METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Bands () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wednesday 13   (USA) >>> Homepage der Band
Musikstil: Goth Punk Rock
Ähnliche Bands: White Zombie, Misfits, Danzig, Alice Cooper
Bandveröffentlichungen:

Bloodwork  (2009) >>>   DR2 Records
Wednesday 13 - Bloodwork - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 24:23 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Gothic/Death/Ghoul Rock)
Rezension: Ein Studioalbum und eine Live-CD/DVD im letzten Jahr und schon wieder ist der WEDNESDAY 13 mit einer neuen Veröffentlichung am Start! Die neue EP hört auf den Namen „Bloodwork“ und bietet gute 25 Minuten und sechs Songs. Vier dieser Songs sind ganz neue Werke des Herrn Gothic/Horror-Rockers. In g...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
1. B-Movie Mabylon
2. Return Of The Living Dead
3. Runnin' Down A Dream
4. I Love To Say Fuck
5. My Demise B.C. (Akustik)
6. Skeletons A.D. (Akustik)
Quelle: Metalglory nach oben

 
FUCK It We'll Do It Live [CD+DVD]  (2008) >>>   Demolition Records
Wednesday 13 - FUCK It We'll Do It Live [CD+DVD] - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 61:00 min.
Rock
(Rotz Punk Rock)
Rezension: WEDNESDAY 13 dürfte inzwischen ein paar Leuten bekannt sein. Der Gute ist Sänger bei den Murderdolls und hatte auch schon fünf Alben mit seiner ersten Band, Frankenstein Dragqueens from Planet 13 aufgenommen. Mit „Fuck It We’ll Do It Live“ kommt nach drei Studioalben nun das erste Livealbum der Band...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Intro
2. Gimmie Gimmie Bloodshed
3. I Want You Dead
4. Home Sweet Homicide
5. Not Another Teenage Anthem
6. From Here To The Hearse
7. Till Death Us Do Party
8. Skeletons
9. God Is A Lie
10. House By The Cemetery
11. Put Your Death Mask On
12. Happily Ever Cadaver
13. Running Down A Dream
14. Look What The Bats Dragged In
15. Faith In The Devil
16. 197666
17. Rambo
18. Bad Things
19. I love To Say Fuck
Quelle: Metalglory nach oben

 
Skeletons  (2008) >>>   DR2 Records
Wednesday 13 - Skeletons - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 40:16 min.
Metal
(Horror Metal)
Rezension: Der Meister des Horrormetals Wednesday13 ist zurück und um so mehr freute ich mich, dass mir die Ehre zu teil wurde sein neustes Werk zu begutachten. Voller Vorfreude auf „Horrorpunklastigen Party-Metal“ schob ich die Platte ein und für die nächsten 40min verwandelte sich mein Gesichtsausdruck in ei...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Scream Baby Scream
2. Not Another Teenage Anthem
3. Gimmie Gimmie Bloodshed
4. From Here To The Hearse
5. Put Your Death Mask On
6. Skeletons Reinhören
7. My Demise Reinhören
8. With Friends Like These
9. No Rabbit In The Hat
10. All American Massacre
11. Dead Carolina
Quelle: Metalglory nach oben

 
Fang Bang  (2006) >>>   Rykodisc
Wednesday 13 - Fang Bang - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:43 min.
Punk/Oi
(Horrorpunk mit Metaleinflüssen)
Rezension: Nachdem ich gestern das Review zur aktuellen Wednesday 13 Platte „Skeletons“ geschrieben habe ist mir aufgefallen, dass es noch kein Review zum Vorgängeralbum gibt. Deshalb wird dies hiermit schnell nachgeholt. „Fang Bang“ ist die 2. Scheibe des Herrn Wednesday13, welcher u.a. durch die Murderdolls...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Morgue than words
2. American werewolves in London
3. My home sweet homicide
4. Faith in the devil
5. Happily ever cadaver
6. Curse of me
7. Haddonfield
8. Too much blood
9. Till death do us party
10. Buried with children
11. Kill you before you kill me
12. Die Sci-Fi
13. R.A.M.O.N.E.S.
Quelle: Metalglory nach oben

 
Transylvania 90210: Songs Of Death, Dying And The Dead  (2005) >>>   Roadrunner Records
Wednesday 13 - Transylvania 90210: Songs Of Death, Dying And The Dead
Spieldauer: 51:04 min.
Rock
(Horror Rock)
Rezension: Wednesday 13 dürfte dem einen oder anderen durch seine Hauptband, den Murderdolls, bekannt sein. Vielleicht auch durch die vier Alben, die er mit „Frankenstein Drag Queens From Plant 13“ eingespielt hat. Wie dem auch sei: Der bekennende Horror-Fan hat vor gut 10 Monaten mit dem Songwriting und dem E...
>>> ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
[ Seit dem 08.07.06 wurde der Artikel 2736 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum