Renegade
4. I Give As Good As I Get
5. Dr. Death
6. Rock´N´Roll Soldiers
7. Terrorvision
8. Underworld
9. Pain Man
10. Fairy Tales Of Victory
11. Motor-Borg
12. True Born Winners
13. Days Of Hope And Glory
Quelle: Metalglory nach oben

 
Leatherhead EP  (2011) >>>   AFM Records
U.D.O. - Leatherhead EP - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 18:59 min.
Metal
(True Heavy Metal)
Rezension: Alle Jahre wieder meldet sich auch Metal-Reibeisen Udo Dirkschneider mit einem neuen Album zurück. Am 20. Mai erscheint "Rev Raptor", vorab gibt es mit "Leatherhead" eine EP als kleinen Vorgeschmack. Wer U.D.O. gewohnt ist, wird auch hier auf seine Kosten kommen. Stampfende Mid-Tempo Nummern bietet ...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Leatherhead
2. Rock`N´Roll Soldiers
3. Free Or Rebellion
4. Run!

5. Jingle Balls (video clip)
6. Leatherhead (video clip)
Quelle: Metalglory nach oben

 
Dominator  (2009) >>>   AFM Records
U.D.O. - Dominator - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 44:48 min.
Heavy/Power Metal
(True Heavy Metal)
Rezension: Ungeachtet des ganzen Wirbels um die vermeintlich bevorstehende Reunion von Accept (allerdings ohne Udo Dirkschneider), lässt dieser seine 17(!) Veröffentlichung aus dem Sack. „Dominator“ ist durch die Bank ein waschechtes U.D.O.-Album mit den typischen Trademarks, für die das Gespann um die Reibeis...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
01. The Bogeyman
02. Dominator
03. Black And White
04. Infected
05. Heavy Metal Heaven
06. Doom Ride
07. Stillness Of Time
08. Devil's Rendezvous
09. Speed Demon
10. Whispers In The Dark
Quelle: Metalglory nach oben

 
Infected EP  (2009) >>>   AFM Records
U.D.O. - Infected EP - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 24:14 min.
Hard Rock
Rezension: Noch rund 2 Monate müssen sich die Fans der Ex-Accept Röhre Udo Dirkschneider gedulden, bis das neue Album „Dominator“ rauskommt. Um die Wartezeit etwas zu verkürzen, greift der charismatische Sänger mit der Reibeisen-Stimme zu einem (offensichtlich bewährten) Mittel: Es wird eine EP mit 4 Non-Album...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Infected
2. Systematic Madness *
3. Bodyworld *
4. Planchet Soldat (remix) *
5. Poezd Po Rossii (live) *

* non-album bonus tracks
Quelle: Metalglory nach oben

 
Mastercutor Alive  (2008) >>>   ZYX Music
U.D.O. - Mastercutor Alive - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 180mi min.
Heavy/Power Metal
(Heavy Metal)
Rezension: Wie bereits bei meinem Review zur Doppel Live CD „Mastercutor Alive“ erwähnt, gibt es zum zwanzigjährigen Jubiläum der deutschen Metal Institution auch eine Doppel DVD mit der audiovisuellen Aufarbeitung des Tuttlinger Jubiläumsgigs. Und um es vorweg zu nehmen: Dieser ist prinzipiell noch gelung...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
DVD 1:

Konzert in Tuttlingen

01. Mastercutor
02. 24-7
03. They Want War
04. The Bullet And The Bomb
05. Midnight Mover
06. Vendetta
07. Mission No. X
08. Midnight Highway
09. The Wrong Side Of Midnight
10. Breaker
11. Guitar Solo
12. Princess Of The Dawn
13. One Lone Voice
14. Winterdreams
15. Living For Tonite
16. Thunderball
17. Drum Solo
18. Man And Machine
19. Animal House
20. Metal Heart
21. Holy
22. Balls To The Wall
23. Fast As A Shark
24. Burning
25. I'm A Rebel

DVD 2:

Konzert in Minsk

01. The Bullet And The Bomb
02. Midnight Mover
03. Vendetta

+Roadmovie Russia
+Roadmovie South America
Lineup:
Vocals: Udo Dirkschneider
Guitar, Back vocals: Igor Gianola
Guitar, Back vocals: Stefan Kaufmann
Bass: Firry Wienhold
Schlagzeug: Francesco Jovino
Quelle: Metalglory nach oben

 
Mastercutor Alive  (2008) >>>   ZYX Music
U.D.O. - Mastercutor Alive - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 140mi min.
Heavy/Power Metal
(Heavy Metal)
Rezension: Udo Dirkschneider, Urgestein der Deutschen Metalszene, meldet sich auch im Jahre 2008 lautstark zu Wort. 20 Jahre sind seit dem ersten Release „Animal House“ unter dem U.D.O. Banner vergangen, und der Mann scheint immer noch nicht müde zu werden die Metal Gemeinde mit erstklassigem Material zu verso...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
CD 1
1. Mastercutor
2. 24/7
3. They Want War
4. The Bullet And The Bomb
5. Midnight Mover
6. Vendetta
7. Mission No. X
8. Midnight Highway
9. The Wrong Side Of Midnight
10. Breaker
11. Guitar Solo
12. Princess Of The Dawn

CD 2
13. One Lone Voice
14. Winterdreams
15. Living For Tonite
16. Thunderball
17. Drum Solo
18. Man And Machine
19. Animal House
20. Metal Heart
21. Holy
22. Balls To The Wall
23. Fast As A Shark
24. Burning
25. Outro
26. I'm A Rebel


Lineup:
Vocals: Udo Dirkschneider
Guitar, Back vocals: Igor Gianola
Guitar, Back vocals: Stefan Kaufmann
Bass: Firry Wienhold
Schlagzeug: Francesco Jovino
Quelle: Metalglory nach oben

 
Mastercutor  (2007) >>>   AFM Records
U.D.O. - Mastercutor - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 50:36 min.
Heavy/Power Metal
(Heavy Metal)
Rezension: Endlich mal wieder eine neue U.D.O. Scheibe. Doch was soll man zu so einer Veröffentlichung schreiben? Was wir bekommen werden, ist klar: Auf-die-Fresse-Metal mit fetten Riffs, schönen Soli und kernigen Refrains, der von vorn bis hinten von Udo Dirkschneiders einzigartiger Stimme und allumfassender ...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Mastercutor
2. The Wrong Side Of Midnight
3. The Instigator
4. One Lone Voice
5. We Do - For You
6. Walker In The Dark
7. Master Of Disaster
8. Tears Of A Clown
9. Vendetta
10. The Devil Walks alone
11. Dead Man's Eyes
12. Crash Bang Crash
Lineup:
Gesang: Udo Dirkschneider
Gitarre: Stefan Kaufmann
Bass: Firry Wienhold
Schlagzeug: Francesco Jovino
Quelle: Metalglory nach oben

 
Mission No. X  (2005) >>>   AFM Records
U.D.O. - Mission No. X
Spieldauer: 47:25 min.
Heavy/Power Metal
(Dirkschneider-Metal)
Rezension: Metal-Legende Udo Dirkschneide! Kein anderer Titel wird dem Energiebündel gerecht. Schließlich war er es, der mit Accept unzählige Klassiker eingesungen hat und einen entscheidenden Beitrag dazu leistete, dass "Heavy Metal Made in Germany" zu einem internationalen Gütesiegel wurde. Das nunmehr 10. S...
>>> ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Thunderball  (2004)
U.D.O. - Thunderball - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
1. Thunderball
2. The arbiter
3. Pull the trigger
4. Fistful of anger
5. The land of the midnight sun
6. Hell bites back
7. Trainride to Russia
8. The bullet and the bomb
9. The magic mirror
10. Tough luck II
11. Blind eyes
Lineup:
Guitar: Stefan Kaufmann
Guitar: Igor Gianola
Drums: Lorenzo Milani
Bass: Firry Wienhold
Vocals: Udo Dirkschneider
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Nailed to metal...the missing tracks  (2003)
U.D.O. - Nailed to metal...the missing tracks - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Official live-album.
Also available as Box-set with BonusDVD.
Tracklist:
1. Holy
2. Rides of beyond
3. Metal heart
4. Xtc
5. Drum solo
6. Fast as a shark
7. Princess of the dawn
8. Restless and wild
9. Thunder in the tower
10. Hard attack
11. Balls to the wall
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Nailed to Metal  (2003) >>>   AFM Records
U.D.O. - Nailed to Metal
Spieldauer: 255 min.
Heavy/Power Metal
(Heavy Metal)
Rezension: Nailed to Metal – YES!!!! Udo Dirkschneider ist Metal mit jeder Faser seines Körpers und in jedem Moment seines Daseins. Vorliegenden DVD bringt die absolute U.D.O. Vollbedienung ins Wohnzimmer. Hier gibt es 225 Minuten Videos und dazu 30 Minuten Audio Material. Noch nie habe ich eine derart vollgep...
>>> ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Man And Machine  (2002) >>>   Steamhammer
U.D.O. - Man And Machine - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 52:48 min.
Heavy/Power Metal
(Heavy Metal) Also available as lim.edit. digipack & lim.edit.12-inch PicLP.
Rezension: "Uns Udo", eine der prägnantesten Stimmen im Metal-Sektor und ein altes Schlachtross metallischer Musikkunst steht auch anno 2002 noch voll im Saft. Wer auf Grund des Titels und dem titelgerechten Intro denkt, dass die Mannschaft um Udo Dirkschneider eine Pirouette vollführt hat, ist völlig auf dem...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Man and machine
2. Private eye
3. Animal instinct
4. The dawn of the gods
5. Dancing with an angel (Feat. Doro Pesch / Back vocals)
6. Silent cry
7. Network nightmare
8. Hard to be honest
9. Like a lion
10. Black heart
11. Unknown traveller
Quelle: Metalglory & Metalprovider nach oben

 
Live from Russia  (2001)
U.D.O. - Live from Russia - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
CD1
01. Holy
02. Raiders of beyond
03. Midnight mover
04. Independence day
05. Metal eater
06. Protectors of terror
07. Animal house
08. Turn me on
09. Drum solo
10. T.V. war
11. No limits
12. Run if you can
13. Winter dreams
14. In the darkness
CD 2
01. Like a loaded gun
02. Recall the sin
03. Break the rules
04. Midnight highway
05. Heaven is hell
06. Monster man
07. Living on a frontline
08. Heart of gold
09. Shout it out
10. Cut me out
11. I`m a rebel
12. They want war
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Holy  (1999)
U.D.O. - Holy - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
1. Holy
2. Raiders of beyond
3. Shout it out
4. Recall the sin
5. Thunder in the tower
6. Back off
7. Friends will be friends
8. State run operation
9. Danger
10. Ride the storm
11. Cut me out
Lineup:
Vocals: Udo Dirkschneider
Guitar, Back vocals: Stefan Kaufmann
Guitar, Back vocals: Igor Gianola
Bass, Back vocals: Fitty Wienhold
Drums: Lorenzo Milani
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Best of  (1999)
U.D.O. - Best of - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
1. Animal house
2. Break the rules
3. Heart of gold
4. Two faced woman
5. Metal eater
6. Desperate balls
Quelle: Metalprovider nach oben

 
No limits  (1998)
U.D.O. - No limits - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
1. The gate (Instrumental)
2. Freelance man
3. Way of life
4. No limits
5. With a vengeance
6. One step to fate
7. Backstreet loner
8. Raise the crown
9. Manhunt
10. Rated X
11. Lovemachine (Cover from Supermax)
12. I`m a rebel
13. Azrael
14. The key (Bonutrack only on JAP-version)
Lineup:
Vocals: Udo Dirkschneider
Guitar, Back vocals: Stefan Kaufmann
Guitar, Back vocals: Jürgen Graf-Biardi
Bass, Back vocals: Fitty Weinhold
Drums: Stefan Schwarzmann
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Lovemachine (single)  (1998)
U.D.O. - Lovemachine  (single) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Available as CD.
Tracklist:
1. Lovemachine (Cover from Supermax)
2. I`m a rebel
3. Freelance man
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Solid  (1997)
U.D.O. - Solid - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
1. Independence day
2. Two faced woman
3. Desperate balls
4. The punisher
5. Devil`s dice
6. Bad luck
7. Preachers of the night
8. Hate stinger
9. Braindead hero
10. Pray for the hunted
11. The healer
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Timebomb  (1991)
U.D.O. - Timebomb - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
1. The gutter (Instrumental)
2. Metal eater
3. Thunderforce
4. Overloaded (Instrumental)
5. Burning heat
6. Back in pain
7. Timebomb
8. Powersquad
9. Kick in the face
10. Soldiers of darkness
11. Metal maniac master mind
Lineup:
Vocals: Udo Dirkschneider
Guitar: Mathias Dieth
Bass: Thomas Smuszynski
Drums: Stefan Schwarzmann
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Faceless world  (1990)
U.D.O. - Faceless world - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
1. Heart of gold
2. Blitz of lightning
3. System of life
4. Faceless world
5. Stranger
6. Restricted area (Bonustrack only on CD-version)
7. Living on a frontline
8. Trip to nowhere
9. Born to run (Bonustrack only on CD-version)
10. Can`t get enough
11. Unspoken words
12. Future land
Lineup:
Vocals: Udo Dirkschneider
Guitar: Mathias Dieth
Guitar: Wolla Böhm
Bass: Thomas Smuszynski
Drums: Stefan Schwarzmann
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Mean machine  (1989)
U.D.O. - Mean machine - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
1. Dont look back
2. Break the rules
3. We`re history
4. Painted love
5. Mean machine
6. Dirty boys
7. Streets on fire
8. Lost passion
9. Sweet little child
10. Catch my fall
11. Still in love with you
Lineup:
Vocals: Udo Dirkschneider
Guitar: Mathias Dieth
Guitar: Andy Susemihl
Bass: Thomas Smuszynski
Drums: Stefan Schwarzmann
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Animal house  (1987)
U.D.O. - Animal house - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
1. Animal house
2. Go back to hell
3. They want war (Cover from Accept)
4. Black widow
5. In the darkness
6. Lay down the law (Cover from Accept)
7. We want it loud
8. Hot tonight
9. Warrior
10. Coming home
11. Run for cover
Lineup:
Vocals: Udo Dirkschneider
Guitar: Mathias Dieth
Guitar: Peter Szigeti
Bass: Frank Rittel
Drums: Tomas Franke
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Born to be wild (single)  (1983)
U.D.O. - Born to be wild  (single) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Only available on 7 inch vinyl! Also available as limited edition 7 inch Pic-vinyl-single! Left side : 7 inch vinyl-cover ; Right side : Pic-vinyl-cover!
Tracklist:
1. Born to be wild (Cover from Steppenwolf)
2. Inquisitor
Lineup:
Vocals, Bass: John Gallagher
Guitar: Mark Gallagher
Drums: Rob Hunter
Vocals: Udo Dirkschneider
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Decadent  (0) >>>   AFM Records
U.D.O. - Decadent - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 59:21 min.
Heavy/Power Metal
Rezension: U.D.O. Ist zurück mit seiner (fast) neuen Besetzung an der Gitarre. Stefan Kaufmann und Igor Gianola waren schon beim 2013er Album "Steelhammer" dabei und sorgten für frischen Wind. "Decadent" ist nun die logische Fortsetzung des Vorgängers. 12 satte Metal-Hymnen mit ordentlich Teutonen-Faktor und d...
>>> ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Steelhammer: Live from Moscow  (0) >>>   AFM Records
U.D.O. - Steelhammer: Live from Moscow - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 00:00 min.
Metal
(Heavy / True / Power Metal)
Rezension: Auf den ersten Blick scheint es fast so, als ob ex-ACCEPT Röhre U.D.O. Dirkschneider jede Pause im zweijährigen Veröffentlichungstakt nutzt, um sein Material nochmal Live unters Volk zu werfen. Wie sonst ist es zu erklären, dass nach dem 2012 erschienen „Live in Sofia“ nun die CD/DVD „Live in Moscow...
>>> ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
[ Seit dem 08.07.06 wurde der Artikel 9191 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum